Mallorca bei Regen: Ausflüge & Alternativen

Regen auf Mallorca: Aktivitäten für Kinder

Mallorca ist die Sonneninsel und niemand der zum Urlaub machen hier her kommt, möchte, dass es regnet. Ganz vermeiden lässt es sich aber leider nicht. Vor allem außerhalb der Sommermonate ist Regen auf Mallorca so wichtig, damit sich die Natur erholen kann. Dass euer Urlaub trotzdem nicht ins Wasser fällt, zeigen wir euch hier, was es an kinderfreundlichen Alternativen gibt, falls es einmal regnen sollte.

Weiterlesen

Ses Fonts Ufanes: Bei den Wasserfeen

Der Ausflug zu Ses Fonts Ufanes ist einer der leichtesten, den man auf Mallorca als Familie unternehmen kann. Mit etwas Glück erlebt man auf dem knapp 40-minütigen Spaziergang eines der beeindruckensten Naturphänomene Mallorcas. Dafür braucht es etwas, was Urlauber auf der Insel nicht so gerne sehen: Regen. Und davon jede Menge.

Weiterlesen

Cuevas del Drach: Mallorcas Drachenhöhlen

Drachenhöhlen Cuevas del Drach Mallorca

Die Drachenhöhlen bei Portocristo sind die bekanntesten Höhlen auf Mallorca. Sie stehen auf der Agenda der meisten Urlauber und selbst, wer sie (noch) nicht besucht hat, kann sie zumindest geographisch einordnen. Eigentlich sind die Cuevas del Drach für eine echte Empfehlung viel zu Überlaufen und zu kitschig – Für uns Erwachsene. Für die Kinder umgibt die Höhlen eine fast magische Atmosphäre. Ein Urzeithöhle, die bereits vor Hunderten von Jahren genauso aussah wie jetzt. Und in der – wie sollte es anders sein bei dem Namen – einst ein Drache hauste.

Weiterlesen

Nekropole Son Real: Friedhof am Meer

Wie motiviert ihr eure Kinder zu Ausflügen? Wir machen das immer mit Geschichten. Bei der Nekropolis Son Real gibt es eine Menge zu erzählen und zu entdecken. Denn die Totenstätte ist eine der ältesten auf Mallorca. Der Ausflug eignet sich auch für kleinere Kinder.

Weiterlesen