Mallorca im Oktober: Ernten und Sonnen

Mallorca im Oktober

Offiziell ist auch auf Mallorca im Oktober der Sommer vorbei. Inoffiziell geht er aber noch ein wenig weiter. Die Zeit wird auch oft als Veroño bezeichnet. Ein Mix aus Verano/Sommer und Otoño/Herbst. Es ist immer noch warm genug zum Baden. Aber ohne die Hitze, durch die man zu faul wird, um andere Aktivitäten zu unternehmen. Unsere Empfehlungen für den Oktober auf Mallorca.

Das Wetter im Oktober

Tagsüber kann es noch richtig warm werden. In einem Rekordjahr wurden im Oktober 33 Grad gemessen. Das ist allerdings nicht die Regel. Die Sonne hat nicht mehr die Kraft, wie im Sommer. Das merkt man vor allem in den Abendstunden und in schattigen Zonen. Ein Jäckchen ist durchaus angebracht.

Mallorca im Oktober. Strandwetter.

Die Luftfeuchtigkeit steigt auf 60 bis 80 Prozent. Das führt zu tollen Nebelfeldern am Morgen. Wäsche, die über Nacht im Freien vergessen wird, ist am Morgen nass, ohne dass es geregnet hat.

Regentage gibt es im Oktober nur wenige. Und selbst wenn es regnet, dann nie wirklich viel. Im Norden ist die Regenwahrscheinlichkeit höher als im Süden.

Feste und Feierlichkeiten

Kein Monat ohne Feste. Obwohl der Herbst auf Mallorca anders aussieht, als in Deutschland, wird auch hier die Ernte gefeiert. In Form von Ferias, Dorffesten, bei denen typische Produkte der Region vorgestellt und zum Kauf geboten werden. Hier eine Auswahl.

Fira Dolca in Esporles

In Esporles dreht sich am 6. Oktober alles um süße Dinge. Neben den typischen mallorquinischen Leckereien werden auch zahlreiche andere Zuckerdinge ausgestellt. Nichts für solche, die auf ihr Gewicht achten. Umrahmt wird das Programm von Folklorevorführungen und einem Markt.

Wochenmarkt in Santanyi

Eine typische Spezialität die weder auf dem Fest in Esporles, noch auf anderen fehlt, sind Bunyols, die mallorquinischen Donuts. Wir haben einmal versucht sie nachzumachen. Hat nicht so geklappt. Könnt ihr hier nachlesen.

Wer nach dem Fest noch Lust hat, dem empfehlen wir den Besuch des Freilichtmuseums La Granja nur wenig außerhalb von Esporles.

Wurstfest in Campos

Wenn ihr es eher deftig mögt, seid ihr um den 18. Oktober herum in Campos richtig. Denn dann dreht sich dort alles um die berühmte Sobrasada Wurst. Viele Restaurants und Lokale von der gesamten Insel nehmen daran teil und bieten ihre Kreationen zur Verköstigung an.

Prozession für La Beata

Am dritten Wochenende im Oktober findet in Palma eine Prozession zu Ehren der einzigen Heiligen der Insel statt. Diese wurde in Valldemossa geboren und lebte bis zum Ende im Konvent des Santa Margalida Klosters in Palma.

Sa Fira in Santanyi

Auf der Herbstmesse im Südosten Mallorcas werden landwirtschaftliche Produkte ebenso wie Autos und Kunsthandwerk ausgestellt. Es gibt viele Aktivitäten für Kinder und jede Menge Köstlichkeiten für den Gaumen. Durch die vielen Deutschen Unternehmer im Ort findet ihr auch leicht  Produkte aus der Heimat. Die Fira in Santanyi findet 2019 am 19. Oktober statt.

Weinfest in Consell

Die besten Weine Mallorcas kommen aus der Region um Consell. Nur logisch also, dass sich das Erntefest dort auf eben diese Spezialität spezialisiert hat. Die Feria de Otoño y Vino findet am 21. Oktober 2019 statt.

Das Fest der Jungfrauen

Früher warben junge Männer am Tag der Jungfrauen um ihre Angebeteten. Sie sangen vor den Häusern der Mädchen und wurden, wenn alles gut ging, ins Haus eingeladen. Unter anderem um Bunyols zu essen, die kleine Krapfen, die sehr typisch für den Herbst und Mallorca sind.

