Wandern auf Mallorca: Unser Buch

Wenn ihr hier schon von Anfang an mitlest, wisst ihr, dass es unzählige Möglichkeiten gibt auf Mallorca mit Kindern aktiv zu werden. So viel, dass es manchmal schwierig wird, eine Auswahl zu treffen. Deswegen haben wir das übernommen und die schönsten und spannendsten Ausflüge für den Naturzeit-Reiseverlag im Buch Naturzeit mit Kindern: Mallorca aufgeschrieben. Getestet wurden die Touren von den kritischsten Wanderern überhaupt – unseren Kindern.

Mallorca Wandern mit Kindern Buch

Transparenzhinweis: Einige Links in diesem Beitrag führen eventuell zu externen Buchungsmöglichkeiten. Kommt es zu einem Kauf, erhalten wir eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für euch nichts.

Auf insgesamt 45 Touren nehmen wir euch mit über harsche Klippen, durch kleine Dörfer, an die schönsten Strände Mallorcas und durch duftende Pinienwälder. Wir entdecken zusammen Piratenwachtürme, mittelalterliche Burgen, Zauberquellen und versteckte Höhlen. Zwischendrin bleibt auch immer Zeit, um am Strand zu picknicken, zu schwimmen oder einfach nur das Gesicht in die Sonne zu halten.

Unser Buch - Shop

Kaufempfehlung: In unserem Buch Naturzeit für Kinder: Mallorca nehmen wir euch mit auf 45 Erkundungstouren rund um die Insel.

Erhältlich: In unserem Onlineshop, bei amazon.de und in jeder Buchhandlung.

Entdeckertouren auf Mallorca

Neun zufällig aus dem Buch ausgewählte Touren. Alle 45 Ausflüge findet ihr hier im Archiv.

Feedback unserer Leser

Mallorca

Meine 6-Jährige sagt: [typisch für Mallorca sind] die Wanderungen, die Bäume und die wildlebenden Schildkröten. Die Antwort ist eventuell etwas gefärbt durch den Trip Nr.31 aus einem großartigen Wanderführer.

Auf Facebook
Mallorca

Liebe Damaris,

ich möchte mich sehr für Deine großartige Arbeit bedanken. Deine Tipps und die ausführlichen Beschreibungen sind wunderbar! Ganz herzlichen Dank! Wir sind seit gestern auf der Insel und planen viele Deiner empfohlenen Wanderungen und freuen uns über Deine inspirierenden Ideen.

per E-Mail
Foto via Instagram @mamathepilot

GPX-Tracks & Wander Apps

Mit dem Kauf des Buches bekommt ihr Zugang zu allen GPS-Daten, die wir während der Ausflüge aufgezeichnet haben. Die GPX-Daten könnt ihr auf www.naturzeit-verlag.de herunterladen. Das dazu notwendige Passwort findet ihr im Impressum des Buches.

Orientierung analog & digital

Vor der Recherche zum Buch sind wir immer der Nase nach gelaufen. Unsere Wege haben wir beim Gehen gewählt. Dass das nicht immer gut ging, brauche ich euch nicht zu sagen. Als es dann ernst wurde mit dem Buch, haben wir uns modernisiert und uns eine Wanderapp heruntergeladen. Und seitdem läuft diese im Hintergrund immer mit.

Was ist GPX?

GPX ist ein Dateiformat, in dem GPS-Punkte abgespeichert werden. Die Aneinanderreihung dieser Punkte lässt einen Track entstehen, also eine Wegspur, durch die die zu gehende oder abgelaufenen Route nachvollziehbar wird.

Durch die Nutzung des GPS-Signals in Echtzeit, sieht der Wanderer immer, an welcher Stelle er sich innerhalb des Tracks und der Wanderroute befindet.

Welche App ist geeignet?

Es gibt eine Vielzahl von Wanderapps. Die beste Wahl für euch hängt auch von eurem Nutzungsverhalten ab. Wandern ihr oft, lohnt es sich etwas Geld in eine bessere Applikation zu investieren.

Die meisten Apps sind sowohl für Android als auch iOS verfügbar. Die gängigsten verwenden Kartendaten des OpenStreetMap-Projektes – das momentan beste verfügbare digitale Kartenmaterial für Wanderungen. Beliebte Wanderapps sind zum Beispiel Osmand, Outdooractive, Alltrails und Komoot.

Brauche ich unbedingt eine App?

Die meisten Wanderwege sind beschildert oder zumindest so markiert, dass ihr ohne Probleme ans Ziel kommt. Wie bei vielen ist die digitale App eine Unterstützung. Allerdings sollte der Plan nicht sein, dass ihr die gesamte Zeit mit dem Handy vorm Gesicht die Route auf dem Display verfolgt, und dabei die besten Plätze und Aussichtspunkte im echten Leben verpasst.

Die Dosis macht es. Wir benutzen mittlerweile immer eine App, die meistens nur im Hintergrund läuft, uns aber auch schon mehr als einmal das falsche Abbiegen, wieder Umdrehen oder Umwege laufen erspart hat.

Netz & Empfang

Sowohl der GPS Empfang, als auch das mobile Telefonnetz ist auf ganz Mallorca ziemlich gut. Nichtsdestotrotz gibt es Ecken, in denen das Telefon versagt. Speziell zwischen Felsen und Bergen setzt das GPS gelegentlich aus oder läuft verzögert. Im Zweifel solltet ihr auf dem erkennbaren Weg weitergehen, und nicht dem GPS Signal eurer App durch verwachsene Büsche folgen. (Für euch getestet!)

GPX-Tracks in Erinnerungsvideos

Die Apps erleichtern nicht nur die Orientierung an kniffligen Stellen. Mit dem aufgezeichneten Track kann im Nachhinein noch einiges mehr gemacht werden. Wie zum Beispiel unsere kleinen Relive-Videos, bei denen die Wanderung virtuell nachgezeichnet wird und mit eigenen Fotos versehen wird.

Zum Weiterlesen

Warst du schon einmal hier? Teile anderen Lesern deine Erfahrung gerne in den Kommentaren weiter unten mit!

Lust auf mehr Mallorca-Tipps? Mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst du fünf Tage lang je einen Geheimtipp der Insel direkt in deine Mailbox.


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



Schreibe einen Kommentar

Wer schreibt hier?

Ich bin Damaris

Mein Name ist Damaris, zweifache Mutter und lebe seit 2005 auf Mallorca. Ursprünglich wollte ich nie auf die Insel. Mehr lesen

Laden… Laden…

Deine Urlaubsplanung

Banner Schnitzeljagd Palma