Mallorca mit Teenagern: 13 Coole Aktivitäten für junge Erwachsene

Die Zeit, in der man mit den Kindern einfach den ganzen Tag am Strand verbringen kann, ist irgendwann vorbei. Dann kommt das Alter, wo es eigentlich uncool ist, mit den Eltern unterwegs zu sein. Dabei hat Mallorca für Teenager auch eine Menge zu bieten. Dieser Artikel kann euch sicher dabei helfen, eure Teenies von einem Mallorca-Urlaub mit euch zu überzeugen.

Mallorca mit Teenagern

Transparenzhinweis: Einige Links in diesem Beitrag führen eventuell zu externen Buchungsmöglichkeiten. Kommt es zu einem Kauf, erhalten wir eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für euch nichts.

Beim Schreiben dieses Textes stand mir mein Teenie-Sohn zur Seite. Zusammengekommen ist eine nette Auswahl an Aktivitäten im und am Meer, in den Bergen und der Natur und Ausflüge mit ein wenig Adrenalinkick. Gerne höre ich auch eure Erfahrungen und Empfehlungen in den Kommentaren weiter unten.

Noch mehr Mallorca-Tipps: Unser Buch.

Hotels und Unterkünfte für Familien mit Teenagern

Wenn ihr mit Teenagern reist, ist die Wahl der Unterkunft wahrscheinlich wichtiger für einen gelungenen Urlaub, als der Ort. Obwohl es keine exklusiven „Teenie-Hotels“ gibt, bieten viele Familienhotels auf Mallorca ein breites Spektrum an Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die speziell auf die Bedürfnisse von Teenagern zugeschnitten sind.

Familienhotels haben sich darauf eingestellt, Gäste jeden Alters willkommen zu heißen – von Babys und Kleinkindern bis hin zu Teenagern. Während der Ferienzeiten ist es üblicherweise so, dass weniger Kleinkinder, dafür aber mehr Schulkinder vor Ort sind. Wenn Ihr jedoch in einem Bundesland lebt, das spätere Sommerferien hat, kann es sein, dass Ihr zwar von günstigeren Preisen profitiert, aber auch mehr kleine Kinder und weniger ältere Kinder vor Ort antrefft.

Ein großer Vorteil des Aufenthalts in Familienhotels ist die Möglichkeit für Teenager, Gleichaltrige kennenzulernen und sich mit ihnen anzufreunden. Viele Hotels bieten spezielle Teenie-Programme und Clubs an, in denen Jugendliche abenteuerliche Aktivitäten wie Klippenspringen, Radtouren oder Wassersport ausprobieren können.

Die folgenden drei Hotels bieten eine Kombination aus Unterhaltung und Aktivitäten, die speziell auf die Bedürfnisse von Teenagern zugeschnitten sind.

  1. Sol Katmandu Park & Resort: Das Hotel befindet sich in Magaluf und bietet ein interaktives Abenteuerpark-Konzept mit Attraktionen wie einem 4D-Kino, einer Achterbahn und einem Splash Park.
  2. Zafiro Palace Palmanova: Hotel in der Nähe von Palma Nova. Es hat mehrere Pools, darunter einen speziellen Poolbereich für Jugendliche mit Wasserpark. Außerdem gibt es ein Animationsprogramm für Jugendliche mit verschiedenen Aktivitäten.
  3. Club Mac Alcudia: All-inclusive-Resort in Alcudia, mit Wasserpark, mehreren Pools und Rutschen, ein Unterhaltungsprogramm mit Shows und Live-Musik sowie verschiedene Sporteinrichtungen wie Tennisplätze und ein Fitnessstudio.

Outdoor-Abenteuer für Teenager auf Mallorca

Ich denke, viele Eltern sehen sich nicht nur im Urlaub vor der Aufgabe, ihre Teenies vom Handy und in die Natur wegzubewegen. Damit eurer Mallorca-Urlaub nicht nur als Content für die sozialen Medien dient, sondern euch auch ein wenig gemeinsame Familienzeit beschert, hier einige Aktivitäten in der Natur, für die auch Teenager zu begeistern sein sollten.

Spannende Höhlentour: Zum Klettern und Schwimmen

Höhlenausflug: Hier reservieren.

Wir starten mit dem absoluten Lieblingsausflug unseres Teenies. Dabei geht es in eine abgelegene und nicht so leicht zugängige Höhle, in der sich ein kleiner See mit Strand zum Schwimmen befindet. Um dort hinzugelangen, müsst ihr durch einen engen Höhleneingang krabbeln und euch circa fünf Meter abseilen.

