Mallorca Flohmarkt in Consell

L’Encant in Consell ist einer der bekanntesten Märkte Mallorcas und der wichtigste Flohmarkt auf Mallorca. Er liegt im Industriegebiet am Stadtrand und bietet neben Industrieromantik auch einen tollen Blick auf die Berge. Die Verkaufsfläche des Marktes ist sehr groß. Sowohl Privatleute als auch Markt erfahrene Verkäufer bauen hier ihre Stände auf. Ihr findet einen interessanten Mix aus Trödel und echten Antiquitäten. Hier ein kleiner Eindruck vom Mallorca Flohmarkt in Consell.

Flohmarkt Mallorca in Consell

Transparenzhinweis: Einige Links in diesem Beitrag führen eventuell zu externen Buchungsmöglichkeiten. Kommt es zu einem Kauf, erhalten wir eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für euch nichts.


Wer Schnäppchen machen will, muss früh aufstehen. Denn es gibt durchaus, die oportunidades, Raritäten zu gutem Preis, die auf dem Flohmarkt in Consell gehandelt werden. Privatleute entrümpeln und Sammler und Kenner können durchaus auf Schätze stoßen. Und selbst Kinder dürften fündig werden. Denn auch Pokémon Karten und Bakugan Spielfiguren werden aussortiert. Ihr könnt damit nichts anfangen? Dann nehmt eure Kinder besser auf den Flohmarkt in Consell mit.

Der Ort Consell auf Mallorca

Das Dorf Consell auf Mallorca besteht im Grunde aus einer Straße, auf der mehrere Ampeln stehen und einige Nebenstraßen beidseitig abgehen. Es liegt auf der Landstraße, die Inca mit Palma de Mallorca verbindet. Diese günstige Lage wussten bereits die Römer zu schätzen, deren Städte in Palma und dem heutigen Alcúdia lagen. Die Militärs der beiden Städte trafen sich auf halber Strecke in Consell, um in ihren Belangen zu beraten. Sie nannten das consilium, was soviel wie Versammlung oder Rat bedeutet. Auch heute noch werden die mallorquinischen Minister Consellers genannt.

Consell auf Mallorca

Ab dem Mittelalter, also nach der Rückeroberung durch die christlichen Könige, war Consell wie auch die anderen Dörfer im Pla de Mallorca, der weiten Ebene im Inselinneren, wegen der Landwirtschaft wichtig. Und auch heute noch spielt die Landwirtschaft im Ort eine wichtige Rolle. Die größte Mandel-Kooperative Mallorcas hat hier ihren Sitz. Aber auch renommierte Weine werden auf den Ländereien um Consell angebaut. Beispielsweise findet ihr die Bodega Hereus de Ribas ganz in der Nähe.

Die Geschichte von Consell auf Mallorca

Es ist wenig über die Zeit der arabischen Belagerung bekannt. Die Ländereien um Consell gehörten damals wohl einem Richter, der einen Verwaltungsbezirk überwachte, zudem auch Alaró, Binissalem, Costitx, Lloseta, Santa Maria, Santa Eugenia und Sencelles gehörten.

Flohmarkt Mallorca in Consell

Wichtigstes Erbe aus der muslimischen Zeit ist ein Wassereinzugssystem, zu dem ein Brunnen und ein Graben gehörte, der auch im Mittelalter noch Anwendung fand. Nach der christlichen Rückeroberung wurden die ehemals arabischen Ländereien aufgeteilt. Das ehemalige Gut um Alaró wuchs aufgrund des Wasserreichtums und aus strategischen Gründen als Verteidigungspunkt und wurde das religiöse Zentrum der Grafschaft. Consell blieb das Stadtrecht verwehrt und blieb bis 1925 administrativ von der Stadt Alaró abhängig.

Mallorca Flohmarkt in Consell

So klein wie der Ort auch sein mag, es gibt ein recht großes Industriegebiet am Ortseingang. Und noch kurioser ist, dass genau dort jeden Sonntag Mallorcas größter Flohmarkt stattfindet. Zwischen 7 und 14 Uhr bauen in Consell jede Woche Privatleute und Unternehmer ihre Stände auf. Das Angebot ist ein bizarrer Mix aus Dachbodenfunden, Kunst und Krempel.

Flohmarkt in Consell auf Mallorca

Es gibt ausrangierte Kleidungsstücke, alte Möbel, sehr viel alte Agrarwerkzeuge, Spielzeuge, Schallplatten und Bücher. Es ist so ziemlich für alle Altersklassen etwas dabei. Ich wette, eure Kinder bleiben auch bei den Pokémon-Karten, Legosteinen und Comics hängen.

