Mallorca im Februar: Mandelblüte & Karneval

Die Hauptattraktion auf Mallorca im Februar ist die Mandelblüte. Dank des milden Wetters trauen sich die zarten Blüten heraus und verwandeln die Landschaft in ein weiß-rosafarbenes Meer. Es wird mild und sonnig. Das perfekte Wetter für Aktivitäten im Freien. Es blüht und die Schafe weiden auf saftig grünen Wiesen. Ach, und Karneval gefeiert wird auch.

Mallorca im Februar

Transparenzhinweis: Einige Links in diesem Beitrag führen eventuell zu externen Buchungsmöglichkeiten. Kommt es zu einem Kauf, erhalten wir eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für euch nichts.


So sehr viel anders als der Januar ist der Februar auf Mallorca gar nicht. Glaubt man den offiziellen Wettertabellen, ist es wohl ein klein wenig wärmer und trockener. Die Mandelbäume zeigen sich im besten Kleid. Bis circa Mitte des Monats habt ihr gute Chancen, sie in ihrer Pracht bestaunen zu können. Überall blüht es. Es ist ein wenig wie Frühling. Und manchmal sogar fast wie Sommer. Also nordeuropäischer Sommer. Temperaturen um die 20 Grad Marke sind durchaus möglich. Wir nehmen euch mit und erzählen, was Mallorca im Februar so zu bieten hat.

Wandertouren: Unser Buch

Das Wetter auf Mallorca im Februar zur Mandelblüte

Ich mag Klimatabellen nicht. Sie sind unverständlich und in der Regel falsch. Für Mallorca im Februar sagen sie, dass es im Schnitt ein Grad wärmer und deutlich trockener wird. In der Realität war der Januar bereits sehr warm und der Februar soll statt 16 Grad Durchschnittstemperatur bereits in der ersten Woche die 20 Grad Marke knacken.

Das ist aber alles ein wenig irreführend. Die Mallorquiner laufen im Februar auf Mallorca noch in Winterkleidung durch die Gegend. Gefütterte Schuhe und dicke Jacken. Besonders früh, auf dem Weg zur Arbeit und zur Schule ist es eisig und manchmal sind sogar Handschuhe nötig.

Mandelblüte im Februar auf Mallorca

Dafür legt man dann aber zur Mittagszeit die Wintersachen ab und setzt sich für einen Kaffee in die Sonne. Dort ist es durchaus sommerlich. Da, wo die Sonne nicht hingelangt, bleibt es jedoch feucht und unangenehm kühl.

Die Luftfeuchtigkeit auf Mallorca im Februar ist auch nicht ohne. Früh sind die Täler in dichte Nebelfelder gehüllt. Ein Zeichen dafür, dass der Tag sonnig und angenehm wird. In den frühen Stunden bleibt es jedoch eisig und feucht.

Trotz Sonnenschein und Wärme kann es allerdings auch gut sein, dass die Temperaturen tagsüber noch unter zehn Grad fallen. So oder so: spätestens am Abend knistern alle Kamine wohlig vor sich hin. Obwohl es wieder länger hell ist, trifft man sich gerne am Feuer und an den Braseros, die unter den Tischen die Beine schön warm halten. Tagsüber wärmt man sich im Freien in der Sonne.

Ihr seht also, eine klare Ansage, wie das Wetter auf Mallorca im Februar zur Mandelblüte wird, ist unmöglich. Beim Kofferpacken heißt das, es muss von allem etwas rein. Am besten, viele Schichten, die ihr dann bei Bedarf aus- und wieder anziehen könnt.

Mallorca im Februar: Feste und Feiern

Mallorquiner und Spanier feiern fast immer. Der Februar ist da auch keine Ausnahme. Was ist in diesem Monat so los?

Lichterfest in Palmas Kathedrale

Termin: Alle Informationen zum Lichterfest in Palmas Kathedrale.

La Seu, die Kathedrale von Palma, hat viele Spitznamen. Einer davon ist: Kathedrale des Lichts. Durch die zahlreichen Buntglasfenster tanzt das Licht vor allem in den Morgenstunden in aufregenden Farben durch das gesamte Kirchenschiff.

Kathedrale von Mallorca für Kinder

Noch besonderer wird es zweimal im Jahr. Am 2. Februar, auch bekannt als Lichtmesse im deutschen Raum, und am 11. November, dem Martinstag, fällt das Sonnenlicht in einem bestimmten Winkel durch die Fensterrosette an der Ostseite der Kathedrale. Dadurch wird das Licht genau unter die Rosette an der Westseite projiziert und eine bunte Acht entsteht – in religiösen Kreisen das Zeichen der Unendlichkeit.

