Meerblick: Die besten Restaurants mit Aussicht auf Mallorca

Wir sitzen an einem üppig gedeckten Tisch, die Sonne versinkt langsam hinter dem Horizont und in der Ferne ist das Meeresrauschen zu hören. Nein, nicht bei uns zu Hause, sondern in einem der vielen Restaurants mit Aussicht auf Mallorca. Einige davon befinden sich direkt am Meer, andere begeistern mit einem weiten Meerblick und die ganz besonderen liegen hoch über der Insel und bieten traumhafte Rundumblicke. Wo genau, das verrate ich hier.

Restaurants mit Aussicht auf Mallorca

Transparenzhinweis: Einige Links in diesem Beitrag führen eventuell zu externen Buchungsmöglichkeiten. Kommt es zu einem Kauf, erhalten wir eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für euch nichts.

Das gastronomische Angebot auf Mallorca ist sehr umfassend. Kaum ein Geschmack, der nicht getroffen wird. Und da das Auge ja bekanntlich mit isst, soll es heute nicht nur um optisch nett präsentierte Speisen gehen, sondern vor allem darum, welche stimmungsvolle Kulisse einige Lokale zu bieten haben. Als Insel hat Mallorca natürlich den Vorteil, dass es fast überall Meerblick im Angebot gibt. Selbst von der Inselmitte aus ist es zu sehen, wenn man nur weit genug nach oben kommt. Keine Angst: Die Anfahrt ist in jedem Fall leicht und die jeweilige Aussicht, sei es aufs Meer oder in die Ferne, den Besuch genauso wert wie das Essen selbst.

Mit Pools und Spielecken:
Restaurants für Kinder

Entspannt am Strand:
Die schönsten Strandbars auf Mallorca

Chillig und mit Stil:
Die besten Beach Clubs auf Mallorca

Restaurants am Meer: Mit den Füßen im Sand

Noch näher und mit besserem Blick auf das Wasser als bei den Restaurants direkt am Meer geht es kaum. Sei es während eines gemütlichen Strandtages oder auch zum Ausklingen am Abend: Diese Restaurants sind immer eine gute Wahl

La Terrazza in Alcanada bei Alcúdia

La Terraza liegt hinter dem Hafen von Port d’Alcúdia, mit Blick auf eine kleine Bucht direkt am Meer. Es wird eine große Auswahl an Gerichten geboten, von Tapas bis hin zu gehobener Küche. Auch die Auswahl der Weine lässt kaum Wünsche offen.

Strand Platja d'Albercutx

Falls ihr auf der Terrasse direkt am Meer sitzen wollt, lohnt es sich im Vorfeld zu reservieren. Aber auch im Innenbereich könnt ihr dank der großen Fenster immer aufs Meer blicken und im Sommer, wenn sie offen stehen, selbst dann noch die Meeresbrise genießen.

Plaça Pompeu Fabra, 7, Alcúdia

La Gritta in Cala Fornells

La Gritta liegt etwas versteckt an einem kleinen Hang in der Hotel- und Apartmentanlage Aldea II in Peguera. Seit den frühen 80er Jahren genießt das Restaurant den Ruf, eines der besten Restaurants mit spanisch-mediterraner Klassikern zu sein. Die Terrasse bietet einen Blick aufs Meer. Reservierungen sind ratsam.

Cala Fornells Strand

Gäste schätzen vor allem auch die herzliche Atmosphäre des Familienbetriebes. Besonders hoch im Kurs steht die Paella, ebenso wie die anderen Gerichte, bei denen Meeresfrüchte serviert werden. Wer mag, kann zwischen den Kursen in den Pool springen.

Carrer Espiga, 9, Cala Fornells,

Mar y Mar in Peguera

Direkt am Strand könnt ihr hier in gemütlichen Sitzgruppen, mit den Füßen im Sand sitzen. Oder auch in einem der vier anderen Bereichen. Ihr habt die Wahl zwischen der Terrasse der Beach Bar, der Halle, einer Lounge und einer Plattform. Dort könnt ihr kleine Snacks zu euch nehmen, oder euch auch mit exquisiten Gerichten verwöhnen lassen.

Palmanova Strand

Das Innere ist liebevoll maritim eingerichtet und überall herrscht eine gemütliche, freundliche Atmosphäre. Egal, ob ihr im Freien oder drinnen sitzen möchtet, die Wahl liegt ganz bei euch. Die atemberaubende Aussicht auf das Meer macht das Mar y Mar zu einem wunderschönen Restaurant, das direkt am Wasser liegt. Eine rechtzeitige Reservierung ist empfehlenswert.