Baden in einer Höhle
Powered by GetYourGuide

Alleine geht das natürlich nicht, deswegen begleiten euch zwei Guides, passionierte Höhlenforscher und selber Eltern. Sie zeigen euch die Techniken zum Ab- und Aufseilen und erklären euch die verschiedenen Steinformationen. Die Tour findet in kleinen Gruppen statt und wenn ihr Glück habt, wie wir, dann seid ihr auch ganz alleine mit den Guides.

Wandern: Schmugglerhöhle & Kanone auf dem Berg

Nicht ganz so abenteuerlich, aber immer noch eindrucksvoll, ist die kleine Wanderung zur Schmugglerhöhle Cova Tancada. Diese findet ihr auf der Victoria-Halbinsel bei Alcúdia. Die Höhle ist unerschlossen, dass heit konkret, dass es abgesehen von ein paar von Schmugglern in den Stein geschlagenen Treppen keine Infrastruktur gibt, also auch kein Licht. Deswegen müsst ihr unbedingt gute Taschenlampen mitnehmen.

Der Weg zur Höhle ist nicht sonderlich schwer zu finden. Ihr solltet feste Schuhe anziehen, da es zum Ende hin sehr steil wird und auch etwas geklettert werden muss. Trittsicher und schwindelfrei sollten des Weiteren auch alle Teilnehmenden sein. Weitere Informationen findet ihr in der oben verlinkten Beitragsseite.

Kletterpark: Ein Sportparcour durch Baumwipfel

Tickets: Hier kaufen.

Es gibt einige Kletterparks auf Mallorca, aber nur einer mit einem Parcours, der sich „Extremo“ nennt. Auch ohne Spanisch zu sprechen, könnt ihr euch sicher vorstellen, dass der nicht für kleine Kinder gedacht ist. Insgesamt eine Stunde wird in den Baumwipfeln verbracht, ohne den Boden zu berühren. Dabei geht es über insgesamt 37 Stationen und in bis zu 10 Meter Höhe.

Kletterpark Mallorca
Powered by GetYourGuide

Um an diesem Klettererlebnis teilnehmen zu können, müssen die Kids mindestens 10 Jahre alt, 1,40 groß und sportlich sein. Bei Kindern unter 16 Jahren müssen die Eltern die gesamte Zeit im Park anwesend sein, aber nicht unbedingt mit ihnen auf dem Parcours.

Reiten: Für Anfänger und Fortgeschrittene

Auf der Insel gibt es zahlreiche Reiterhöfe und Reitställe, die Ausritte für alle Erfahrungsstufen anbieten, vom Anfänger bis zum erfahrenen Reiter. Egal ob entlang der Küste, durch malerische Dörfer oder durch die herrliche Landschaft der Tramuntana-Berge – es gibt unzählige Möglichkeiten, Mallorca vom Rücken eines Pferdes aus zu entdecken. Einen Überblick bekommt ihr auf der Seite Reiten auf Mallorca.

Reiten auf Mallorca
Powered by GetYourGuide

Bei den meisten Anbietern ist es grundsätzlich auch erst einmal egal, ob ihr bereits Erfahrung beim Reiten habt, oder komplette Anfänger seid. Es gibt genügend Zeit für Einweisungen und die Touren werden entsprechend an das Niveau der Teilnehmer angepasst.

Wassersportaktivitäten & Bootstouren

Besonders im Sommer kommen die meisten von euch sicher wegen Strand und Sonne. Davon gibt es auf Mallorca eine ganze Menge. Ebenso groß ist das Angebot an Wassersport und Bootsausflügen, darunter auch einige sehr Teenie-geeignete Aktivitäten.

Kajaktour mit Klippenspringen & Schnorcheln

Onlineticket: Kajaktour hier buchen.

Es gibt an vielen Stellen auf der Insel die Möglichkeit Kajaks zu mieten. Und es lohnt sich auch durchaus, einfach so ohne Begleitung an der Küste entlangzufahren, um versteckte Höhlen und abgelegenere Strände zu entdecken. Allerdings gibt es auch einen sehr actiongeladenen Ausflug mit Kajak, den ich hier auf dem Blog bereits vorgestellt habe.

Kajak fahren auf Mallorca
Powered by GetYourGuide

Mit dem Kajak fahrt ihr bei dieser Tour zu einer versteckten Meereshöhle, durch die ihr euch schwimmend und laufend bewegt. Im Anschluss steht außerdem noch Klippenspringen und Schnorcheln auf dem Programm, bevor es am Ende ein kleines Picknick gibt.

Bootstouren & Delfine

Es gibt zwei Bootstouren, die wir immer wieder gerne unternehmen und mit denen sich auch unser Teenie einverstanden erklärt. Die erste fährt zur Insel Cabrera, Teil des größten maritimen Naturschutzgebietes Spaniens. Die Hauptaktivität dort ist Schnorcheln. Denn an den unberührten Stränden tummeln sich nicht nur Fische, sondern auch alle möglichen anderen Meerestiere und Eidechsen an Land.

