Delfine auf Mallorca: Die besten Delfin-Touren

Delfine auf Mallorca sind gar nicht so spektakulär – zumindest wenn man Fischer ist und jeden früh noch vor den ersten Sonnenstrahlen ins Meer sticht. Denn genau dann werden auch die sympathischen Meeressäuger aktiv. Und clever, wie sie sind, wissen sie, dass es bei den Fischkuttern schnelles Futter gibt. Also begleiten die Delfine die Boote oft. Eine einmalige Chance auch für uns Landratten, die eindrucksvollen Tiere hautnah in ihrem natürlichen Lebensraum zu erleben. Auf einer der zahlreichen Delfin-Touren auf Mallorca. Welche Möglichkeiten es gibt, erkläre ich euch hier ausführlich.

Delfine auf Mallorca

Transparenzhinweis: Einige Links in diesem Beitrag führen eventuell zu externen Buchungsmöglichkeiten. Kommt es zu einem Kauf, erhalten wir eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für euch nichts.


Auch wenn es auf den ersten Blick nicht den Anschein macht, wenn man auf das ruhige Meer schaut: Das Mittelmeer ist voller Meeressäuger. Insgesamt gibt es circa zehn verschiedene Arten, darunter Grindwale, die fast ausgestorbene Mönchsrobbe und auch Pott- und Finnwale. Und natürlich Delfine. Bei den Delfin-Touren auf Mallorca werdet ihr höchstwahrscheinlich den Großen Tümmler (Tursiops truncatus) sehen. Den Meeressäuger, den wir dank Flipper als nettes Wesen aus dem Meer kennen. Dabei sollte aber nie vergessen werden, dass es sich trotz allem immer noch um Wildtiere handelt, die ihre Instinkte haben, um beispielsweise den Nachwuchs zu verteidigen. Trotz aller Sympathie und Spaß solltet ihr den Respekt vor der Natur also nie verlieren.

Die beste Zeit, um Delfine auf Mallorca zu sehen

Während der Corona-Pandemie waren die meisten Delfine vor Mallorca präsent. Der Schiffsverkehr war zu dieser Zeit stark reduziert, es gab kaum Boote und keine Menschen im Meer. Bei diesen Bedingungen haben sich die Tiere bis dicht an die Küste heran getraut und man konnte sie von Land aus im Wasser springen sehen.

Unter normalen Umständen ist es nicht ganz so einfach, Delfine zu sehen. Besonders im Sommer sind so viele Katamarane, Ausflugsboote und Kreuzfahrtschiffe im Mittelmeer unterwegs, dass die Meeressäuger nur in küstenfernen Teilen des Mittelmeeres anzutreffen sind. Und das mit erhöhter Wahrscheinlichkeit in den frühen Morgenstunden. Weshalb die meisten Delfin-Touren auf Mallorca auch vor dem Sonnenaufgang starten. Im Sommer ist das zwischen fünf und sechs Uhr. Dafür gibt es auf den meisten Ausflugsbooten dann aber auch Frühstück an Bord.

Delfintour Mallorca

In den Herbstmonaten finden normalerweise keine Delfin-Touren statt. Das Meer ist zu unberechenbar. Auch im Frühjahr und Herbst auf Mallorca können die Ausflüge aufgrund von zu hohem Wellengang kurzfristig abgesagt werden. Die beste Zeit, um Delfine auf Mallorca zu sehen, ist deswegen der Sommer.

Schwimmen mit Delfinen ist auf Mallorca jedoch auch im Sommer nicht möglich. Wie bereits geschrieben, es sind wilde Tiere und es gilt nicht nur uns Menschen zu schützen, sondern auch die Meeressäuger. Deswegen wird nur aus der Ferne beobachtet und wenn die Delfine wollen, kommen sie bis ans Boot heran.

Die schönsten Delfin-Touren auf Mallorca

Es gibt natürlich keine 100 % Garantie, dass ihr auf den verschiedenen Delfin-Touren auf Mallorca Delfine seht. Aber einige Anbieter gehen so weit, zumindest bis zu 95 Prozent sicher zu sein, dass die Meeressäuger die Boote kreuzen werden. Besonders an der Nordostküste gibt es mehrere sehr lebhafte und zuverlässige Delfin-Populationen. Und je früher der Ausflug startet, umso größer ist die Chance, die Tiere wirklich zu sehen.