Carrer Pinaret, 1-2, Peguera

Der Assaona Beachclub in Portixol

In Portitxol, also praktisch am Tore von Palma de Mallorca, liegt der Assaona Beachclub direkt am Strand. Nicht nur der Blick aufs Meer ist atemberaubend, sondern auch die Siluette der Stadt kann bestaunt werden. Ihr habt einen Panoramablick auf die Kathedrale von Palma. Weiteres Plus: Der Beachclub hat ein eigenes Parkhaus mit Platz für E-Autos und Gästen mit eingeschränkter Mobilität.

Es Carnatge

Auf der Speisekarte findet ihr Snacks und schnelle Mahlzeiten, aber auch größere Gerichte. Die Küche ist von 10 bis 19 Uhr durchgängig geöffnet. In der Nebensaison hat der Gastroclub meist zu, was aber auch ein wenig von der aktuellen Wetterlage abhängt.

Passeig Portitxol, s/n, Platja de Palma
Öffnungszeiten des Restaurants: von 12 bis 17 Uhr
Küche: 10 bis 19 Uhr
Reservierungen: [email protected]

Restaurants mit Meerblick: Mit Blick in die Ferne

Manchmal ist es direkt am Strand zu hektisch, um entspannt essen zu können. Besonders im Sommer geht es dort dann eher zu wie auf dem Hauptbahnhof. Weshalb wir uns noch ein paar Alternativen ansehen. Und zwar Restaurants, die nicht direkt am Strand liegen, aber traumhafte Meerblicke bieten.

Pura Vida in Cala Figuera bei Santanyí

Cala Figuera mit dem chicen Fischerhafen ist selbst bereits einen Tagesausflug wert. Als Spot zum Mittagessen oder bereits zum Frühstück könnt ihr im Pura Vida vorbeisehen. Das Bistro liegt auf einer Steilklippe am Ortsausgang und wird von Hochzeitsgästen ebenso wie von Harleyfahren frequentiert.

Der schönste Tag im Leben: Heiraten auf Mallorca.

Restaurants mit Meerblick auf Mallorca

Selbst am Abend könnt ihr hier noch entspannt sitzen, allerdings sieht man das Meer im Dunklen nicht mehr sehr gut. Wer früh zeitig kommt, hat eventuell sogar Glück und sieht Delfine. Neben dem stilvoll engerichteten Restaurant gibt es einen Loungebereich mit Pool. Die Speisekarte ist zwar klein, aber vielfältig und bietet für jeden Geschmack etwas. Parkplatzmöglichkeiten sind vorhanden.

Carrer Tomarinar, 25, Cala Figuera

Cap Rocat: Sea Club La Fortaleza in Cala Blava

In einer alten, großzügig angelegten Festung in der Nähe von Cala Blava, einem ruhigen Teil der Küste von Palma, findet ihr das Hotel Cap Rocat. Ursprünglich als Militärfestung erbaut, fügt sich dieses Gebäude perfekt in die umliegende Naturlandschaft ein. Teil der Anlage sind zwei herausragende Restaurants: der legere Sea Club und das anspruchsvolle Restaurant La Fortaleza.

Restaurants mit Aussicht auf Mallorca

Der Sea Club besticht mit einer einladenden Terrasse und Blick auf die Bucht von Palma, während im La Fortaleza typisch mallorquinische Gerichte aus frischen regionalen Zutaten serviert werden. In beiden Lokalen genießt ihr einen unvergleichlichen Blick auf das Mittelmeer. Das Restaurant verfügt im Sommer über eine noble Dachterrasse. Den Rest des Jahres wird das Essen im umgebauten Offizierscasino serviert.

Ctra, Carrer d’Enderrocat, s/n, Cala Blava

C’as Patro March in der Cala Deià

Das C’as Patro March ist ein Restaurant in der Cala Deià, einer malerischen Bucht an der Westküste von Mallorca. Das Restaurant bietet seinen Gästen die Möglichkeit, köstliche mallorquinische Küche in einer entspannten Atmosphäre zu genießen, während sie den atemberaubenden Blick auf das Mittelmeer und die umliegenden Klippen erleben. Die Speisekarte des Restaurants besteht aus frischen Meeresfrüchten, fangfrischem Fisch und anderen regionalen Köstlichkeiten.

Wandern in Deia

Die Bucht und das Restaurant sind vor allem im Sommer sehr stark besucht. Bereits die Suche nach einem Parkplatz ist eine Herausforderung. An der Bucht stehen eine begrenzte Anzahl von kostenpflichtigen Parkplätzen zur Verfügung, jedoch sind diese meist belegt und die Zufahrt zur Bucht nicht mehr möglich. Weitere Parkmöglichkeiten gibt es im Ort. Für das Restaurant selbst ist es auch ratsam im vorraus zu reservieren.

