Palma Aquarium: Preise & Highlights

Das Aquarium in Palma de Mallorca ist eine der Hauptattraktionen der Insel. Und zwar nicht nur für Kinder. Hier verraten wir euch unsere Highlights des Palma Aquarium.

Das Aquarium in Palma de Mallorca

Wir sind sehr skeptisch bei Tierattraktionen und meiden solche, bei denen Tiere eingesperrt werden. Das Palma Aquarium ist jedoch eine Ausnahme. Denn neben dem Unterhaltungsfaktor ist das Kernanliegen des Aquarium in Palma die Rettung der Ozeane. Die gleichnamige Stiftung setzt sich unerbittlich für den Artenschutz bedrohter Tiere des Mittelmeeres ein. Mit eurem Besuch unterstützt ihr diese Mission.

Palma Aquarium: Überblick

Palma Aquarium Mallorca für Kinder

Das Aquarium in Palma de Mallorca wurde 2007 eröffnet und überrascht seitdem jährlich mit neuen Attraktionen und Unterhaltungen. Es ist äußerst kinderfreundlich und eine der Sehenswürdigkeiten, die ich jeder Familie ans Herz legen würde. Die Anlage ist in verschiedene Zonen unterteilt. Der Komplex in der Gesamtheit eventuell gerade für kleine Kinder zu groß und überwältigend. Ich stelle euch hier die einzelnen Bereiche vor, damit ihr entscheiden könnt, ob ihr alles oder nur ausgewählte Punkte besuchen wollt.

Am Eingang (nach dem Fotocall) liegen oft kleine Heftchen aus. Diese „Marine Passports“ sind eine nette Beschäftigung für etwas ältere Kinder. Sie müssen dabei Fragen beantworten und bekommen dann am Infopunkt im Mediterranen Garten für jede korrekte Antwort einen Stempel.

Der Mittelmeerraum

Palma Aquarium Mallorca für Kinder

Gleich nach dem Eingangsbereich, gelangt ihr in den Mittelmeerraum. Man spricht dabei von der „Alten Welt“ und es wird sehr viel Raum und Information darauf verwendet, den Teil des Meeres zu erklären, der uns alle auf Mallorca umgibt. Die Meeresbewohner sind vielleicht nicht ganz so spektakulär wie „Nemo“ und „Dory“, die ihr im angrenzenden Bereich der „Neuen Welt“ sehen könnt. Dafür seht ihr aber den einen oder anderen Gesellen, den ihr auch beim Schnorcheln in den Buchten der Insel über den Weg laufen / schwimmen kann.

Ungefähr in der Mitte des Mittelmeerbereiches findet ihr ein „Streichelbecken“, wo ihr unter Aufsicht Seesternen, Flundern und Seeigeln etwas näher kommen dürft. Das Tierwohl steht dabei an erster Stelle. Geplansche und dergleichen ist nicht möglich. Es geht um Sensibilisierung und Aufklärung.


Partnerlink

Neue Welt

Palma Aquarium Mallorca für Kinder

Praktisch mit Kolumbus (von dem manchmal gesagt wird, er sei aus Mallorca) reist ihr einmal um den Globus (in Miniformat) in die neu entdeckte Welt. Hier findet ihr viele exotische Fischarten. Besonders aufgeregt sind die Kinder immer vor den Becken der Clowns- und Doktorfische.

Mediterraner Garten

Nach der Zeit im dunklen Meer gelangt ihr ins Freie. Die Gartenanlage ist besonders im Sommer ein Spielparadies für Kinder. Es gibt ein riesiges Piratenschiff zum Klettern und Spielen, Hüpfburgen und Wasserfontänen, an denen der ein oder andere auch schon mal in Unterwäsche herumspringt, weil er die Badesachen vergessen hat. In den Ferienzeiten finden auf dem Piratenschiff Wasserbombenschlachten mit echten Piraten statt und eure Kinder können sich das Gesicht mit Meerestieren bemalen lassen.

