Städte & Gemeinden

Arta Sehenswürdigkeiten
Bereits seit mehr als 3000 Jahren siedeln Menschen auf dem Gemeindegebiet von Arta. Heute ist die kleine Stadt im Nordosten Mallorca touristisch nicht so stark überlaufen wie andere Regionen der ...
Mehr erfahren
Betlem, Ort bei Artà auf Mallorca
Betlem ist die mallorquinische Form von Bethlehem. Außer dem Namen haben die beiden Orte aber nicht viel gemeinsam. Die kleine mallorquinische Siedlung ist ein verschlafener Ort mit wenig Bewegung. Die ...
Mehr erfahren
Cala Figuera
Cala Figuera, die sogenannte Feigenbucht, ist ein authentisches Fischerdorf und ein beliebtes Ausflugsziel. Es eignet sich als Ziel für Tagesausflüge, für kleine Spaziergänge und Restaurantbesuche. Noch vor einigen Jahren war ...
Mehr erfahren
Costa de los Pinos
Die Costa de los Pinos - oder Costa dels Pins auf Mallorquin - ist ein ruhiger, malerischer Urlaubsort an der Ostküste Mallorcas. Obwohl er in unmittelbarer Nähe zu größeren Touristenmetropolen ...
Mehr erfahren
Markt auf Mallorca
Es kaum ein authentischeres Erlebnis, als den Besuch von einem der Märkte auf Mallorca. Dort wo sich die Einheimischen treffen und das wahre mallorquinische Leben stattfindet. Jeden Tag findet irgendwo ...
Mehr erfahren
Fornalutx, Biniaraix & Binibassi: Die Dörfer im Tal von Sóller
Tal des Goldes wird das Tal hinter Sóller gerne genannt. Neben vielen Schafen, Zitronen- und Orangenbäumen findet ihr dort die schönsten Dörfer der Insel: Fornalutx, Binibassi und Biniaraix. Die Senke ...
Mehr erfahren
Mallorca Wasserfall Salt des Freu
Salt des Freu: Springen vor Freude. Das machten die Mallorquiner früher sicher, wenn sie nach den trockenen Sommern die ersten Wildbäche mit frischem Wasser sahen. So wie bei dem bekanntesten ...
Mehr erfahren
Palma de Mallorca: Sehenswürdigkeiten
Palma de Mallorca ist wie Rom: Alle Wege führen in die Stadt, die als Knotenpunkt alle Teile der Insel verbindet. Über die Hälfte der Einwohner leben in der Inselhauptstadt, die ...
Mehr erfahren
Porreres: Landwirtschaftliches Juwel im Inselinneren
Porreres ist einer der Orte auf Mallorca, die man gerne übersieht. Jeder Besucher, der von Palma in den Südosten der Insel will, fährt über die Autobahn daran vorbei, ohne etwas ...
Mehr erfahren
Mühlenviertel und Santa Catalina in Palma de Mallorca
Santa Catalina in Palma de Mallorca kennt ihr vielleicht als Szeneviertel mit lebhaften Restaurants und Bars, in denen es vor allem am Abend lustig hergeht. Als Touristenspot ist das ehemalige ...
Mehr erfahren
Santanyí ist einer der etwas ruhigeren und traditionelleren Urlaubsorte auf Mallorca. Zum Gemeindegebiet gehören neben vielen schönen Stränden auch raue, atemberaubende Natur und dichte Pinienwälder. Bekannt ist Santanyí auf der ...
Mehr erfahren
sehenswürdigkeiten colonia sant jordi
Der Ort Colonia de Sant Jordi, die Kolonie des Heiligen Georg, ist ein kleiner Hafenort. Früher gehörte der Hafen zu Campos. Heute ist er ein Teil von Ses Salines. Er ...
Mehr erfahren
Deia Mallorca
Deià auf Mallorca - auch Deyà genannt - ist ein malerisches Dorf und Sehnsuchtsort im Herzen der Serra de Tramuntana. Es liegt an der eindrucksvollen Küstenstraße, die Valldemossa mit Sóller ...
Mehr erfahren
Sóller auf Mallorca: Die Stadt der Orangen
Sóller im Norden Mallorcas ist ein wohlhabender Ort, der sich aufgrund seiner Lage in einem dem Tal zwischen den Bergen und dem Meer einen Namen gemacht hat. Olivenöl und Orangen ...
Mehr erfahren
Valldemossa Sehenswürdigkeiten
Wenn man von Palma in die Berge des Tramuntana Gebirges fährt, verschlägt es einen zuverlässig die Sprache: nur 17 Kilometer ist das idyllische Bergdorf Valldemossa von der Inselhauptstadt entfernt. Erreichbar ...
Mehr erfahren
Port de Valldemossa
Port de Valldemossa ist der zum Ort Valldemossa gehörige Hafen, der zwischen zerklüfteten Felsen an der Westküste Mallorcas liegt. Die Siedlung ist recht klein, wird aber gerne von Urlaubern besucht. ...
Mehr erfahren

Kommentare sind geschlossen.