Delfin-Tour in Cala Ratjada

Buchungsoption: Hier Plätze reservieren

Unsere erste Delfin-Tour bringt uns nach Cala Ratjada. Fast zeitgleich starten dort mehrere Boote am Morgen in See, um Delfine zu suchen. Dieser Katamaranausflug ist einer davon. Da die Fischer des Ortes nur wenig früher ins Meer stechen, bekommen einige der Skipper Informationen aus erster Hand und wissen immer sehr schnell, in welche Richtung sie sich bewegen müssen, damit wirklich Delfine zu sehen sind.

Während der Tour wird ein kleines Frühstück serviert. Der Ausflug dauert etwa 2,5 Stunden und findet von Montag bis Freitag von Anfang Mai bis Mitte September statt. Optional kann ein Transfer aus dem Osten von Mallorca hinzugebucht werden.

Wenn ihr es eher privater und in kleiner Gruppe mögt, habt ihr die Möglichkeit, mit einer Gruppe von 12 Personen ebenfalls ab Cala Ratjada auf Delfinerkundung zu gehen. Unseren Erfahrungsbericht dazu könnt ihr hier lesen.

Delfin-Tour in Alcúdia

Online-Tickets: Hier reservieren

Im Hafen von Alcúdia starten viele Ausflugsboote, unter anderem auch dieses, das euch zum Sonnenaufgang an das Cap de Formentor führt – einem der charakteristischsten Punkte Mallorcas. Ihr könnt also nicht nur Delfine, sondern auch majestätische Klippen bestaunen. Allerdings müsst ihr etwas aufpassen, dass ihr euch nicht zu sehr ablenken lasst, und dann die Delfine verpasst.

Delfinboottour Mallorca

Ein weiteres Highlight der Tour ist der Besuch des Naturstrands Platja des Coll Baix. Dieser abgelegene Strand, umgeben von bewaldeten Klippen, ist der perfekte Platz für eine Badepause. Nutze die Gelegenheit, unbedingt, im kristallklaren Wasser zu schwimmen.

Wenn ihr keine Abstecher braucht, könnt ihr alternativ auch an dieser Tour teilnehmen. Statt Strandbesuch und Felsklippen bekommt ihr hier dafür ein kleines Frühstück serviert.

Delfinausflüge in Santa Ponça und Paguera

Tickets: Hier buchen

Diese 3-stündige Bootstour startet früh in Paguera oder am Strand von Santa Ponça. Während der Fahrt entlang der Küste habt ihr gute Chancen, Delfine zu sehen. An Bord des Katamarans erwarten euch zudem zwei Bars, an denen ihr leckere Drinks und Snacks kaufen könnt.

Delfine auf Mallorca

Bei einem Zwischenstopp habt ihr die Möglichkeit, im kristallklaren Wasser zu schwimmen und die Unterwasserwelt mit der zur Verfügung gestellten Schnorchelausrüstung zu erkunden. Die Bootstour beinhaltet bei Bedarf auch Hotelabholung und Rücktransfer.

Wenn ihr eher nicht so die Frühaufsteher seid, könnt ihr diese Tour auch am Nachmittag unternehmen. Weitere Informationen zum Ablauf findet ihr hier.

Delfin-Katamaran-Tour ab Port de Pollença

Tickets: Hier reservieren

Die Katamaran-Tour ab Port de Pollença führt euch zum Delfine beobachten ebenfalls ans Cap de Formentor. Ihr könnt eigenständig anreisen, oder den Transfer-Service nutzen. Während ihr an der Felszunge entlangfahrt, wird ein kleines Frühstück serviert.

Die Tour dauert etwa drei Stunden und findet montags und donnerstags von Anfang Mai bis Ende Oktober statt. Falls ihr kein Glück habt und sich keine Delfine sehen lassen, bekommt ihr ein neues Ticket, um die Tour noch einmal mitfahren zu können.

Delfin-Tour in Palma

Tickets: Hier reservieren

Im Hafen von Palma startet eine Segeltour, die euch in drei Stunden an der Südwestküste entlangführt und eine gute Möglichkeit bietet, Delfine in freier Natur zu sehen. Der Anbieter gibt keine 100 % Garantie, weiß aber aus langjähriger Erfahrung, dass die Tiere sehr gerne in der Bugwelle des Bootes schwimmen.