Was wird auf dem Mallorca Flohmarkt in Consell verkauft?

Die Verkäufer auf dem Flohmarkt in Consell kommen aus allen Teilen der Insel. Hauptsächlich jedoch aus dem Großraum Palma. Auch Handwerksbetriebe aus Consell sind vertreten, die mit Trinxets aufwarten. Das sind Taschenmesser mit gebogener Klinge, die typisch für den landwirtschaftlich geprägten Raum Mallorcas sind. Neben altem Trödel könnt ihr auf dem Markt aber auch Türen und Fenster kaufen, sowie elektronische Waren wie Handys, Computer und zahlreiche Videospiele finden. Wenn ihr handeln wollt, könnt ihr das tun. Nicht alle Preise sind verhandelbar und gerade bei kleinerem Krimskrams sind die Preise sehr niedrig und angebracht. Aber ein Versuch schadet ja nie.

Flohmarkt Mallorca in Consell

Vergeblich werdet ihr auf dem Flohmarkt in Consell Obst- und Gemüsestände suchen. (Dafür eignet sich besser der Markt in Santa Maria del Camí, nur wenige Minuten von Consell entfernt, wo ebenfalls sonntags Markttag ist). Für das leibliche Wohl ist dennoch gesorgt. Es gibt direkt auf dem Markt eine kleine Bar, ein Restaurant und einzelne Stände, an denen Grillgut verkauft wird. Weiter Lokale findet ihr in Richtung Ortszentrum.

Anfahrt zum Flohmarkt in Consell

Consell liegt günstig an der Autobahn Ma-13, die Alcúdia mit Palma verbindet. Falls ihr aus anderen Teilen der Insel anreist, vor allem aus den südöstlichen Urlaubsgebieten, zieht sich die Anreise sehr in die Länge. Entweder ihr fahrt über Palma, oder tuckert über die schmalen Straßen durch das ländliche Inselinnere – letzteres finde ich angenehmer.

Flohmarkt in Consell

Der Flohmarkt liegt direkt am Ortseingang. Direkt am Industriegebiet könnt ihr auf einem Feld parken. Unabhängig von der Dauer wird dafür € 1,- verlangt. Weiter Richtung Ortszentrum kann in den Seitenstraßen kostenfrei geparkt werden. Nur für den Fall, dass ihr wie wir die Zufahrt zum Parkplatz verpasst. Wer früh kommt, muss sich um den Parkplatz keine Sorgen machen.

Nach der Umstrukturierung des Busfahrplanes ist Consell nunmehr nur noch mit dem Bus aus Alaró und Orient zu erreichen. Die Bushaltestelle befindet sich direkt am Industriegebiet. Dafür fährt der Zug mehrmals täglich vom Zentralbahnhof in Palma nach Inca und hält am Bahnhof etwas außerhalb von Consell.

Feste im Ort Consell auf Mallorca

Am 17. Januar wird in Consell der Tag des Heiligen Antonius gefeiert. Morgens finden die traditionellen Tiersegnungen statt, gegen Abend sind Festumzüge und Lagerfeuer zu sehen. Fast alle Ortschaften auf Mallorca feiern Sant Antoni. Wie das aussieht, habe ich hier zusammengefasst.

Am 24. August wird der Schutzpatron des Ortes, der Heilige Bartholomäus, gefeiert. Zahlreiche Festakte finden vor und nach dem eigentlichen Ehrentag statt.

Am ersten Sonntag nach dem den 18. Oktober findet ein Herbst- und Erntefest in Consell statt.

Kurz & Knapp

Wochentag: Sonntag

Uhrzeit: 7 bis 14 Uhr.

Kinderwagen: geeignet

Parken: am Markt für € 1,-, kostenfrei im Ort.

Einkehr: Verpflegungstände am Markt, verschiedene Lokale im Ort.

In der Nähe: Alaró, Orient.

Zum Weiterlesen

Warst du schon einmal hier? Teile anderen Lesern deine Erfahrung gerne in den Kommentaren weiter unten mit!

Lust auf mehr Mallorca-Tipps? Mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst du fünf Tage lang je einen Geheimtipp der Insel direkt in deine Mailbox.


Wer schreibt hier?

Mein Name ist Damaris, zweifache Mutter und lebe seit 2005 auf Mallorca. Ursprünglich wollte ich nie auf die Insel. Mehr lesen

Laden… Laden…

Deine Urlaubsplanung