Tropen & Dschungel

Palma Aquarium Mallorca für Kinder

Von den Gärten gelangt ihr zunächst in den Unterwasserbereich der Tropen. Das Becken mit den Piranhas ist imposant. Und der angrenzende tropische Dschungel weist eine hohe Luftfeuchte auf und eignet sich noch einmal gut zum Fotografieren. Darüber hinaus finde ich den Tropen-Abschnitt aber nicht unbedingt notwendig. Es macht mich immer etwas traurig, wenn ich Chamäleons und Axolotl in ihren tristen Terrarien sehe.

Positiv anmerken möchte ich hier jedoch nochmals, dass das Palma Aquarium sich sehr für den Tierschutz engagiert. Das kann man unter anderem in den (mallorquinischen) Tropen sehen. Dort gibt es ein Becken mit Zuchtschildkröten. Irgendwann ist es in Mode gekommen  sich diese Tiere zu halten. Entweder sie sterben wegen schlechter Haltung oder sie werden ausgesetzt. Überlebt sie, ist sie sehr invasiv auf heimische Arten. Im Aquarium gibt es viele dieser Schildkröten.


Partnerlink

Sanfte Riesen der Meere

Die Polemik war groß, als das Palma Aquarium mit einem Plakat, auf dem ein lebensgroßer Wal zu sehen war, für seine neue Attraktion warb. Das Aquarium ist zwar groß, aber nicht so groß, um so ein majestätisches Tier unterzubringen. (Davon abgesehen wäre es absolut unangebracht.) Vielmehr handelt es sich um eine neue Ausstellung, bei der audiovisuell das Leben der Buckelwale beleuchtet wird. Highlight ist die Vorführung eines 3-D-Videos, bei der ihr mit den Walen auf Tauchgang geht. Die Vorführung ist über spezielle Audiogeräte in allen Sprachen möglich, kostet aber extra (€ 5).

Die Ausstellung selbst ist natürlich kostenfrei. Dort könnt ihr testen, wie schwer eure Kinder (oder ihr) im Vergleich zu Walen sind. Wie die Tiere untereinander kommunizieren und was sie so alles essen.

Big Blue

Palma Aquarium Mallorca für Kinder

Highlight des Palma Aquarium ist sicher ohne Frage das Big Blue. Der Tank mit den Haien, Rochen und Fischen gilt als der tiefste Europas und er ist sehr gut aus vielen Positionen einsehbar. Das meiste Gedränge gibt es zur Fütterungszeit. Wir haben es bisher nur einmal zur Fütterung geschafft. Es gibt einfach nie Platz. Und dieses eine mal wollten die Haie zu allem Übel nichts essen.

Der Mitarbeiter des Aquariums meinte, es läge an dem langsamen Metabolismus der Tiere. Es reiche, wenn sie einmal pro Woche Nahrung zu sich nehmen. Ein pfiffiger Mann hinter mir meinte jedoch, mit all den Fischen drum herum sei es ja auch leicht, einfach mal zwischendrin einen Snack abzupassen. Die Rochen sind dafür umso stürmischer. Die schwimmen schon mal den Container mit dem Futter über den Haufen, um schneller ans Essen zu kommen.

Medusarium

Palma Aquarium Mallorca für Kinder

Zugegeben sind Quallen nicht die sympathischsten Meeresbewohner. Aber hier werden sie sehr kunstvoll und fast schon meditativ in Szene gesetzt.

Nautilus Park

Der Nautilus Park ist ein großer Indoorspielplatz für Kinder mit Bällebad, Klettermöglichkeiten und Rutschen. Besonders schön (und leider auch voll) ist es hier an Regentagen. An allen anderen Tagen ist die Gartenanlage besser geeignet zum Toben.

