Die beste Kartbahn auf Mallorca: Go-Kart fahren auf der Insel

Tempo, Action und der Geruch von Gummi: Wenn ihr ein komplett anderes Erlebnis als Strand und Meer sucht, seid ihr auf einer Kartbahn auf Mallorca richtig aufgehoben. Es gibt mehrere davon, viele in touristischen Gebieten, einige auch etwas abseits gelegen und von den Einheimischen geliebt.

Kartbahn auf Mallorca

Transparenzhinweis: Einige Links in diesem Beitrag führen eventuell zu externen Buchungsmöglichkeiten. Kommt es zu einem Kauf, erhalten wir eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für euch nichts.


Ohne meinen Sohn gäbe es diesen Artikel sehr sicher nicht. Zwar waren mir die vielen Kartbahnen überall auf der Insel bereits aufgefallen. Aber erst, als er, zusammen mit seinen Freunden, in Palma Kart Wettrennen besuchte und selber mitfuhr, befasste ich mich näher mit Go-Kart als Freizeitaktivität auf Mallorca. Wohl bemerkt, auf Drängen des gleichen Sohnes, der meinte, ich solle seine Erfahrung zum Kartfahren auf Mallorca auf dem Blog teilen. Damit man einmal wieder sieht, dass diese Seiten ein echtes Familienprojekt sind. Deswegen sind Teile dieses Beitrags auch in Co-Produktion mit ihm entstanden. Denn er ist der wahre Kart-Profi.

Warum Go-Kart nicht nur auf Mallorca ein Hit ist

Go-Karting ist eine aufregende Motorsportaktivität, die für Menschen aller Altersgruppen zugänglich ist. Hier sind einige interessante Fakten:

  1. Geschichte: Go-Karts wurden in den 1950er Jahren in den USA populär. Art Ingels gilt als der “Vater des Go-Karting”, da er das erste Go-Kart baute.
  2. Verschiedene Arten: Es gibt verschiedene Arten von Go-Karts, darunter Sprint-Karts, Speedway-Karts, Oval-Karts und Offroad-Karts. Jede Art hat spezifische Merkmale und wird für unterschiedliche Rennstrecken verwendet.
  3. Motoren: Die Motoren von Go-Karts können vielfältig sein, von Elektro- über Benzin- bis hin zu leistungsstarken 2-Takt-Motoren. Die Wahl des Motors hängt oft von der Art des Kartings und den individuellen Vorlieben ab.
  4. Professioneller Sport: Go-Karting dient oft als Einstieg in den professionellen Motorsport. Viele erfolgreiche Rennfahrer, darunter Michael Schumacher und Ayrton Senna, begannen ihre Karrieren im Go-Karting.
  5. Gemeinschaft und Freizeitspaß: Abgesehen vom professionellen Rennsport ist Go-Karting eine beliebte Freizeitaktivität für Familien, Freunde und Firmenveranstaltungen. Es fördert den Teamgeist und bietet eine Menge Spaß.
  6. Sicherheit: Moderne Go-Karts sind mit Sicherheitsmerkmalen ausgestattet, wie Überrollbügeln, Sicherheitsgurten und Bremsen. Die Fahrer müssen oft Schutzausrüstung wie Helme, Handschuhe und Rennanzüge tragen.
  7. Globale Popularität: Go-Karting ist weltweit beliebt, und es gibt viele professionelle Rennserien und Freizeitstrecken in verschiedenen Ländern.

Ob als Freizeitaktivität oder als Einstieg in den Motorsport bietet Go-Karting eine aufregende Möglichkeit, Geschwindigkeit und Fahrspaß zu erleben. Und auf Mallorca habt ihr ganzjährig die Möglichkeit euch dabei auszuprobieren. Im Sommer findet ihr zahlreiche Bahnen in der Nähe der Touristengebiete. Für Profis gibt es einige gut ausgestattete Rennstrecken. Und auch für Regentage gibt es Alternativen im Trockenen. Welche genau das sind, klären wir jetzt im folgenden.

E-Karts: Die beste Kartbahn auf Mallorca

In diesem Sinne beginnen wir auch mit der Bahn, die mein Sohn als Maßstab für alle anderen hochhält. Die E-Karts Kartbahn findet ihr in Palma im Festival Park und wie der Name vermuten lässt, fahrt ihr dort vollelektrische Karts und das noch dazu auf einer Indoor-Rennstrecke. Die erste in dieser Form in ganz Spanien. Das macht diese Aktivität auch gleich noch zu einer tollen Alternative bei Regen auf Mallorca.

