Die beste Eisdiele auf Mallorca

Wo gibt es das beste Eis in Palma? Eisdielen gibt es eine Menge. Dabei die beste Eisdiele auf Mallorca herauszufiltern ist gar nicht so leicht und wie alles im Leben sehr subjektiv. Wir versuchen es trotzdem. Und erzählen euch dabei auch einige kuriose Geschichten davon, wie das erste handgemachte Eis auf Mallorca aus von den Bergen auf den Tisch kam.

Die beste Eisdiele auf Mallorca - bestes Eis in Palma

Transparenzhinweis: Einige Links in diesem Beitrag führen eventuell zu externen Buchungsmöglichkeiten. Kommt es zu einem Kauf, erhalten wir eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für euch nichts.

Wir konzentrieren uns in diesem Beitrag auf Eisdielen auf Mallorca, die ihr Eis selbst herstellen und auf viel Geschichte und Tradition zurückblicken können. Unsere Kriterien sind wie folgt:

  • Es gibt besonderes Eis
  • Das Eis wird traditionell hergestellt
  • Und es schmeckt gut

Da sich die Gegebenheiten natürlich schnell ändern können und wir nicht immer und überall Eis essen, teilt uns eure aktuellen Erfahrungen auch gerne in den Kommentaren weiter unten mit.

Exkurs in die Vergangenheit: Mallorcas Eis vor 100 Jahren

Warm war es im Sommer auf Mallorca schon immer. Und bereits in der Vergangenheit wusste man, dass die Hitze am besten mit etwas Kühlem zu ertragen war. Doch bevor es Elektrizität und damit Kühltruhen gab, war das etwas schwieriger. Was aber nicht heißt, dass es kein Eis gab. Es war nur etwas umständlicher.

Wie jetzt, Eis auf Mallorca ohne Eisfach? Es war früher gar nicht so unüblich, dass es im Tramuntan-Gebirge ergiebig schneite und so ein Gewerbe mit dem kühlen Gut entstand, das erstmals 1564 schriftlich erwähnt wurde. Ungefähr 40 cases de neu (auf Deutsch Schneehäuser) gab es in den Bergen. Die Ruinen einiger können heute bei Wanderungen entdeckt werden.

Sobald es anfing zu schneien, zogen die nevaters (Schneesammler) in kleine Steinhäuser und schaufelten den Schnee in die Schneehäuser. Immer eine Schicht, die mit den Füßen festgetreten wurde, bevor eine neue darauf kam. Damit die Eisblöcke später leichter entnommen werden konnten, wurden die einzelnen Schichten mit Schilf unterteilt.

Das beste Eis in Palma

Wollt ihr eher herzhaft essen? Entdeckt die besten Tapas in Palma.

Um die Eisblöcke leichter in die Stadt transportieren zu können, bauten die nevaters den Trockensteinweg Camí de Ses Voltes d’en Galileu. Mit Karren voller Eisblöcke zog man dann ins Tal, wo es gierige Abnehmer gab. Die Eisblöcke wurden für medizinische Belange benötigt und später dann auch als Speiseeis verwertet.

Das Traditionshandwerk hielt sich bis Anfang des 20. Jahrhunderts. Dann entstand in Inca die erste Eisfabrik, in der Eis kostengünstiger und vor allem das ganze Jahr über hergestellt werdern konnte. Da hatte sich in der Oberschicht der Stadt aber bereits eine Eistradition verfestigt.

In den Herrenhäusern der Stadt stellte man bereits sehr früh eigenes Mandeleis her. Bis heute ist das die typischste Eissorte auf der Insel. In Restaurants wird es mit dem Mandelkuchen gató serviert. Früher wurde aber auch einfach ein Stück ensaïmada oder un cuarto de patata, ein mallorquinischer Biskuitkuchen, dazu gegeben. Die ärmeren Leute mussten sich mit weniger zufrieden geben. Eisdielen gab es bis zum Einzug des Tourismus keine, aber der Eiswagen, der auch die Eisblöcke an die Adligen verteilte, gab mit Fruchtsäften vermischtes Eis an der Straße aus. Das sogenannte Arbeiter-Sorbet wurde mit Milch, Zitrone und Zimt vermischt.

Das beste Eis in Palma de Mallorca

In der Inselhauptstadt gibt es sehr viele Eisdielen. Das beste Eis in Palma zu finden, ist durchaus eine Lebensaufgabe. Unser Test ist deswegen auch noch nicht abgeschlossen, sondern wird kontinuierlich, vorrangig im Sommer, weitergeführt.

Zu den traditionellen Eisdielen in Palma de Mallorca haben sich mittlerweile auch Franchise-Unternehmen gesellt. Sie bestehen neben den traditionellen Einrichtungen, haben aber nicht so viele Geschichten zu erzählen.