Das Mandelblütenfest in Son Servera

Event: Die Mandelblütenmesse in Son Servera.

Die Mandelblüte ist im Februar auf Mallorca das Hauptthema. Zwar blühen die Bäume schon seit Januar, aber nicht überall. Bei hunderten von Mandelarten und dem Mikroklima auf der Insel sind alle Bäume zu einem anderen Zeitpunkt in voller Blüte. Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, die Mandelblüte zu sehen, seid ihr im Februar richtig auf Mallorca.

Mandelblütenfest in Son Servera

Und sei es, nur um beim Mandelblütenfest in Son Servera vorbeizuschauen. Dort wird auf einer kleinen Messe alles vorgestellt, was man aus Mandeln herstellen kann. Umrahmt wird das Programm von Folkloregruppen und einer Landwirtschaftsausstellung.

Valentinstag auf Mallorca

Der Tag der Verliebten steht nicht so sehr im Mittelpunkt. Klar wird er vom Einzelhandel wie anderswo auch gehypt und viele machen mit. Mallorca ist zwar eine Insel, aber wir leben hier ja nicht hinter dem Mond. Allerdings gibt es einen Tag, an dem Blumen und Geschenke noch mehr im Mittelpunkt stehen. Dabei geht es zusätzlich noch um Drachen, eine Prinzessin und Bücher. Nur findet der nicht im Februar, sondern erst im April auf Mallorca statt. Da ihr aber sicher jetzt schon neugierig geworden seid, lasse ich euch ausnahmsweise hier weiterlesen.

Weltbuchtag-Dia-de-Sant-Jordi (4 von 4)

Nicht unerwähnt lassen will ich eine Geschichte, die ich letztes Jahr zum Valentinstag erzählt habe. Es geht dabei um den tragischen Tod eines jungen Mädchens, auf dessen Grab immer wieder eine rote Rose liegt, obwohl sie schon sehr lange tot ist. Die Geschichte findet ihr hier.

Der große Jahrmarkt Fira del Ram

Kirmes: Alle Informationen zum Jahrmarkt Fira del Ram.

Eher spontan aus der Anbetung einer alten Reliquie am Palmsonntag entstand um das Kloster Santa Margalida eine kleine Kirmes, die mit den Jahren immer umfangreicher wurde und mehrmals umzog.

Palmas Kirmes: Die Fira del Ram

Heute ist die Fira del Ram das größte Volksfest der Insel und findet nur an einem Sonntag während mehrerer Wochen im Februar und März statt.

Alle Details und ein wenig mehr zu der Geschichte des Jahrmarktes habe ich hier für euch aufgeschrieben.

Karneval auf Mallorca

Hauptartikel: Karneval auf Mallorca.

Karneval hat auf Mallorca nicht den gleichen Stellenwert wie in den Faschingshochburgen in Deutschland. Auch im spanischen Vergleich schneiden wir eher schlecht ab. Aber es wird sich verkleidet: in den Schulen, aber auch zu großen und kleinen Faschingsumzügen in den meisten Gemeinden der Insel. Das nennt man dann Rua oder Rueta.

Karneval auf Mallorca

Eine hiesige Eigenart, finde ich zumindest, ist, dass sich die Kinder einer Klassenstufe alle gleich verkleiden. Jede Klasse hat ihr eigenes Thema und zieht dann als Pantomime Gruppe, Fischschwarm oder Matrosen durch den Ort.

Die spektakulärsten Umzüge finden wieder einmal in Palma statt. Dort werden die besten Kostüme und Karossen prämiert. Alle weiteren Informationen zum Karneval auf Mallorca habe ich hier zusammengefasst.

Die Fastenzeit

Traditionen: Der Osterkalender der Fastenhexe.

Mit dem Aschermittwoch wird die Fastenzeit eingeleitet. Und damit ein, wie ich finde, sehr schöner Brauch, der hauptsächlich in den Schulen gepflegt wird. Dort wird eine Art Kalender aufgehängt, der die Wochen bis Ostern zählt.

Der Kalender ist eine alte Frau, die Jaia Corema, die jeden Sonntag (beziehungsweise Freitag in den Schulen) ein Bein verliert. Wenn ihr mit euren Kindern mitmachen wollt, könnt ihr hier weiterlesen.

Der Tag der Balearen

Event: Alle Veranstaltungen zum Tag der Balearen.

Der Tag der Balearen findet zwar erst am 1. März statt. Allerdings beginnen die Feierlichkeiten dazu meist schon an den letzten Tagen des Vormonats. Die Diada de les Illes Balears ist der wichtigste Nationalfeiertag der Insel. Um einiges wichtiger als der Día de la Hispanidad, der spanische Nationalfeiertag im Oktober.

