Die schönsten Märkte auf Mallorca


Es kaum ein authentischeres Erlebnis, als den Besuch von einem der Märkte auf Mallorca. Dort wo sich die Einheimischen treffen und das wahre mallorquinische Leben stattfindet. Jeden Tag findet irgendwo auf Mallorca ein Markt statt. Damit ihr leichter eine Auswahl treffen könnt, zeigen wir euch hier, wann und wo.

Wochenmärkte und Märkte Mallorca

In jedem Ort, sei er auch noch so klein, findet wenigstens einmal pro Woche ein Markt statt. Auch, wenn der nur aus zwei Ständen besteht. Obst, Gemüse und Kittelschürzen. Dementsprechend gibt aus auch keinen einzigen Tag in der Woche, an dem nicht irgendwo auf Mallorca ein Markt stattfindet. Hier findet ihr eine Auswahl der interessantesten Märkte auf Mallorca.

Märkte auf Mallorca: Von Tradition zu Touristenattraktion

Markttage auf Mallorca

Einige der Märkte auf Mallorca gibt es bereits seit dem Mittelalter. So viel Tradition findet man nur selten. Obwohl sich vielerorts auch auf Touristen eingestellt wurde, findet ihr überall auf den Märkten auch typische mallorquinische Produkte.

Einige der Märkte auf Mallorca haben sich zu regelrechten Touristenattraktionen entwickelt. Besonders sehen wir das am Markt in Santanyí, der im Sommer von Besuchern überschwemmt wird.

Die schönsten Märkte auf Mallorca: Auswahl

Märkte in Palma: Mercat del Olivar

In den verschiedenen Vierteln der Inselhauptstadt gibt es täglich wechselnde Märkte. Viel eindrucksvoller als die wandernden Märkte unter freien Himmel sind jedoch die Markthallen der Stadt. Ganz besonders der Mercat de l’Olivar, Palmas belebtester Markt.

Er ist Montag bis Samstag von 7 bis 14.30 Uhr geöffnet und bietet Lebensmittel aller Art zum Verkauf. Sowohl Einheimische als auch Touristen kaufen hier ein.

Markttag in Artà

[> Hauptartikel: Sehenswürdigkeiten in Artà]

Auch sehr beliebt ist der Markt in Artà, der immer Dienstag zwischen 9 und 14 Uhr stattfindet. Die Stände erstrecken sich in der Fußgängerzone bis zum zentralen Ortsplatz und reichen auch in einige Querstraßen.

Ihr findet hier Kunsthandwerk ebenso wie Pflanzen und Kleidung. Lebensmitte, Gemüse, Fisch, Fleisch und Oliven werden an den Ständen im überdachten Teil des Marktes angeboten.

Der Markt in Sineu

[> Hauptartikel: Wochenmarkt in Sineu]

Tiermarkt in Sineu

Sineus Wochenmarkt ist der älteste Markt auf Mallorca. Er wurde eigens vom damaligen König ins Leben gerufen, der in Sineu seine Zweitresidenz hatte und den Ort als wirtschaftliches Zentrum der Insel etablieren wollte. Kein Wunder, dass die Einwohner Sineus ihre Stadt als Mittelpunkt Mallorca, nein sogar der Welt, betrachten.

Der Markt in Sineu findet jeden Mittwoch zwischen 8 und 14 Uhr statt und ist der einzige Markt Mallorcas, auf dem noch ein traditioneller Viehmarkt zu sehen ist.

Markt von Inca

Transfer: Auch ohne eigenes Auto könnt ihr den Markt in Inca besuchen, mit diesem organisierten Transfer.

Inca ist neben Palma ein wichtiges Handelszentrum auf Mallorca. Der Markt findet hier immer Donnerstag zwischen 8 und 14 Uhr statt. Die Stände erstrecken sich fast durch das gesamte Innenstadtgebiet. Alles ist hier zu finden.

Besonders bekannt ist Inca für seine Lederwaren. Dementsprechend viel Platz finden auf dem Markt Kleidung, Schuhe und Accessoires aus Leder. Lebensmittel, Haushaltsartikel und Kleidung sind aber ebenso zu finden.

Sa Pobla & Binissalem

Das echte Mallorca: Bei diesem Tagesausflug könnt ihr zwei authentische Orte im Inselinneren kennenlernen und dabei ein typisches Mittagessen einnehmen und dem regen Markttreiben beiwohnen. Mehr Informationen.

Am Freitag zwischen 9 und 14 Uhr findet der Markt in Binissalem und Sa Pobla statt. Er ist ziemlich weitläufig und von vielen Bars und Restaurants gesäumt. Auch hier findet ihr ein breites Sortiment an Produkten: Lebensmittel, Kunsthandwerk und Alltagsgegenstände. Selbst Kleidung kann auf diesem Markt gekauft werden.

Markttag in Santanyí

[> Hauptartikel: Markt in Santanyí]

Wochenmarkt in Santanyi

In Santanyí findet der Markt sogar zweimal in der Woche statt. Immer Mittwoch und Samstag werden im gesamten Innenstadtbereich zwischen 8 und 14 Uhr die Stände aufgebaut. Der Markt ist bei Einheimischen und Urlaubern sehr beliebt.

Das Warensortiment umfasst das gesamte Spektrum. Um den zentralen Dorfplatz zwischen Kirche und Rathaus gibt es hauptsächlich Lebensmittel und Delikatessen, während in den Nebenstraßen Kunsthandwerk und Kleidung angeboten wird.

Wochenmarkt in Santa Maria del Camí

Einer der beliebtesten Wochenmärkte am Wochenende findet in Santa Maria del Camí statt. Die Stände befinden sich auf dem zentralen Ortsplatz. Direkt nebenan findet ihr einen Spielplatz. Besonders ist hier der Biomarkt, auf dem Produkte aus ökologischen Anbau angeboten werden.

Flohmarkt in Consell

[> Hauptartikel: Flohmarkt in Consell]

Nur wenige Autominuten von Santa Maria entfernt und ebenfalls am Sonntag findet im Industriegebiet von Consell der beliebteste Flohmarkt Mallorcas statt. Sowohl Unternehmen als auch Privatleute bieten hier viele Kuriositäten und Antiquitäten an. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt.

Markt in Alcúdia

Ein weiterer sehr schöner Markt findet immer Dienstag und Sonntag in Alcúdia statt. Die Stände werden im mittelalterlichen Zentrum rund um die Stadtmauer aufgebaut. Auch hier gibt es alles im Sortiment. Die Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein und für jeden Geschmack wird etwas geboten.


Aus unserem E-Book: Familienurlaub auf Mallorca – der Ratgeber.


Märkte auf Mallorca: Kalenderansicht

Laden… Laden…

Zum Weiterlesen


Schnitzeljagd Palma


Folgt uns auch auf Instagram

Kommentare sind geschlossen.