Ca’n Joan De S’Aigo

Siehe auch: Die ältesten Geschäfte Palmas

Ca’n Joan De S’Aigo ist ein über 100-Jahre altes Traditionscafé mit zwei Filialen mitten in Palmas Altstadt. Es besticht durch das barocke Interieur und sein mallorquinisches Ambiente. Neben Eis gibt es auch leckere mallorquinische Spezialitäten wie Ensaïmada und Cuartos, einen Biskuitkuchen.

Joan war ein Mann aus Palma, der im Winter in den Bergen der Tramuntana Eis in Hütten schaufelte, um im Sommer Eis an die Menschen aus Palma verkaufen zu können. Das beim Transport entstehende Schmelzwasser vermischte er mit Fruchtsäften und kreierte so wohl die erste Variante des heute bekannten Speiseeis.

Ca'n Joan de's Aigo

Das ursprüngliche Lokal befindet sich in der Calle Sans, 10 und ist Teil unserer Schnitzeljagd durch Palma. Die allererste Eisdiele Joans wurde an anderer Stelle bereits im Jahr 1700 eröffnet. Die Inneneinrichtung des heutigen Cafés stammt aus dieser Zeit.

Zwei weitere Ableger des Lokals sind in den Straßen Carrer Baró de Santa Maria del Sepulcre, 5 und Carrer Sindicat, 74 bei den Avenidas zu finden.

Kloster Santa Clara

Gibt es irgendwo sonst noch auf der Welt Nonnen, die eigenes Eis herstellen? Die Klarissen im Kloster Santa Clara in Palmas Altstadt sind die erste Adresse, wenn es um traditionelles Gebäck und Süßspeisen geht. Sie haben ein Schweigegelübde abgelegt. Und in ihrem Schweigen ist ihnen offensichtlich irgendwann die geniale Idee gekommen, im Sommer selbst hergestelltes Eis zu verkaufen. Und das kommt sehr gut an.

Das Kloster liegt auf unserer Schnitzeljagd durch Palma. Wenn ihr die Tour im Sommer macht, könnt ihr dort also eine Eispause einlegen.

Gelateria Ca’n Miquel

Diese Eisdiele auf Mallorca wurde 1979 gegründet und war ursprünglich auf der Avenida Jaume III zu finden. Damals wie heute war das eine Flaniermeile und damit der beste Platz, um Vorbeilaufenden ein Eis mitzugeben. Leider waren die Innenräume viel zu klein, weshalb der Betrieb zum momentanen Standort in der Carrer Montcades, 9 umzog.

Hier ist nicht nur mehr Platz für Besucher, sondern auch für viele Eissorten. Über 90 verschiedene Sorten werden hier hergestellt, darunter auch sehr experimentelle Eissorten mit Garnelencreme, Trampó, Basilikum und Rosmarin. Neben Eis gibt es aber auch Sorbets und heiße Schokolade.

Gelats Paco

Diese Eisdiele mit verschiedenen Filialen in Palma ist ein Familienbetrieb, der bereits seit drei Generationen arbeitet. Besonders gefragt sind die laktosefreien Eissorten. Auch diese Firma betreibt zwei Filialen in Palma. Die eine befindet sich in der Carrer Benet Pons i Fàbregues, 18. Die zweite in der Carrer Blanquerna, 10.

Das Eis kann in einer Waffel, in einem Becher oder als Halbliterportion bestellt werden. Das Angebot umfasst glutenfreie Sorten und mehr als 50 Geschmacksrichtungen. Besonders erwähnenswert ist hier das Puddingeis, solches mit Ensaïmadageschmack oder Frischkäse mit Orange.

Iceberg

Dieses Franchise-Unternehmen in Palma wurde uns von einer unserer Leserinnen empfohlen. Iceberg stellt keine eigenen Eissorten her, vertreibt aber unter anderem das berühmte Minze-Orangeneis aus Sóller. Die tolle Lage an der La Llonja ist ein zusätzlicher Pluspunkt. 

La Boutique del Gelato

Verschiedene Filialen über das gesamte Stadtgebiet verteilt, mit eigenen Kreationen, zum Beispiel dem Ferrero-Eis.

Die beste Eisdiele auf Mallorca

Verlassen wir nun die Inselhauptstadt und suchen die beste Eisdiele auf der gesamten Insel. Auch hier gibt es einige Betriebe, die sich inselweit, wenn nicht sogar international einen Namen gemacht haben.

Heladeria Colonial in Colonia Sant Jordi

Diese Eisdiele auf Mallorca ist unser Favorit im Süden der Insel. Das Colonial ist die erste handwerkliche Eismanufaktur auf Mallorca, die ein Biozertifikat erhalten hat und besteht seit 1948. Anders als die Eisdielen in Palma ist das Colonial nicht ganzjährig geöffnet, sondern macht außerhalb der Sommermonate eine kurze Winterpause.

Im Sommer kann es recht vollen werden. Das Lokal befindet sich in der Nähe des Strandes von Colonia de Sant Jordi und bietet zu den regulären Sorten auch vegane Varianten an. Am lustigsten ist das Diäteis. Es wird hier also wirklich niemand benachteiligt.

