Der beste Wasserpark auf Mallorca

Gemessen an der Größe gibt es auf Mallorca sehr viele Rutschen-, Themen-, Abenteuer und Aquaparks. Egal ob Wasserfälle, Wellenbecken oder Wasserrutschen – Action ist hier vorprogrammiert. Eine Auswahl, den besten Wasserpark auf Mallorca und weitere Vergnügungsparks findet ihr im folgenden.

Wasserpark Mallorca

Transparenzhinweis: Einige Links in diesem Beitrag führen eventuell zu externen Buchungsmöglichkeiten. Kommt es zu einem Kauf, erhalten wir eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für euch nichts.

Wozu braucht es einen Wasserpark auf Mallorca, wenn doch überall das Meer ist? Diese Frage stelle ich mir immer wieder. Aber auch meine Kinder sind von den feuchtfröhlichen Themenparks fasziniert und bestehen auf einen Besuch im Jahr. Pro Park, versteht sich. Weshalb wir die fünf, die es auf Mallorca gibt, auch alle kennen. In diesem Beitrag möchte ich unsere Erfahrung zu den verschiedenen Wasserparks mit euch teilen und euch so die Entscheidung erleichtern, welcher Rutschenpark auf Mallorca der geeignetste für euch ist.

Online-Tickets: Aqualand El ArenalWestern Water ParkHidropark Alcúdia

Alle Wasserparks auf Mallorca

Nicht nur bei meinen Kindern, auch bei den Urlaubern zählen die vielen Wasserparks auf Mallorca zu den Hauptattraktionen. Rutschen, Wasserfälle und Strudel bescheren sowohl Kindern als auch Eltern eine schöne Zeit. Und die gute Nachricht ist: Es gibt für viele Parks inselweite Transfers direkt vom Hotel.

Der bekannteste Wasserpark auf Mallorca: Aqualand El Arenal

Online-Ticket: hier kaufen

Kinder lieben Rutschen – je verrückter und schneller, umso besser. Einer der ersten und beliebtesten Wasserparks auf Mallorca, das Aqualand Arenal, hat sich genau das zum Thema gemacht. Etwas außerhalb der berüchtigten Partymeile rund um den Ballermann in El Arenal liegt das riesige Areal des Parks, auf dem es zahlreiche Rutschen für alle Altersklassen gibt. Selbst die kleinsten kommen nicht zu kurz: es gibt Baby- und Nichtschwimmer Plantschbecken und eine große, schattige Liegefläche.

Wasserpark Mallorca: Aqualand Arenal
Powered by GetYourGuide
Powered by GetYourGuide

Das Aqualand in Arenal ist der größte Wasserpark auf Mallorca, aber in unseren Augen nicht unbedingt der beste. Durch seinen Ruf, die Größe und die Lage ist er auch einer der meist besuchtesten Wasserparks. In den Sommermonaten, wenn auch auf Mallorca Sommerferien sind, ist es in den Wasserbecken oft voller als am Strand. Reifen und Ringe sind mehrheitlich nicht erhältlich und bis zu einer Stunde Anstehen für eine Attraktion keine Seltenheit.

Schön ist allerdings, dass es zahlreiche verschieden Themenwelten und Spielplätze für Kinder allen Alters gibt. Besonders toll ist der Drache im Kinderbecken, der als Rutsche funktioniert. Wer etwas älter ist und mehr Action braucht, wagt sich an Rutschen mit den aussagekräftigen Namen wie Tsunami, Tornado und King Cobra.

Aquapark im Westen der Insel: Western Water Park

Eintrittsticket: Online kaufen

Der Western Park in Calvià ist etwas kleiner und auch deutlich ruhiger als der Wasserpark in Arenal. Die Thematik des Wilden Westen zieht sich durch die gesamte Anlage und bietet neben den vielen Möglichkeiten zum Rutschen und Plantschen zusätzliche Abwechslung.

Für uns persönlich ist der Western Water Park der beste Wasserpark auf Mallorca. Noch nicht einmal, weil durch die Thematik des Wilden Westen das Ganze nicht so steril und künstlich wirkt. Sondern vor allem deshalb, weil dieser Park nicht so überrannt wird wie der in Arenal.

Western Park Mallorca
Powered by GetYourGuide

Die Anlage ist sehr gut durchdacht, sauber und gepflegt, obwohl einige Gebäude etwas in die Jahre gekommen sind. Aber vielleicht gehört auch das zur Deko des Wilden Westen. Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt, jedoch sind die Preise zum Teil etwas übertrieben. Falls ihr wollt, könnt ihr ein Picknick mitbringen und auf der Liegefläche verzehren.

Die Entstehung dieses Wasserparks auf Mallorca ist etwas, dass sich auch zu erzählen lohnt. Ursprünglich war der Western Park ein Themenpark mit Wild West Thematik. Auf der gegenüberliegenden Seite der Straße lag ein Ableger des Aqualands und bekam deutlich mehr Besucher. Also rüstete man im Wilden Westen mit Rutschen und Schwimmbecken auf. Das Aqualand schloss irgendwann die Pforten. Der Western Water Park blieb.

Der Wasserpark in Alcúdia: Hidropark Alcúdia

Eintrittskarten: online Kaufen

Der Wasserpark in Alcúdia ist der kleinste der drei Rutschenparks auf Mallorca und der einzige im Norden der Insel. Entsprechend ist die Auswahl der Rutschen nicht ganz so groß. Trotzdem gibt es auch hier eine Auswahl für alle Altersklassen. Darüber hinaus gibt es neben den vielen Wasseraktivitäten auch zahlreiche Möglichkeiten, auf dem Trockenen aktiv zu werden: Hüpfburgen, Trampolin, Minigolf und Bällebad sind nur ein Teil davon, was euch erwartet.