Und dabei ist die Strecke noch nicht einmal klein, wie es bei vielen Touristenkarts der Fall ist. Sie Rennstrecke umfasst eine Fläche von 2800 Quadratmetern. Es gibt vier 180-Grad-Kurven und genügend breite Bahnen, um sicher überholen zu können. Geeignet ist die Kartbahn für Kinder ab 1,40 Meter Größe. Für Kinder bis 12 Jahren gibt es spezielle Karts, die sogenannten E-Storms, die maximal 20 km/h fahren. Danach geht es gestaffelt weiter bis zum E-Turbo, der 65 km/h schafft.

Informationen & Preise: www.ekarts.es

Go Kart Kartbahn Mallorca

Bevor es losgeht, gibt es ein kurzes Einführungsvideo. Danach geht es in die „Boxen“, wo alle Fahrer mit Helm ausgestattet werden. Die gesamte Zeit ist eine Aufsichtsperson zugegen, die auch darauf achtet, dass die Sicherheitsgurte richtig angelegt werden.

Besonders viel Spaß macht es, wenn man als Gruppe unterwegs ist und ein echtes Wettrennen veranstaltet. Auf den Anzeigetafeln werden die Rundenzeiten gezählt und es ist immer ersichtlich, wer führt. Die Eltern und Begleitpersonen können von der Galerie aus das Rennen verfolgen und Fotos schießen. Es ist auch möglich, Geburtstage auf der Kartbahn auszurichten. Nebenan gibt es eine kleine Bar.

Weitere Go-Kart Bahnen auf Mallorca

Die Kartbahn in Magaluf

In der Gemeinde Calvia, nur wenig außerhalb von Palma, befindet sich in der Nähe des Wasserparks Western Water Park Karting Magaluf. Zur Auswahl stehen hier mehrere Strecken für verschiedene Altersgruppen. Auch eine kleine Bar ist zu finden.

Informationen & Preise: www.kartingmagaluf.com

Mitfahren dürfen bereits Kinder ab 3 Jahren für 15 Minuten. Größere Karts stehen für Kinder ab 8 Jahren zur Verfügung. Über mehr Speed freuen sich gestaffelt die Altersgruppen der 16- bis 18-jährigen. Die Kartbahn in Magaluf ist ganzjährig geöffnet, allerdings in den Wintermonaten mit einigen Abstrichen. Für Kinder ab acht Jahren besteht außerdem die Möglichkeit, an Kursen teilzunehmen, um echte Kart-Piloten zu werden.

Go-Kart in Can Pastilla

Egal ob alleine oder in einer Gruppe: beim Go-Kart in Can Pastilla im Urlaubsort s’Arenal haben alle Spaß. Die Anlage gehört eher zu den kleineren und ist überschaubar. Dafür legt sich der Besitzer aber umso mehr ins Zeug und sammelt fleißig Sympathiepunkte bei seinen Gästen.

Mehr Informationen: Go-Kart Can Pastilla

Abgerechnet wird je zehn Minuten. Wer mehrere Touren fährt, wird zwischendurch auf ein Getränk eingeladen. Die Strecke ist eher kurz, was bedeutet, dass ihr einige Runden in der vorgegebenen Zeit schafft. Mehr als zwanzig Minuten ist eher nicht ratsam, da es dann doch etwas langweilig wird. Aber für den kurzen Spaß zwischendrin seid ihr beim Go-Kart Can Pastilla an der richtigen Adresse.

Die Kartbahn in Cala Millor

Auch in Cala Millor gibt es eine sehr beliebte Go-Kart-Bahn. Sie nennt sich Fantasy Park Mallorca und ist Teil einer Art Vergnügungsparks. Kinder ab fünf Jahren dürfen in kleineren Fahrzeugen auf der Kartbahn in Cala Millor selbständig fahren. Kinder ab drei Jahren dürfen in Begleitung eines Erwachsenen den Rennsport austesten.

Weitere Informationen: www.fantasyparkmallorca.com

Für ältere Kinder und alle, die es gerne etwas schneller mögen, stehen auch leistungsstärkere Karts bereit. Währenddessen können alle, die eher gemütlich unterwegs sind, in der Cafeteria eine Pause machen und der Action und Geschwindigkeit aus der Ferne zusehen.

