Strapazierter Geheimtipp: Caló des Moro

santanyi mallorca caló des moro

Als ich 2005 das erste mal nach Mallorca kam, befand sich in meinem Marco Polo Reiseführer nur eine Randnotiz zur Caló des Moro: Geheimtipp. Ich weiß nicht wie die aktuelle Edition des Mallorca-Reiseführers aussieht, aber in Zeiten von Internet und GPS haben es Geheim- und Insidertipps schwer. Das ist ein wenig schade, denn dadurch geht diesen traumhaften Ecken viel von ihrem Zauber verloren. Der schönste Strand Mallorcas In meinen Augen ist die Caló des Moro eine der schönsten Badebuchten Mallorcas. Sie gehört zur Gemeinde Santanyí und damit praktisch zu einen unserer Hausstränden. Wir könnten theoretisch jeden Tag im kristallklaren Wasser

Weiterlesen

Von einer Insel auf die nächste: Cabrera

Es ist immer noch warm. Und die Strände sind immer noch voll. Trotzdem gibt es auch noch stille Orte, an denen man zur Ruhe kommen kann. Man muss sie nur finden und dann auch hinkommen. Die Insel Cabrera ist eine dieser Ecken, die vom Massentourismus noch verschont wird. Cabrera, die Ziegeninsel, ist mehr als nur eine Insel. Es handelt sich um ein kleines Archipel mit 18 Inseln, welches 13,6 Kilometer südlich vor der Küste Mallorcas liegt. Es gehört sowohl administrativ als auch geographisch zu Mallorca und ist seit 1991 Teil des Parque Nacional marítimo-terrestre del Archipiélago de Cabrera, dem Nationalpark

Weiterlesen