Die schönsten Strände auf Mallorca

Die schönsten Strände auf Mallorca

Wie Sand am Meer. So ähnlich viele Strände und Buchten, auch Calas genannt, gibt es auf Mallorca.  Die Insel ist ein Paradies für alle, die Sonne. Strand und Wasser lieben. So wie wir. Obwohl nur die ganz abgehärteten ganzjährig in die Fluten steigen, ist Mallorca fast ganzjährig Hauptziel für Strandurlauber. Und dabei ist auch für jeden Geschmack etwas vorhanden. Es gibt große, touristisch voll erschlossene Strände und kleine versteckte Buchten. Familienfreundliche und Naturstrände. Weite sandige Flächen und steinige Ecken.

Wir kennen sie logischerweise nicht alle, haben aber klare Favoriten. Wobei diese Einschätzung natürlich sehr objektiv geprägt ist. Hier wollen wir euch einen Überblick und eine Orientierungshilfe über die schönsten Strände auf Mallorca geben. Es werden bekannte Strände ebenso Raum finden wie kinderfreundliche und solche, die ihr noch nicht in jedem Reiseführer findet.

Familienstrände auf Mallorca

Auf diesen Seiten geht es um Kinder, deswegen wird diese Strandkategorie natürlich als erstes erwähnt. Jedoch sind nicht alle Kinder gleich. Weshalb sich dieser Abschnitt vorrangig an Familien mit ganz kleinen Kinder richtet mit denen man keine längeren Fußwege bis zum nächsten Strand unternehmen kann. Schattenplätze sind dabei ebenso wichtig wie die Sicherheit des Strandes.

Strand Playa de Muro

Eine gute Nachricht: Es gibt viele Strände auf Mallorca die sich für Familien, selbst mit ganz kleinen Kindern, gut eignen. Eine schlechte Nachricht: Einige davon sind nicht so schön. Dafür aber praktisch. Sie zeichnen sich durch kurze Wege und guten Infrastrukturen aus. Uns ist bei dieser Auswahl wichtig, dass es Duschen und WCs vor Ort gibt. Rettungsschwimmer die mit den Eltern die Kinder im Blick haben. Verpflegungsmöglichkeiten, Schattenplätze und im Idealfall gibt es sogar Spielplätze.

Die schönsten Strände auf Mallorca

Insgesamt haben wir sieben  schöne Strände herausgefiltert, die speziell für Familien gute Voraussetzungen mitbringen. Und wir haben sie hier in einem Beitrag zusammen gefasst. Hier könnt ihr weiterlesen, falls es das ist, was ihr sucht.

Einsame Strände auf Mallorca

Sorry, aber die gibt es nicht. Zumindest nicht im Sommer. Ich werde im Juli und August regelmäßig von Urlaubern um Empfehlungen gebeten: „Ein Strand, ohne Menschen.“ Falls ihr nicht bereit seid längere Wege auf euch zu nehmen (und lang bedeutet in diesem Fall stundenlang), wertet ihr nie alleine an einem Strand sein. Denn auf Mallorca lebt man im Sommer praktisch am Strand.

Allerdings gibt es natürlich die eine oder andere Ecke am Meer, an der nicht so viel los ist. Aber auch hier gilt: Ihr müsst gut zu Fuß sein. Unser Favorit in dieser Sparte ist der Strand Es Caragol im Südosten Mallorcas. Der Naturstrand ist weitläufig, fällt flach ins Meer ab und ist selbst im Hochsommer angenehm einsam.

Mallorca Strand Es Caragol

Und nur über einen 20-minütigen Fußmarsch an der Küste entlang zu erreichen. Den Weg schaffen bereits Kinder im Vorschulalter. Ihr müsst nur darauf achten, nicht in der Mittagshitze aufzubrechen.

Wir stellen den Strand Es Caragol hier ausführlich vor.

Die besten Strände zum Schnorcheln

Theoretisch lässt sich sagen: je felsiger, umso besser. Aber auch an Sandbuchten, die von Felsen begrenzt kann man viel marines Leben entdecken.

Schnorcheln auf Mallorca

Besonders viele Fische, auf sandigem Grund und darüber hinaus noch überaus zutraulich, haben wir auf der Insel Cabrera sehen können. Das Archipel südlich von Mallorca steht unter Naturschutz, ist bis auf einige Parkwächter unbewohnt und bietet nicht nur Schnorchelfreunden sehr viele Möglichkeiten.

Hier haben wir eine Übersicht mit 7 Buchten, an die wir gerne Schnorcheln gehen,

7 Strände in der Nähe von Palma

Wer jetzt an Arenal und den „Ballermann“ denkt, liegt ganz und gar falsch. Auch wenn die Strände in und um Palma nicht zu den schönsten der Insel zählen, gibt es zahlreiche versteckte Perlen, von denen die wenigsten Urlauber gehört haben. Und das Beste daran: Sie sind alle mit dem Bus zu erreichen.

Strände in Palma: Caló Fort

Wo genau? Hier verraten wir es euch.

Die schönsten Naturstrände auf Mallorca

Das ist sozusagen das komplette Gegenstück der familienfreundlichen Strände. Denn hier gebt es nichts: weder Rettungsschwimmer, noch Verpflegung oder kurze Wege. Wenn ihr Glück habt, gibt es natürliche Schattenplätze, aber selbst das ist nicht garantiert.

Mallorca Strand Es Caragol

Was ihr hingegen vorfindet, ist Natur pur. Und zwar sehr oft in Form von Seegras. Am Es Trenc gibt es deswegen regelmäßig Geschrei, weil es zu dreckig sei. Dabei ist ein Strand mit Neptungras eigentlich ein Qualitätsmerkmal. Ohne wäre weder das Wasser so klar, noch der Strand vorhanden.

Eine Liste der schönsten Naturstrände auf Mallorca haben wir hier.

Die schönsten Strände auf Mallorca

El Aviso, eine deutschsprachige Zeitung auf Mallorca, hat uns im Frühjahr 2019 damit  beauftragt, die schönsten Strände der Insel ausfindig zu machen. Unsere Berichte dazu sind zwischen Juni und September 2019 erschienen.

Die schönsten Badebuchten im Südwesten Mallorcas

9 Strände im Westen Mallorcas

Die schönsten Strände im Norden Mallorcas

Strände im Nordosten Mallorcas.

Die schönsten Strandbars auf Mallorca

Kein Strand auf Mallorca ist komplett ohne ein chiringuito, eine kleine Strandbar. Sie gehört zum Sommer und dem Strand auf Mallorca, weshalb wir nicht nur die Strände, sondern auch die Strandbars getestet haben.

Strandbars auf Mallorca

Die schönsten Strandbars auf Mallorca haben wir hier für euch aufgelistet.

Bleibe im Kontakt

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Bleibe auf dem Laufenden, indem du einen unserer Kanäle abonnierst. Du findest uns auf Facebook und Instagram. Außerdem verschicken wir jeden Monat einen Newsletter mit Neuigkeiten rund um Leben und Urlaub mit Kindern auf Mallorca.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.