Mirador de Cabrera in Vallgornera

Wir der Name bereits sagt: Das Restaurant blickt auf die Insel Cabrera. An der Steilküste bei Cala Pi gelegen habt ihr hier grandiose Ausblicke auf das Mittelmeer. Das Restaurant setzt konsequent auf frische Zutaten. Die Kräuter beispielsweise stammen aus dem anliegenden Garten.

Ein weiteres Merkmal, dass das Restaurant auszeichnet, ist das dreigängige Mittagsmenü zum Festpreis. Dieses ist auf Mallorca generell weit verbreitet, hier bekommt es jedoch eine exquisite Note mit mediterraner experimenteller Küche.

Restaurants mit der besten Aussicht: Mit Blick auf den Sonnenuntergang

Auch bei den Restaurants in dieser Kategorie ist meist Meerblick inklusive. Was die Lokale aber noch etwas spezieller macht, ist, dass sie höher liegen und deswegen nicht nur Panoramablicke, sondern auch die Möglichkeit auf eine nette Zeit zum Sonnenuntergang auf Mallorca bieten.

Restaurant Nautilus in Port de Sóller

Das Nautilus in Port de Sóller begeistert seit 1972 begeistert internationalen Gäste mit hochwertigen Produkten und perfektem Service. Auf einer Klippe über dem Hafeneingang, ist das Restaurant besonders zum Sonnenuntergang über dem Meer eine vielbesuchte Adresse.

Port de Sóller

Die Küche des Nautilus zeichnet sich durch eine gesunde Vielfalt aus, die lokale Produkte aus nachhaltiger Produktion im gesamten Mittelmeerraum zu köstlichen Gerichten mit starken individuellen Aromen kombiniert. Serviert wird nur Fleisch aus Freilandhaltung, ohne künstliche Aromen oder Zusatzstoffe. Es ist unbedingt angeraten zu reservieren. Dafür gibt es ein eigenes Onlineportal auf der Webseite des Restaurants.

Carrer de Llebeig, 1, Port de Sóller

Béns d’Avall zwischen Sóller und Deià

Béns d’Avall ist ein renommiertes Restaurant zwischen Sóller und Deià an der Westküste inmitten atemberaubender Natur befindet. Das gastronomische Konzept basiert auf frischen, saisonalen Zutaten, oft aus der Region um Sóller und Deià. Die Gerichte sind eine gelungene Mischung aus traditioneller mallorquinischer Küche und modernen kulinarischen Ansätzen.

Das Ambiente des Restaurants ist gemütlich und stilvoll, und die Terrasse bietet eine fantastische Aussicht auf das Mittelmeer und die umliegende Landschaft. Es ist empfehlenswert, im Voraus zu reservieren, um einen Tisch zu sichern.

Kloster Cura oberhalb von Randa.

Zum Abschluss noch ein Ort, der euch einen Blick über die gesamte Insel bietet. Die Hostatgeria Santuari de Cura ist ein zu einem Hotel umfunktionierten Kloster. Der Berg selbst wurde früher von vielen Orden mit Klostern bedacht, Cura ist das einzige davon auf dem Gipfel.

Restaurant am Kloster Randa

Neben den Unterkünften steht das Restaurant auch anderen Gästen offen. Die Terrasse ist nett und geschützt gelegen und bietet besonders am Abend schöne Ausblicke über die Insel. Die kulinarische Seite konzentriert sich auf lokale Produkte und traditionelle mallorquinische Küche.

Restaurants mit Aussicht auf Mallorca: Leserempfehlungen

Übersichten wie diese sind natürlich immer subjektiv und oft auch Schwankungen unterlegen. Besonders zwischen Haupt- und Nebensaison kann die Erfahrung einzelner sehr unterschiedlich sein. Weshalb ich immer gerne auch die Erfahrungen meiner Leser und Follower in den sozialen Medien höre. Und im Anschluss hier mit euch teile.

Folgende Tipps sind dabei noch hinzugekommen:

Teilt gerne auch eure Erfahrungen und Empfehlungen in den Kommentaren.

Zum Weiterlesen

Warst du schon einmal hier? Teile anderen Lesern deine Erfahrung gerne in den Kommentaren weiter unten mit!

Lust auf mehr Mallorca-Tipps? Mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst du fünf Tage lang je einen Geheimtipp der Insel direkt in deine Mailbox.


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



Schreibe einen Kommentar

Wer schreibt hier?

Ich bin Damaris

Mein Name ist Damaris, zweifache Mutter und lebe seit 2005 auf Mallorca. Ursprünglich wollte ich nie auf die Insel. Mehr lesen

Laden… Laden…

Deine Urlaubsplanung

Banner Schnitzeljagd Palma