Teil des Ausfluges ist auch ein Badestopp in einer abgelegenen Bucht, in der ihr schwimmen und schnorcheln könnt. Snacks und Getränke sind an Bord erhältlich. Es wird ein Transferservice ab Palmanova, Magalluf, Portals, Illetas und Cala Major angeboten.

Delfinbeobachtung ab Can Picafort

Buchungsoption: Hier Platz reservieren

Auch ab Can Picafort startet eine Delfinerkundungstour am frühen Morgen Richtung Norden. Noch vor den ersten Sonnenstrahlen stecht ihr ins Meer. Sobald die Sonne dann über dem Meer aufgeht, schwimmen die Delfine in der Nähe eures Bootes.

Aber das ist nur ein Highlight. Im Anschluss nimmt euch die Crew mit zu einer versteckten Meereshöhle und bietet euch die Möglichkeit für einen kurzen Badestopp am bekannten Naturstrand Coll Baix, der zu Fuß gar nicht so leicht erreichbar ist.

Wenn ihr auf diese Abstecher verzichten wollt, steht euch alternativ noch dieses Schnellboot zur Verfügung, dass euch in den Sonnenaufgang zu den Delfinen bringt und dann direkt wieder in den Hafen zurückfährt.

Delfine auf Mallorca in Gefangenschaft

Es gibt einige Dinge, die ich nicht empfehle. Und dazu gehören alle Einrichtungen und Veranstaltungen, bei denen Tiere zur Unterhaltung von Menschen „arbeiten“ müssen und eingesperrt werden. Wenn ihr im Internet danach sucht, findet ihr die Orte, an denen Delfinshows angeboten werden. Ich möchte an dieser Stelle darum bitten, diese Unternehmen nicht zu unterstützten.

Legal gibt es keine Einwände, es werden von den entsprechenden Einrichtungen alle Auflagen erfüllt. Aber jeder normal fühlende Mensch sollte beim Anblick der kleinen Becken eigentlich wissen, dass dort keine Tiere leben können, die normalerweise im offenen Meer zu Hause sind. Diese Art von Unterhaltung ist nicht mehr zeitgemäß und vor allem dann bizarr, wenn die Artverwandten der eingesperrten Delfine im Meer nur wenige Meter weiter lustige Sprünge vollführen.

Deswegen: Seid euch bewusst, dass ihr viele Dinge auf Mallorca mit eurem Konsumverhalten mitfinanziert und damit auch mitentscheidet, welche Attraktionen bestehen bleiben und welche schließen müssen. In diesem Zusammenhang empfehle ich euch auch, die Netflix-Doku „Was geschah mit dem Delfin-König von Mallorca“ zu schauen. Darin geht es um einen Delfintrainer aus Mallorca und die fragwürdigen Praktiken der Delfindressur.

Wale auf Mallorca

Wale in Palma: Familientickets fürs Palma Aquarium

Einige Touranbieter werben mit Waltouren auf Mallorca. Obwohl auch Wale im Mittelmeer zu Hause sind, ist die Wahrscheinlichkeit, diese in freier Wildbahn zu sehen, äußerst gering. Wenn sich einzelne Tiere an die Küster verirren, sind sie meist krank.

Allerdings gibt es trotz allem die Möglichkeit, Wale auf Mallorca zu sehen. Aber nicht im Meer und in echt, sondern virtuell. Und zwar im Palma Aquarium. Dort gibt es eine separate Ausstellung zu den sanften Riesen der Meere. Inklusive Walgesänge und zahlreicher witziger Informationen.

Palma Aquarium: Wale auf Mallorca

Das eigentliche Herzstück ist allerdings das 3-D-Kino, indem ihr euch auf einen virtuellen Tauchgang begebt. Ihr schwimmt buchstäblich inmitten einer Walfamilie, hört ihre Rufe und könnt sie beinahe anfassen. Näher als hier kommt ihr Walen auf Mallorca nirgendwo. Online bekommt ihr günstigere Tickets für das Palma Aquarium.

Zum Weiterlesen

Warst du schon einmal hier? Teile anderen Lesern deine Erfahrung gerne in den Kommentaren weiter unten mit!

Lust auf mehr Mallorca-Tipps? Mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst du fünf Tage lang je einen Geheimtipp der Insel direkt in deine Mailbox.


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Wer schreibt hier?

Mein Name ist Damaris, zweifache Mutter und lebe seit 2005 auf Mallorca. Ursprünglich wollte ich nie auf die Insel. Mehr lesen

Laden… Laden…

Deine Urlaubsplanung