Töpfermesse in Marratxi


Termin Details

Dieser Termin endet am 15 März 2020


Töpfermesse Marratxi Mallorca

Jedes Jahr im März findet in Marratxi eine der wichtigsten Kunsthandwerksmessen der Insel statt, die Fira del Fang Töpfermesse. Dabei dreht sich alles ums Töpfern und Keramik mit lokalen, nationalen und internationalen Ausstellern mit, die an über 100 Ständen ihre Kunst darbieten und natürlich auch verkaufen.

Die Gegend um die Dörfer Marratxis, wie Pòrtol und Sa Cabaneta können auf eine jahrhundertelange Tradition zurückblicken, auch dank des Steinbruches mit roter Tonerde in unmittelbarer Nähe. Die ältesten Töpfereien datieren hier bis ins 18. Jahrhundert zurück. Viele der Töpferwerkstätten könnt ihr hier auch ganzjährig besuchen.

Wochenmarkt in Santanyi

Einige der Aussteller zeigen euch hautnah, wie sie die typischen mallorquinischen Tontöpfe, die früher in allen Haushalten zu finden waren, hergestellten. Nicht fehlen darf natürlich der (oder das?) Siurell, die traditionellste Tonfigur der Insel. Dabei handelt es sich um die alte Tonpfeife der Bauern, die die Form eines Tieres oder Teufels hatte. Sie ist weiß bemalt mit roten und grünen Strichen. Man sagt, Joan Miró wurde dadurch zu seiner Kunst inspiriert.

Und da größtenteils Küchengegenstände zu finden sind, darf das, was auf den Teller gehört, natürlich auch nicht fehlen. Vor Ort gibt es eine Tapas Route, auf der ihr die  typischen mallorquinischen Gerichte probieren könnt. Sie werden auf dem Tongeschirr der Töpfereien des Ortes zubereitet.

Wer noch ein wenig mehr zur Tonkunst erfahren möchte, kann dies im Museu del Fang in Sa Cabaneta tun. Dort findet ihr Gebrauchsgegenstände aus verschiedenen Epochen der Insel ausgestellt. Ein Minizug fährt regelmäßig zwischen der Töpfermesse und dem Museum.

Kommentare sind geschlossen.