Tickets: Hier Boot reservieren.

Cabrera
Powered by GetYourGuide
Delfine auf Mallorca

Die zweite Bootstour ist nicht ganz so Teenie freundlich, da sie früh am Morgen startet, wenn es noch dunkel ist. Das ist allerdings die beste Zeit, um Delfine auf Mallorca zu sehen. Es gibt mehrere Anbieter, mit denen ihr Delfine beobachten könnt, wir finden die kleine Tour mit maximal 12 Personen ab Cala Ratjada sehr schön. Die könnt ihr hier buchen.

Tauchen & Schnorcheln

Unser Teenie kann sehr viel Zeit im Meer verbringen, mit dem Kopf unter Wasser. Schnorcheln ist auf Mallorca an vielen Stränden möglich. Alles, was ihr benötigt, ist eine entsprechende Schnorchelausrüstung, die es in vielen kleinen Läden zu finden gibt.

Einen besonders schönen Platz zum Schnorcheln haben wir an den Malgrat-Inseln bei Santa Ponça gefunden. Aber auch die oben bereits erwähnte Insel Cabrera ist ein guter Ort dafür. Oder jeder andere Strand, an dem es nicht zu voll ist und im Idealfall etwas felsiger Untergrund zu finden ist.

Schnorcheln auf Mallorca
Powered by GetYourGuide
Die schönsten Strände zum Schnorcheln auf Mallorca

Wer sich noch etwas tiefer ins Meer traut, kann mit einer der vielen Tauchschulen einen Schnuppertauchgang ausprobieren. Bereits Kinder ab 8 Jahren können daran teilnehmen. Wenn die Kids auf den Geschmack gekommen sind, können sie ab 10 Jahren auch den Padi-Tauchschein erwerben und dann größere Tauchtouren beispielsweise zu alten römischen Wracks unternehmen.

Stand Up Paddle Touren

Stand-up-Paddle Touren sind unsere Lieblingsbeschäftigung im Sommer. Wir starten relativ früh, wenn das Meer noch ruhig und die Strände leer sind und suchen uns abgelegene Buchten. Die Bretter sind mittlerweile an fast allen touristisch erschlossenen Stränden erhältlich und man muss nicht sonderlich sportlich sein, um sich damit fortzubewegen.

Stand Up Paddle Mallorca

Eine landschaftlich sehr spannende Strecke findet ihr im Südosten zwischen Cala Llombards und Cala Santanyí. Die Strecke ist überschaubar und führt euch zum eindrucksvollen Felsbogen Es Pontàs und einer kleinen Bucht zum Schnorcheln, die nur vom Meer aus zu erreichen ist. Wer mehr Kraft und Ausdauer hat, schafft es auch bis zum Strand Caló des Moro oder sogar bis in die Bucht Cala s’Almunia.

Canyoning, Coastering & Klippenspringen

Canyoning ist eine Outdoor-Aktivität, die das Durchqueren von Schluchten, Canyons und engen Wasserläufen mit verschiedenen Techniken wie Abseilen, Klettern, Springen, Schwimmen und Wandern umfasst. Es ist eine Mischung aus Abenteuersport und Naturerkundung, bei der Teilnehmer oft in atemberaubende Landschaften eintauchen.

Klippenspringen auf Mallorca
Powered by GetYourGuide

Mallorca verfügt über einige beeindruckende Schluchten und Canyons, die sich für verschiedene Erfahrungslevel eignen, von Anfängern bis hin zu Fortgeschrittenen. Und demnach auch für Teenager, die den Adrenalinkick suchen und ihre Outdoor-Fähigkeiten verbessern wollen.

Das Mindestalter für Canyoning kann je nach Anbieter und Tour variieren, aber in der Regel liegt es irgendwo bei ab 12 Jahren. Minderjährige Teilnehmer müssen immer von ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten begleitet werden. Alle Teilnehmer müssen schwimmen können und über eine gewisse Fitness verfügen. Da ihr beim Canyoning auf Mallorca auf Ausrüstung und Erfahrung angewiesen seid, solltet ihr diese Ausflüge nur organisiert und mit erfahrenen Guides unternehmen.

Weitaus unkomplizierter ist Klippenspringen auf Mallorca. Dazu habt ihr oder eure Teenager an vielen Stellen auf Mallorca die Möglichkeit. Einige der dafür am besten geeigneten Plätze findet ihr unter der verlinkten Seite oben.

Adrenalin und Action

Wenn es am Meer dann doch auch zu langweilig wird und die immer gleiche Klippe zum Springen zu lahm ist, gibt es hier zum Ende noch einige Vorschläge, wie das Adrenalin so richtig in Fahrt kommt. Einige der Aktionen eignen sich auch hervorragend an wenn es auf Mallorca regnet.