Diese Tradition ist mittlerweile etwas in Vergessenheit geraten. Musiziert wird außer bei städtischen Musikkapellen nicht mehr. Allerdings werden vielerorts immer noch Bunyols verkauft. Falls ihr also am 21. Oktober über einen Verkaufsstand sehr, unbedingt zuschlagen.

Mehr zum Ursprung dieser Tradition erzählen wir euch hier.

Halloween auf Mallorca

Auch Halloween wird auf Mallorca gefeiert. Und das manchmal nicht so, wie man sollte. Weshalb die Literaturstiftung der Insel seit einigen Jahren verstärkt versucht, alte Traditionen zurückzuholen, die vom amerikanisch gefärbten Halloween Fest verdrängt werden.

Halloween auf Mallorca

Die Nacht vor Allerseelen wird auf der Insel auch Nit de Ses Animes genannt. Man nimmt an, dass in dieser Nacht die Verstorbenen aus dem Jenseits zurückkehren. Gefeiert wird dieser Tag vor allem in Familie aber auch mit verschiedenen Aktionen in Palma, unter anderem einer Friedhofs Besichtigungen. Mehr zum Programm erfahrt ihr hier.

Einen ausführlichen Bericht zu Halloween haben wir hier verfasst.

Ausflüge auf Mallorca im Oktober

Eigentlich ist man mit all den Festen ja schon ziemlich verplant. Falls ihr dennoch Zeit habt und nicht wisst, was ihr damit machen sollt, hier einige Vorschläge.

Klippenwanderungen

Jetzt ist die perfekte Zeit für diese Art von Wanderungen. (Sofern es nicht gerade stürmt, dann natürlich nicht.) Anders als bei regulären Wanderungen werden unsere Kinder hier noch ein wenig mehr herausgefordert.

Wanderung mit Kindern zur Cala Marmols, Mallorca

Wir haben zwei Touren vor unserer Haustüre, die wir immer wieder gerne gehen. Die erste führt nach Cala Marmols. Der Strand dort ist einer der unberührtesten der Insel. Allerdings benötigt man auch mindestens zwei Stunden je Strecke. Im Oktober lohnt sich die Wanderung besonders, da das Wasser immer noch zum Baden einlädt. Die komplette Wegbeschreibung findet ihr hier.

Eine andere, kürzere Variante ist der Weg über die Klippen von Cala Santanyi nach Cala Figuera. Auch hier könnt ihr am Ende, wenn ihr wollt, Schwimmen. Zwischendrin kann man Fischerboote bestaunen und Eis essen. Ausführlich beschreiben wir den Ausflug hier.

Habt ihr Lust bekommen auf mehr? Dann schaut auf der Einstiegsseite zum Thema Wandern mit Kindern auf Mallorca vorbei.

Fahrradfahren mit Kindern

Falls ihr nicht so gerne zu Fuß unterwegs seid, aber trotzdem gerne die Küste erkunden wollt, haben wir noch eine Alternative für euch. In Palma gibt es einen sehr gut angelegten Küstenradweg. Dieser startet in Arenal und führt bis weit in den Hafen.

radtouren auf mallorca

Das Teilstück von Can Pastilla nach El Molinar ist besonders kinderfreundlich. Im letzten Monat haben wir es euch ausführlich vorgestellt. Falls ihr es verpasst habt, könnt ihr hier hin zum Nachlesen.

Regentage

Durchschnittlich gibt es auf Mallorca im Oktober sechs Regentage. Wenn ihr eine Woche hier seid und es gerade da regnet, ist das natürlich nicht so toll. Aber: Zum einen regnet es meiner Erfahrung nach nie mehr als drei Tage am Stück. Und nicht einmal das im Oktober. Zum anderen, helfen wir euch auch bei den nassen Tagen. Denn selbst bei Regen gibt es auf der Insel noch genügend Möglichkeiten.

Alle Regenalternativen haben wir für euch hier aufgelistet.

Bleibe im Kontakt

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Bleibe auf dem Laufenden, indem du einen unserer Kanäle abonnierst. Du findest uns auf Facebook und Instagram. Außerdem verschicken wir jeden Monat einen Newsletter mit Neuigkeiten rund um Leben und Urlaub mit Kindern auf Mallorca.

Kommentare sind geschlossen.