NIE Nummer beantragen auf Mallorca

Wenn ihr auf die Insel auswandern wollt oder auch nur plant, eine Immobilie hier zu kaufen, kommt ihr nicht umher, euch eine NIE Nummer zuzulegen. Ihr braucht sie beim Notar, um ein Konto zu eröffnen, bei der Krankenversicherung und so ziemlich jeden offiziellen Geschäft. Ich gebe euch hier einen genauen Leitfaden zum NIE Nummer beantragen auf Mallorca und auch noch weitere hilfreiche Tipps im bürokratischen Dschungel der Insel.

Nie Nummer beantragen auf Mallorca

Transparenzhinweis: Einige Links in diesem Beitrag führen eventuell zu externen Buchungsmöglichkeiten. Kommt es zu einem Kauf, erhalten wir eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für euch nichts.


Was ist die NIE-Nummer überhaupt? Die Abkürzung steht für Número de Identidad Extranjero und es handelt sich dabei um eine Identifikations- und gleichzeitig Steuernummer für Ausländer. Ihr erhaltet sie in Form eines weißen DIN A4-Blattes, auf dem weder ein Foto noch eine Fingerabdruck enthalten ist. Die NIE ist eine Nummer, die man im täglichen Leben auf Mallorca ständig abrufbereit haben sollte. Und auch wenn es euch am Anfang schwer fällt und ihr bei jeder Nachfrage nachschauen müsst, wette ich mit euch, dass ihr eure NIE innerhalb kürzester Zeit auswendig könnt. Aber erst einmal müssen wir sie beantragen. Und dabei helfe ich euch.

Ihr braucht die grüne NIE? Weiter unten erkläre ich euch auch, wie ihr die Residencia auf Mallorca erhaltet.

Brauchen Kinder eine NIE-Nummer?

Die Frage kommt sehr oft, weshalb ich sie gleich hier am Anfang anspreche. Sofern ihr nicht plant, komplett auszuwandern, die Kinder nicht auf Mallorca zur Schule gehen oder sie nicht in die Sozialversicherung aufgenommen werden müssen, ist eine NIE-Nummer für sie nicht erforderlich.

Im Falle einer vollständigen Auswanderung nach Mallorca ist es nach drei Monaten auf Mallorca für alle Familienmitglieder notwendig, die Residencia zu beantragen, eine formelle Aufenthaltsgenehmigung. Weitere Informationen dazu folgen unten. Bei der Beantragung der Residencia erhalten die Kinder automatisch eine NIE-Nummer. Eine separate Beantragung der NIE für die Kinder ist nicht erforderlich und führt nur zu unnötigen zusätzlichen Kosten.

Schritt für Schritt: NIE Nummer beantragen auf Mallorca

Die gute Nachricht zuerst: Die NIE muss nur einmal beantragt werden und ist dann lebenslang gültig. Ihr könnt damit überall in Spanien arbeiten, Immobilien kaufen und Verträge abschließen. Die schlechte Nachricht ist, dass die Beantragung etwas umständlich sein kann.

Wichtig zu wissen: Die NIE Nummer, also die Zahl, die auf dem weißen Zettel steht, ist unbegrenzt gültig. Das Dokument, auf dem sie steht, hat eine Gültigkeit von drei Monaten, auch wenn kein Ablaufdatum zu sehen ist. Für offizielle Zwecke kann (aber muss nicht) ein neues Dokument notwendig werden. Ein aktuelles Dokument (weißer Zettel mit NIE-Nummer) kann jederzeit ausgestellt werden.

NIE beantragen

Es ist natürlich teurer, die Beantragung der NIE über Agenturen oder eine Gestoria auf Mallorca zu organisieren. Falls ihr aber kein Spanisch sprecht, ist es eventuell besser, dieses Geld zu investieren und dafür Nerven zu sparen. Es klingt anfangs verlockend, nur 10 Euro zu bezahlen, statt 150 bis 200 Euro, aber auf eigene Faust funktioniert die Beantragung in den seltensten Fällen beim ersten Besuch. Fast immer fehlen Dokumente. Und auch Sprachbarrieren können Probleme bereiten. Auf der Ausländerbehörde wird kein Deutsch gesprochen und nur wenige Beamte können Englisch.

Hinweis: Die Abläufe, Kosten und Bedingungen können sich ändern. Ich versuche die Informationen aktuell zu halten, kann aber weder ein Garantie geben noch Verantwortung übernehmen. Auf der Webseite des Ausländeramtes findet ihr die aktuell gültigen Bestimmungen.