Helados Garrido in Alcúdia

Die Eigentümer dieser Eisdiele auf Mallorca sind keine gebürtigen Mallorquiner, jedoch bereits seit über 40 Jahren mit der Herstellung von Eis beschäftigt. Ihre Eisdiele befindet sich in bester Lage am Paseo Marítimo des Hafens von Alcúdia.

Was hier hervorsticht, sind vor allem die Namen der Eissorten. Am bekanntesten ist das Spaghettieis. Eine weitere Filiale findet ihr im Zentrum von Alcúdia, in unmittelbarer Nähe zum Stadttor Porta de Moll.

Gelats de Sóller

Spannend: Diese Eisdiele ist Station bei unserer Schnitzeljagd durch Sóller

Der Traum eines jeden Kindes. Eine Eisfabrik. Das berühmte Eis wird von Sóller über die ganze Insel und auch ins Ausland exportiert. Unbedingt probieren: das prämierte Orangeneis mit Minzgeschmack.

Sóller ist für Orangen bekannt, weshalb es nicht überrascht, dass das hiesige Eis genau daraus hergestellt wird. Gegründet wurde das Unternehmen vor noch nicht allzu langer Zeit von einem Deutschen. Alle Eissorten tragen das Label „Fet a Sóller“ – in Sóller hergestellt.

Ca’n Pau Gelats Artesans in Sóller

Kleine Eisdiele direkt am Markt. Es wird Eis auf die Hand verkauft, man kann aber auch für Eisbecher einkehren. Auch hier wird das berühmte Orangeneis hergestellt, mit ganzen Stücken in der Eiscreme. Die Preise sind noch recht human.

Southeast in Porto Petro

Kleines Eiscafé direkt am Hafen von Portopetro, sehr geschmackvoll eingerichet. Neben Eis in der Waffel und im Becher gibt es auch Creps, Smoothies und Müsli.

Gelats Valls in Pollença

Diese Eismanufaktur in Pollença produziert bereits seit 1929 ihr eigenes Eis. Vor allem mit typisch mallorquinischen Zutaten wie Mandeln, Feigen und Zitronen.

Heladeria Milano in Santa Ponça

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei dieser Eisdiele in Santa Ponça nicht um eine mallorquinische, sondern um eine italienische. Das Eis ist genauso lecker. Und das Ambiente sehr herzlich.

Heladeria San Remo in Can Picafort

Diese Eisdiele in Can Picafort befindet sich in erster Meereslinie. Zu den Besonderheiten zählt ein Eis, das nach Ensaïmada schmeckt.

Gelateria Ca’n Nero in Andratx

Auch in Andratx kann man gut Eis essen. Diese zentral gelegene Eisdiele auf Mallorca fertig seit 1980 eigene Eissorten. Alle aus 100 % natürlichen, lokalen und hochwertigen Zutaten. ​

Gelats Jop, Campos

In den letzten Jahren wird immer mehr versucht, lokale Marken in die Supermärkte und Hotels zu bringen. Deswegen kann es durchaus sein, dass ihr bei eurem Aufenthalt auf der Insel schon einmal die Eismarke Jop in der Hand hattet.

Die Eisfabrik in Campos wurde 1947 und ist der einzige große mallorquinische Hersteller von Speiseeis auf Mallorca. Das Sortiment ist sehr umfangreich. Eine eigene Eisdiele gibt es nicht. Aber ihr bekommt das Eis in verschiedenen Größen in jedem Supermarkt der Insel.

Falls ihr mehr wisst als wir, oder noch eine Eisdiele kennt, die auf keinen Fall in dieser Übersicht fehlen solltet, dann gebt uns gerne Bescheid.

Eisdiele auf Mallorca: Handwerklich hergestelltes Eis

Was ist handwerklich hergestelltes Speiseeis? Viele Eisdielen auf Mallorca nutzen das Label „helados artesanos“, aber was verbirg sich dahinter? Ein kleiner Anhaltspunkt ist, wie lange das Eis braucht, um zu schmelzen. Je mehr Luft es enthält, desto schneller schmilzt es.

Gutes Eis erkennt man daran, dass es gleichmäßiger verarbeitet ist und sehr wenige Luftbläschen enthält. Dadurch ist es in der Konsistenz fester und schmilzt nicht so schnell. Wobei das in den heißen Sommermonaten auch relativ ist.

Zum Weiterlesen

Warst du schon einmal hier? Teile anderen Lesern deine Erfahrung gerne in den Kommentaren weiter unten mit!

Lust auf mehr Mallorca-Tipps? Mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst du fünf Tage lang je einen Geheimtipp der Insel direkt in deine Mailbox.


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?



Schreibe einen Kommentar

Wer schreibt hier?

Ich bin Damaris

Mein Name ist Damaris, zweifache Mutter und lebe seit 2005 auf Mallorca. Ursprünglich wollte ich nie auf die Insel. Mehr lesen

Laden… Laden…

Deine Urlaubsplanung

Banner Schnitzeljagd Palma
Roadbook: Die besten Ausflüge mit dem Auto auf Mallorca