Powered by GetYourGuide

Auch hier bewerten wir positiv, dass sich nicht so viele Menschen im Wasserpark drängen. Leider ist Alcúdia von unserem Wohnort ein ganzes Stück entfernt und nicht so leicht zu erreichen, weshalb wir den Western Water Park nach wie vor vorziehen.

Ein Wasserpark in Sa Coma: Splash World

Das Splash World gehört zum Globales Bouganvilla Aparthotel in Sa Coma. Die großen Rutschen sind bereits von der Straße aus zu sehen. Unter gewissen Voraussetzungen kann die Anlage auch von externen Gästen genutzt werden.

Zu den Attraktionen des Wasserparks in Sa Coma gehören insgesamt vier Bereiche. Es gibt lange Rutschbahnen, große Schwimmbecken, einen Kinderspielplatz und einen Bereich zum Plantschen. Zu den Rutschen zählen Freefallrutschen, Rutschbahnen mit mehreren Slides und eine im Dunklen verlaufenen Röhre. Alle Attraktionen sind von einer gepflegten Gartenanlage umgeben.

Für Hotelgäste ist die Nutzung kostenlos. Manchmal werden externe Gäste abgewiesen, was meiner Meinung nach nur daran liegen kann, dass es im Sommer zu voll wird. Am besten informiert ihr euch im Vorfeld, damit ihr den Weg nicht umsonst auf euch nehmt. Der Eintrittspreis liegt momentan bei € 55 pro Erwachsenen und € 45 je Kind. Mit dem Tagesticket könnt ihr die gesamte Hotelanlage nutzen. Verpflegung eingeschlossen. Um die größeren Rutschen zu benutzen, wird eine Mindestgröße von 1,20 Meter vorausgesetzt. Für den Kinderpool dürfen die Kinder nicht größer als 1,35 Meter sein.

Der Rutschenpark auf Mallorca: La Reserva

La Reserva ist ein weiterer Wasserpark in Sa Coma, der im afrikanischen Stil errichtet wurde. Ihr findet hier Krokodile und Riesenschildkröten. Und natürlich eine Vielzahl von Rutschen und mehrere Pools. Das Areal gehört zum Protur-Hotel, kann aber auch von Nicht-Hotelgästen genutzt werden.

Im Eintrittspreis von € 45 ist eine All-Inclusive-Verpflegung von 10.30 bis 17.30 Uhr enthalten. Es gibt ein Buffet-Restaurant, wo ihr den gesamten Tag über eine große Auswahl an Gerichten und Snacks erhalten könnt. Es gibt auch neben Mittagessen auch Frühstück und Kaffee zum Nachmittag.

Und als wäre das noch nicht genug, gibt es eine Bar, die Cocktails bis an die Pools serviert. Hotelgäste können die Anlage ebenfalls nutzten, müssen jedoch je nach gebuchten Leistungspaket auch ein kleines Entgelt entrichten.

An Feiertagen und Wochenenden im Juli und August müssen externe Gäste eine zusätzliche Gebühr von € 5 entrichten. Kinder zwischen 3 und 12 Jahren bezahlen nur 50 % des vollen Preises. Im Eintrittspreis sind alle Getränke inbegriffen.

Reserviert werden kann die Nutzung des Wasserparks in Sa Coma direkt im Club House und online unter diesem Link.

Katopia Splash Park im Katmandu Park

Tickets: Hier online kaufen.

Ein weiterer sehr abenteuerlicher Wasserpark auf Mallorca ist der Katopía Splash Park im Katmandu Park & Resort. Dieser Wasserspielplatz richtet sich an Kinder mit einer Mindestgröße von 1,10 Metern. Im Zentrum des Splash Parks steht eine beeindruckende Wasserfestung mit zahlreichen verwinkelten Rutschen, über 150 interaktiven Wasserelementen und zwei Wassereimern, die alle 3 bis 5 Minuten mehr als 3.000 Liter Wasser freisetzen.

Powered by GetYourGuide

Der Katopía Splash Park ist Teil des umfassenden Katmandu Park & Resorts, das ein Hotel und einen Freizeitpark umfasst. Sowohl Hotelgäste als auch externe Besucher haben Zugang zu den Parks, und Tickets können bequem online erworben werden. Erlebe den Nervenkitzel des Katopía Splash Parks und schaffe unvergessliche Erinnerungen in dieser magischen Wasserwelt auf Mallorca!

Übersicht: Themen- & Wasserpark auf Mallorca

Auf unseren Seiten haben wir bereits viele Berichte über Besuche von Themen, Kletter und Wasserparks auf Mallorca geschrieben. Wir lassen euch hier am Ende eine automatisch generierte Übersicht dieser Beiträge, falls ihr Lust habt noch ein wenig weiterzulesen.

Warst du schon einmal hier? Teile anderen Lesern deine Erfahrung gerne in den Kommentaren weiter unten mit!

Lust auf mehr Mallorca-Tipps? Mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst du fünf Tage lang je einen Geheimtipp der Insel direkt in deine Mailbox.


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



Schreibe einen Kommentar

Wer schreibt hier?

Ich bin Damaris

Mein Name ist Damaris, zweifache Mutter und lebe seit 2005 auf Mallorca. Ursprünglich wollte ich nie auf die Insel. Mehr lesen

Laden… Laden…

Deine Urlaubsplanung

Banner Schnitzeljagd Palma