Bouldern im Rocòdrom in Palma

In Palma haben Teenager die Möglichkeit, sich im Bouldern zu versuchen. Der Rocòdrom bietet auf einer Fläche von 500 Quadratmetern Kletterhöhen von bis zu 5 Metern, Überhänge von -10 bis zu 45 Grad, vertikalen Platten, Ausstiege und Mantelzüge. Außerdem stehen Einrichtungen wie das Moonboard 40º Set 2019 und das Moonboard 25º Set 2017, Campusboards, Pegboards und olympische Ringe zur Verfügung.

Aktivitäten bei Regen auf Mallorca

Für Entspannung und soziale Interaktion gibt es eine Bar mit WLAN, eine Projektionshalle, Umkleideräume, Schließfächer, die Möglichkeit, Kletterschuhe und Crashpads auszuleihen. Die Anlage ist sehr beliebt und wird auch für Veranstaltungen reserviert, deswegen im Vorfeld unbedingt auf rocodromescau.com nachsehen, ob geöffnet ist.

Gokart Fahren

Gokartfahren ist ebenfalls eine beliebte Aktivität unter Teenagern auf Mallorca, und mit verschiedenen Kartbahnen auf der Insel gibt es zahlreiche Möglichkeiten, das Adrenalin zu spüren und Spaß zu haben. Einige Kartbahnen auf Mallorca sind recht touristisch, andere ziemlich cool und auch für Einheimische Jugendliche interessant.

Go Kartbahn auf Mallorca

In die letztere Kategorie fällt die eKarts-Bahn in Palma, eine moderne und umweltfreundliche Option für Kartrennen in der Stadt. Auch sehr beliebt ist die Kartbahn in Magaluf. Für diejenigen, die in Can Pastilla Urlaub machen, gibt es auch dort eine unterhaltsame Möglichkeit, die Geschwindigkeit zu erleben und gleichzeitig die schöne Küstenlandschaft zu genießen.

Schließlich können eure Teenager auch die Kartbahn Rennstrecke in Llucmajor besuchen, eine professionelle Rennstrecke, die ihnen die Möglichkeit bietet, ihre Fähigkeiten zu testen und sich wie echte Rennfahrer zu fühlen.

Escape Rooms

Escape Rooms sind abwechslungsreiche Spiele, die sowohl bei Teenagern als auch bei beliebt sind. Die interaktiven Rätsel bieten eine spannende Möglichkeit als Familie Probleme zu lösen, Hinweise zu entschlüsseln und aus einem Raum zu entkommen, indem man verschiedene Aufgaben bewältigt.

Auf Mallorca gibt es einige Escape Rooms, die verschiedene Themen und Schwierigkeitsgrade bieten. Hier ist eine Auswahl:

Sightseeing-Grusel-Tour in Palma

Eine ganz besondere Stadtführung ist die von unserer Familie entworfene Tour Palma bei Nacht, die euch durch die mittelalterliche Altstadt führt und dabei die gruseligen Legenden der Insel erzählt. Verpackt als kleines Spiel navigiert ihr euch durch die engen Straßen, beantwortet Rätsel und hört kleine Geschichten.

Palma bei Nacht

Die Tour kann über eine App laufen oder auch über ein mitgesandtes PDF für mehrere Personen ausgedruckt werden. Und natürlich könnt ihr sie auch bei Tag unternehmen. Wir empfehlen allerdings die lauen Sommernächte dafür.

Trampolinpark Palma Jump

Palma Jump ist der erste überdachte Trampolinpark in Spanien und bietet nicht nur Teenagern die Möglichkeit körperlich aktiv zu werden. Die Installationen sind täglich geöffnet. Es gibtverschiedene Bereiche für Zuschauer und Teilnehmer.

Mit dem Eintrittspreis können alle Einrichtungen genutzt werden. Weiterhin werden auch spezielle Aktivitäten und Fitnesskurse angeboten. Der Trampolinpark ist eine gute Alternative für schlechte Tage, jedoch dann auch recht voll. Tickets bekommt ihr hier.

Zum Weiterlesen

Warst du schon einmal hier? Teile anderen Lesern deine Erfahrung gerne in den Kommentaren weiter unten mit!

Lust auf mehr Mallorca-Tipps? Mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst du fünf Tage lang je einen Geheimtipp der Insel direkt in deine Mailbox.


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



Schreibe einen Kommentar

Wer schreibt hier?

Ich bin Damaris

Mein Name ist Damaris, zweifache Mutter und lebe seit 2005 auf Mallorca. Ursprünglich wollte ich nie auf die Insel. Mehr lesen

Laden… Laden…

Deine Urlaubsplanung

Banner Schnitzeljagd Palma
Roadbook: Die besten Ausflüge mit dem Auto auf Mallorca