Zusätzliche Aktivitäten im Aquarium in Palma de Mallorca

Palma Aquarium Mallorca für Kinder

Neben dem im Eintrittspreis enthaltenen Aktivitäten, gibt es auch noch eine Menge Extras, die ihr zusätzlich absolvieren oder kaufen könnt. Zum einen werden bereits am Eingang Fotos gemacht. Oder ihr könnt euch in den Tropen in der Forscher-Lounge mit einem Papagei fotografieren lassen. Alle diese Einkünfte kommen der Stiftung zugute.

Schnorcheln & Tauchen

Mit einem Glasbodenboot, dem Shark Vision Boat, kann man sich quer über das Haibecken fahren lassen. (Ab 4 Jahre, 7 Euro). Im Sommer können Kinder ab 8 Jahren im Rochenbecken tauchen (12 Euro).  Kleinere Kinder ab drei Jahren können dort immerhin auch schnorcheln (10 Euro). Es besteht die Möglichkeit am Haibecken zu übernachten.

Wer dann immer noch nicht genug hat vom Aquarium in Palma de Mallorca, kann dort seinen Geburtstag, Konfirmation oder Hochzeit feiern.

Die Stiftung des Palma Aquarium

Palma Aquarium Mallorca für Kinder

Die Stiftung des Palma Aquariums setzt sich für den Umweltschutz ein und kümmert sich um durch Plastik verletzte Meerestiere. Die Meeresschildkröten im Wasserbecken der Gärten sind oft Tiere, die tierärztlich versorgt wurden und sobald sie geheilt sind, wieder in ihren natürlichen Lebensraum zurückgebracht werden.

Palma Aquarium: Fütterungszeiten

*Änderung der Fütterungszeiten vorbehalten, die genauen Fütterungszeiten könnt ihr am Eingang erfragen.

  • 13:00 Uhr Big Blue – Fütterung der Haie.
  • 13:30 Uhr Panoramabecken der Korallen.
  • 14:00 Uhr Fütterung der Schildkröten in den Gärten.
  • 14:15 Uhr Fütterung der Rochen in den Gärten.

Palma Aquarium: Preise & Öffnungszeiten

Eintrittspreise: Erwachsene: € 25,- Kinder (4-12): € 14,- Kleinkinder bis einschließlich 3 Jahre frei.

Öffnungszeiten: Sommer 9.00 – 18.30 Uhr (letzter Einlass 17.00 Uhr) Winter: 10.00 – 16.00 (letzter Einlass 15.00 Uhr)

Dauer: 2-4 Stunden, je nach Interesse

Parkplatz: Das Aquarium hat einen eigenen Parkplatz. Der Parkplatz im Freien ist in der Regel belegt. Bei Nutzung des Parkhauses bekommt man nach Vorlage des Tickets 3 Euro erstattet.

Kinderwagen: Geeignet. Das Aquarium ist barrierefrei.

Einkehr: 2 Restaurants und mehrere Bars.

Kleidung: Im Sommer Badesachen empfehlenswert. Sonst bequeme Kleidung und Schuhe, da der Aufenthalt durchaus länger dauern kann.

Beste Zeit: Im Winter an Wochentagen. Im Sommer nachmittags, da vormittags viele Reisegruppen kommen.

Tickets kaufen: Online-Tickets sind hier erhältlich Partnerlink

Mit dem Bus: Stadtlinien 23 und 35

Fotogalerie

Zum Weiterlesen


Schnitzeljagd Palma


Folgt uns auch auf Instagram

Kann ich dir noch bei etwas anderem weiterhelfen?

Du erreichst mich über E-Mail, Facebook und Instagram. Insider-Tipps und Neuigkeiten zum Thema Urlaub, Kinder und Mallorca versenden wir regelmäßig per Mail mit unserem Newsletter.

Vom 1. Juli bis 31. Juli: Last-Minute-Angebote mit bis zu 33 % Rabatt bei DERTOUR – mit Flex-Optionen und Sicher-Super-Sorglos-Paket für alle Flugpauschalreisen. Hier informieren Partnerlink

Flugticket in die Sonne sichern!
Hier buchen! Partnerlink

Deine Urlaubsplanung

Kommentare sind geschlossen.