Mallorca im März: Kirmes & Blumen

Mallorca im März

Auch auf Mallorca steht der März ganz im Zeichen des Frühlings. Tagsüber ist es angenehm warm, überall blüht es. Junge Schafe springen über die Felder. Überall blühen wilde Margeriten und vereinzelt bereits Mohnblumen. Perfekte Bedingungen für Aktivitäten an der frischen Luft. Was ihr sonst noch auf Mallorca im März erwarten könnt, verraten wir euch hier.

Das Wetter

Falls es überhaupt schlecht war, dann ist das jetzt vorbei. Es ist deutlich wärmer als im Februar und es gibt mehr Sonnenstunden. Tagsüber ist es im März angenehm warm, im Durchschnitt 18 Grad Celsius, oft aber bereits über der 20 Grad Marke. Die Nächte kühlen allerdings noch deutlich ab. Allerdings ist es nur noch selten notwendig, die Heizung, den Kamin oder die sonstige Wärmequelle auf volle Leistung zu stellen.

Mallorca im März

Trotzdem solltet ihr beim Kofferpacken keinesfalls wärme Sachen vergessen. Manchmal regnet es doch und dann wird es schnell wieder recht ungemütlich. Am besten ist ein Mix aus Regen- und Übergangskleidung.

Feste im März

Tag der Balearen

Gleich der erste Tag des Monats beginnt mit einem Feiertag und einem langen Wochenende. Der Tag der Balearen ist der Nationaltag Mallorcas und der anderen Baleareninseln und erinnert an die Erlangung des Autonomiestatuts. Er wird mehr gefeiert als der spanische Nationalfeiertag im Oktober. In fast allen Ortschaften gibt es Veranstaltungen.

Tag der Balearen auf Mallorca

Besonders umfangreich begeht man die Diada de las Illes Baleares in Palma. Dort findet unter anderem ein ganzer Tag im Zeichen der Kinder statt, mit Aktivitäten für die ganze Familie. [lest hier mehr zum Kindertag der Balearen]

Es finden aber auch eine ganze Menge Sportveranstaltungen und Märkte statt. Alle Informationen haben wir hier für euch zusammengefasst.

Fira del Ram

Palmsonntag ist zwar noch etwas hin, das Fest dazu findet aber bereits statt. Zumindest stand es ursprünglich einmal im Zusammenhang mit dem Palmsonntag. Heutzutage ist es einfach das größte Volksfest Mallorcas, mit einem Riesenrad, das die ganze Stadt überblickt, viel Zuckerwatte und Bingo Buden.

Palmas Kirmes: Die Fira del Ram

Es gibt kein mallorquinisches Kind, das nicht mindestens einmal im März auf die Kirmes geht und überzuckert zurückkommt.

Was es sonst noch zu Palmas Kirmes zu wissen gibt, haben wir hier aufgeschrieben.

Töpfermesse Fira de Fang

Die wichtigste Kunsthandwerksmesse Mallorcas findet Mitte März in Marratxi statt. Dort reicht die Töpferkunst bis ins 18. Jahrhundert zurück. Viele Handwerker und Händel stellen ihre Kunst und Kunstfertigkeit zur Schau. Es gibt viel zu sehen, zu kaufen und zu essen.

Wochenmarkt in Santanyi

Weitere Informationen dazu findet ihr hier.

Die Fastenhexe

Kein Fest im eigentlichen Sinn, aber eine nette Tradition. Die Fastenhexe ist eine alte mallorquinische Frau mit sieben Beinen, die während der Fastenzeit jeden Sonntag eines davon verlieren wird.

Die Fastenhexe auf Mallorca: Jaia Corema

Warum das so ist, und was das mit Weihnachten zu tun hat, erzählen wir hier.

Ausflüge auf Mallorca im März

Die Zeit im Frühling ist ideal für Familien, die keine schulpflichtigen Kinder haben. Das Klima ist angenehm mild, ihr könnt den ganzen Tag im Freien verbringen, ohne unter der Hitze des Sommers leiden zu müssen.

Mallorca mit Baby und Kleinkind

Zum Baden ist es vielleicht noch etwas zu kalt, aber Mallorca hat ja mehr als nur Strände zu bieten. Falls ihr unschlüssig seid, schaut hier noch einmal in unserem Leitfaden zum Thema Mallorca mit Baby vorbei.

Blumen pflücken

Durchaus eine tagesfüllende Aktivität, vor allem mit kleinen Kindern. Ich übertreibe nicht, aber die Margeriten wachsen überall. Und zwar nur auf nicht oder noch nicht bewirtschafteten Feldern. Weshalb es vollkommen in Ordnung ist, dort herumzusteigen und Blumen zu pflücken.

Es gibt zu diesem Abschnitt keinen weiterführenden Link, aber glaubt mir: Ihr findet die Blumenfelder auch ohne meine Hilfe.

Radfahren auf Mallorca

Die Radfahrer, sowohl professionelle, als solche die es gerne wären, dominieren im Frühling die Straßen auf Mallorca. Allerdings fahren sie dort, wo ich keinesfalls mit Kinder fahren würde: auf den Hauptverkehrsstraßen.

So richtig gut ausgebaut ist das Radnetz auf der Insel auch nicht. Aber es gibt einige Möglichkeiten, sich auch mit kleineren Kindern gefahrenfrei aufs Rad zu schwingen. Wir haben hier mehr dazu aufgeschrieben.

Wandern mit kleinen Kindern auf Mallorca

Auch das geht. Denn nicht immer müssen die höchsten Berge erklommen werden. Es gibt auf Mallorca einige Möglichkeiten, sogar mit ganz kleinen Kindern im Kinderwagen zu wandern. Dazu gehören  unter anderem die Touren um den Cúber Stausee und der Weg vom Bergdorf Estellencs zum gleichnamigen Hafen.

Eine Übersicht über alle Wanderungen mit Möglichkeit zum Download findet ihr auf dieser Seite.

Höhlen, Aquarien und Museen

Wenn ihr noch mehr Anregungen braucht, dann findet ihr hier den ultimativen Aktivitätenguide, in dem so ziemlich jede Aktivität zu finden ist, die kinderfreundlich ist.

Drachenhöhlen Cuevas del Drach Mallorca

Egal ob das Tropfsteinhöhlen sind, Aquarien, Museen, Indoorspielplätze, archäologisch interessante Plätze, Reitmöglichkeiten oder Bowling: Die Liste ist umfassend und ihr werdet sie in eurem Urlaub nicht abarbeiten.

Hier gehts lang.

Zum Weiterlesen

Ein Monat zurück: Februar.

Es regnet: Alternativen und Aktivitäten bei schlechtem Wetter.

Wandern mit Kindern auf Mallorca: Wanderführer zum Herunterladen.

Strände: Die schönsten Strände auf Mallorca.

Bleibe im Kontakt

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Bleibe auf dem Laufenden, indem du einen unserer Kanäle abonnierst. Du findest uns auf Facebook und Instagram. Außerdem verschicken wir jeden Monat einen Newsletter mit Neuigkeiten rund um Leben und Urlaub mit Kindern auf Mallorca.

Kommentare sind geschlossen.