Go Kart in Can Picafort

Etwas außerhalb des Urlaubsortes Can Picafort findet ihr die als Karting Can Picafort bekannte Kartbahn. Dort gibt es zahlreiche verschiedene Go-Karts zu mieten. Kinder können bereits ab sechs Jahren in den Kiddy Karts fahren. Danach geht es gestaffelt weiter für junge Erwachsene ab 14, 16 und 18 Jahren. Einige Karts der höheren Kategorie können auch von zwei Personen gleichzeitig gefahren werden.

Informationen & Preise: www.kartingcanpicafort.com

Die Kartbahn in Can Picafort besteht bereits seit über 35 Jahren. Eine Gruppe von Motorsportfreunden beschloss den Bau in den 1980er Jahren. Nur wenig später zeigte sich der balearische Kart Verband ebenfalls an der Bahn interessiert und begann dort Wettrennen zu organisieren.

Damit kamen An- und Umbauten zustande, unter anderem um die Bahn an die Sicherheitsanforderungen der EU anzupassen. Heute ist die Go-Kartbahn in Can Picafort eine der besten Europas. Auf zwei separaten Bahnen können sowohl eigene als auch gemietete Karts gefahren werden. Regelmäßig finden Wettkämpfe und Meisterschaften statt. So wie die Go-Kart-Meisterschaft der Balearen.

Kartbahn Rennstrecke in Llucmajor

Jeder, der von Palma auf der Autobahn nach Südosten unterwegs ist, kommt an ihr vorbei. Die Kartbahn in Llucmajor ist nicht zu übersehen, mit ihren hohen Sitzrängen und den zahlreichen Karts, die auf der Bahn und vor der Tribüne stehen. Durch die Nähe zu Palma ist diese Anlage wie gemacht für professionelle Rennveranstaltungen. Sogar ein Restaurant gibt es hier, das einem amerikanischen Diner nachempfunden ist.

Öffnungszeiten & Informationen: circuitmallorca.com

Für die breite Öffentlichkeit steht die Kartbahn in Llucmajor hauptsächlich zu den Events offen. Private Rennen sind nach Reservierung möglich, jedoch eher für Erwachsene und nicht für Kinder. Dafür gibt es allerdings für Adrenalinjunkies auch eine Offroad-Strecke, auf der ihr euch mit Ralleyautos austoben könnt.

Go-Karts in Palma de Mallorca

Keine Go-Kart-Bahn im eigentlichen Sinne, aber eine gute Möglichkeit, das Karting auszuprobieren, wenn ihr zur richtigen Zeit in Palma de Mallorca seid. Jedes Jahr von Ende Februar bis April findet die Fira del Ram, das größte Volksfest der Insel statt. Mit dabei zahlreiche Aussteller unter anderem auch eine mittelgroße Kartbahn.

Weitere Infos zum Termin: Die größte Kirmes auf Mallorca

Die Strecke ist kurz und wenig spektakulär, aber gut abgesichert und nie wirklich überlaufen. Es dürfen nur wenige Karts auf einmal fahren. Eltern können mit kleineren Kindern ein Kart teilen. Kinder ab sechs dürfen alleine fahren. Helme gibt es vor Ort.

Ist Karfahren für Kinder gefährlich?

Aus aktuellem Anlass erweitere ich diesen Artikel um einen Absatz, denn es gab vor kurzem einen Unfall auf einer der oben angeführten Bahnen, bei dem ein Junge schwer verletzt wurde. Unfälle passieren überall und auch Kartfahren ist da natürlich keine Ausnahme. Generell ist Kartfahren für Kinder sicher, solange sie nur mit Karts fahren, die für ihr Alter und ihre Größe zugelassen sind.

Wichtig ist auch, dass Schutzausrüstung getragen wird. Nicht nur Helme, sondern auch Kleidung, die Stürze und Zussamenstöße abfedert. Alle Kartbahnen auf der Insel unterliegen Vorschriften und werden regelmäßig geprüft und gewartet. Gleiches gilt auch für die Fahrzeuge.

Zum Weiterlesen

Warst du schon einmal hier? Teile anderen Lesern deine Erfahrung gerne in den Kommentaren weiter unten mit!

Lust auf mehr Mallorca-Tipps? Mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst du fünf Tage lang je einen Geheimtipp der Insel direkt in deine Mailbox.


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Wer schreibt hier?

Mein Name ist Damaris, zweifache Mutter und lebe seit 2005 auf Mallorca. Ursprünglich wollte ich nie auf die Insel. Mehr lesen

Laden… Laden…

Deine Urlaubsplanung