Die schönsten Burgen auf Mallorca

Schlösser, Festungen und Burgen auf Mallorca

Streng genommen gibt es nur fünf echte Burgen auf Mallorca und nur zwei davon sind gut erhalten. Alle anderen, oft missverständlich als Burgen titulierte Gebäude sind Schlösser oder Wehranlagen, von denen es einige mehr gibt. In diesem Beitrag soll es um all diese Gebäude gehen, die zum Schutz vor Angriffen errichtet wurden und deswegen oft sehr schöne Ausblicke auf die Insel gewähren.

Weiterlesen

Küstenerkundungstour in s’Estanyol

S'Estanyol auf Mallorca

S’Estanyol de Migjorn ist ein kleiner Hafenort bei Sa Rápita und eine Einbahnstraße. Weshalb hier auch weniger Menschen herkommen als am in der Nähe liegenden Es Trenc. Dabei gibt es hier einiges zu entdecken. An der Küste entlang geht es vorbei an verschiedenen Stränden, alten Fischerhäusern, Bootshütten und Höhlen zu einem Piratenwachturm. Wahlweise an Land oder auch auf dem Meer.

Weiterlesen

Portopetro: Der ruhige Hafen auf Mallorca

Porto Petro auf Mallorca

Kaum fährt man nach Porto Petro rein, fährt man auch schon wieder raus. Allerdings nicht, ohne vor Schreck ob der malerischen Schönheit des Hafens fast die Kurve ums Meer herum nicht zu schaffen. Denn der Hafenort im Südosten Mallorcas ist zwar klein, hat aber dennoch so einiges zu bieten. Vor allem ein entspanntes Ambiente abseits der Touristenhochburgen, die nur wenige Kilometer entfernt liegen.

Weiterlesen

Wanderung zum Torre Picada bei Port de Sóller

Wanderung zum Torre Picada bei Port de Sóller

Auf Mallorca sind circa 50 Wehrtürme mehr oder weniger gut erhalten, die ursprünglich zur Piratenabwehr dienten. Der Torre Picada bei Port de Sóller ist eines der wenigen gut erhaltenen Exemplare. Er kann auf einer sehr leichten Wanderung erkundet werden, die in Port de Sóller startet und atemberaubende Blicke aufs Meer und auf die Berge bietet.

Weiterlesen

Der Strand Cala Agulla: Badeparadies & Wanderspot

Cala Agulla Mallorca

Der Strand Cala Agulla ist der am weitesten östlich gelegene Strand Mallorcas. Das macht ihm zu dem Spot schlechthin, um Sonnenaufgänge mit Blick auf Menorca zu bestaunen. Darüber hinaus ist der breite Sandstrand aber auch ein Naturparadies, an dem Familien entspannte Strandtage oder aktiven Badeurlaub verbringen können.

Weiterlesen