Speziell in Palma gibt es während dieser Tage viel zu sehen und zu erleben. Neben einem bunten Kunsthandwerksmarkt finden auch spezielle und meist kostenlose Führungen in den historischen Verwaltungsgebäuden der Stadt statt.

Aktivitäten im Februar: Wenn es regnet

Hauptartikel: Aktivitäten bei Regen.

Im Februar kann es auf Mallorca auch einmal regnen. Aber keine Angst, normalerweise sind das keine Dauerregen-Wetterlagen. Falls es doch einmal nass werden solltet und ihr unschlüssig seid, wie ihr den Tag verbringen sollt, findet ihr hier auf diesen Seiten auch viele Anregungen für Aktivitäten im Trockenen.

Palma Kathedrale La Seu im Regen

Beispielsweise könnt ihr eine der vielen Höhlen auf Mallorca besuchen. Oder ihr macht einen Abstecher in ein Aquarium oder Museum. Alle Regenalternativen findet ihr in diesem Beitrag.

Mallorca im Februar: Ausflüge zur Mandelblüte

Zum Baden ist es eventuell noch etwas zu kalt. (Obwohl es durchaus Leute gibt, die sich ins Wasser trauen). Allerdings sind die Strände jetzt am schönsten, da man sie für sich alleine hat. Ansonsten bieten sich im Februar auf Mallorca Unternehmungen im Freien an, alle im Zeichen der Mandelblüte. Einige Vorschläge:

Radfahren durch Mandelplantagen, Sumpfgebiete und am Meer

Hauptartikel: Leichte Fahrradtouren mit Kindern.

Obwohl der Radtourismus auf Mallorca sehr gefragt ist, sind die meisten Routen und Wege für Kinder eher ungeeignet. Entweder sind die Wege zu stark befahren, oder die Steigungen sind zu hoch. Aber es gibt natürlich auch Wege, auf denen ihr mit euren Kindern radeln könnt. Wir haben insgesamt vier Touren ausprobiert, die sich auch für kleinere Kinder eignen.

Radfahren auf dem grünen Weg bei Artà

Eine geht durch den Naturpark Albufera durch die einzigartige Sumpflandschaft. Eine weitere Tour führt immer am Meer auf dem Küstenradweg in Palma entlang. Speziell zur Mandelblüte empfehlenswert ist der grüne Weg bei Artà, der durch Mandelplantagen und alte Bahntunnel führt. Für alle Touren und Informationen könnt ihr hier weiterlesen.

Wandern und Picknicken

Ratgebertext: Öffentliche Landgüter und Picknickareale.

Ein Picknick unter Mandelbäumen bekommt ihr im Naturpark Mondragó geboten, sofern ihr euch etwas zu essen mitnehmt. Denn die Strandbar dort ist aller Wahrscheinlichkeit nach geschlossen. Nur manchmal an sehr sonnigen Wochenenden bekommt man dort Kaffee und Eis.

Mandelbluete-auf-Mallorca (1 von 1)

Im Naturschutzgebiet gibt es mehrere Wege, einige davon auch am Wasser entlang. Um zu den Mandelfeldern zu gelangen, müsst ihr Rundgang Nummer 5 einschlagen, der euch auf einem einfachen Spaziergang vom Wasser weg ins Landesinnere führt. Wo genau das ist, erfahrt ihr hier.

Weitere Ausflüge zur Mandelblüte

Wandern zur Mandelblüte: Hier seht ihr die Mandelblüte auf Mallorca.

Etwas anstrengender, aber nicht weniger schön ist die Wanderung auf den Hexenberg Puig de ses Bruixes bei Llucmajor. Er thront regelrecht über den Feldern mit Mandelbäumen.

Klettertouren auf Mallorca

Bevor es nach oben geht, lauft ihr eine ganze Weile durch landwirtschaftliches Nutzland. Und auch hier wieder an einer Vielzahl an hoffentlich blühenden Mandelbäumen vorbei. Die Wanderung haben wir hier ausführlich vorgestellt.

Zum Weiterlesen

Warst du schon einmal hier? Teile anderen Lesern deine Erfahrung gerne in den Kommentaren weiter unten mit!

Lust auf mehr Mallorca-Tipps? Mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst du fünf Tage lang je einen Geheimtipp der Insel direkt in deine Mailbox.


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Wer schreibt hier?

Mein Name ist Damaris, zweifache Mutter und lebe seit 2005 auf Mallorca. Ursprünglich wollte ich nie auf die Insel. Mehr lesen

Laden… Laden…

Deine Urlaubsplanung