Schritt 1: Vorbereitung

Ohne Termin keine NIE. Manchmal werdet ihr ohne Nachweis einer cita previa noch nicht einmal in das Gebäude gelassen. Die Terminvergabe geschieht zentral über das entsprechende Ministerium in Madrid. Das heißt, es bringt nichts, vor Ort vorbeizugehen und nach einem freien Termin zu fragen.

Es werden immer nur eine bestimmte Anzahl an Terminen für einen bestimmten Zeitraum freigeschaltet. Wartezeiten von einem Monat sind keine Seltenheit. In den Sommermonaten, wenn zahlreiche Saisonarbeiter auf die Insel kommen, dauert es deutlich länger.

Ihr braucht für jede Person, die eine NIE benötigt, einen separaten Termin. Es ist nicht gesagt und eher ein Glücksspiel, dass diese Termine aufeinander folgend sind. Manchmal gibt es auch nur einen einzelnen Termin.

Zur Terminvergabe geht ihr auf die Seite der öffentlichen Verwaltung: sede.administracionespublicas.gob.es. Wir sind in Spanien, deswegen ist es wenig überraschend, die Seite auf Spanisch zu sehen. Und ja, sie ist nicht unbedingt übersichtlich. Rechts oben seht ihr neben dem Datum einen Link Bienvenido (Willkommen). Auf dem Handy müsst ihr dafür auf die drei Punkte oben rechts klicken. Wenn ihr darüber geht, erscheint die Begrüßung in allen anderen offiziellen Sprachen Spaniens, sowie Englisch und Französisch. Falls ihr euch in einer anderen Sprache sicherer fühlt, wählt diese aus. Meine Erklärungen hier mache ich weiter auf Spanisch.

Falls ihr hier an dieser Stelle bereits Probleme habt, sucht euch eine Gestoria oder Agentur, die die Beantragung für euch übernimmt. Denn es wird nicht leichter.

Schritt 2: Einen Termin beantragen

Den Text auf der Startseite können wir überfliegen, wir gehen nach unten und klicken auf den roten Button mit der Aufschrift Acceder al Procedimiento.

Spanien ist in der Digitalisierung sehr weit, was aber nicht heißt, dass alles immer rund läuft. Nicht selten bleibt die Seite hängen. Besonders dann, wenn neue Termine freigeschaltet wurden und alle ihr Glück versuchen einen zu bekommen. Hier heißt es Geduld haben und immer wieder neu laden.

NIE Nummer beantragen auf Mallorca
  • PROVINCIAS DISPONIBLES: Wählt aus der Liste Illes Balears aus und klickt auf Aceptar.
  • Selecciona Oficina: MALLORCA PN Residente UE y NIE, Calle Feliciá Fuster, 7.
  • TRÁMITES POLICÍA NACIONAL: POLICIA – ASIGNACIÓN DE NIE.
  • Klick auf Entrar.

Damit wählt ihr erst einmal aus, für welchen Vorgang ihr einen Termin braucht, nämlich bei der Policia Nacional in der Abteilung für EU-Staatsbürger für die Erstausstellung einer NIE.

Voraussetzungen für die Ausstellung der NIE

Auf der nun geladenen Seite listet man euch die Vorraussetzungen auf, die ihr erfüllen müsst, um eine NIE zu bekommen. Ihr dürft euch nicht illegal in Spanien aufhalten und müsst einen wirtschaftlichen, beruflichen oder sozialen Grund für die Beantragung haben.

Der erste Punkt macht Sinn, ist zumindest bei EU-Staatsbürgern aber in der Regel eh geklärt. Und alles was danach kommt irgendwie auch klar, denn nur zum Spaß beantragt sicher keiner die NIE-Nummer.

Notwendige Unterlagen für die Beantragung der NIE auf Mallorca

Weitaus wichtiger ist die Information, die darunter folgt. Für die Beantragung der NIE braucht ihr keinen Wohnsitz auf Mallorca. Ihr solltet aber bereits im Vorfeld die anderen Unterlagen bereit haben.

  • Den Nachweis des Termins: Habt ihn auf jeden Fall auf dem Handy und in euren Mails, für den Fall, dass ihr nicht auf den Listen im Amt steht. Kommt selten vor, aber sicher ist sicher.
  • Den ausgefüllten Antrag, den ihr hier herunterladen und ausdrucken könnt. Was genau ihr ausfüllen müsst, erkläre ich im nächsten Schritt.
  • Original UND Kopie des Passports oder eures Ausweises, wenn ihr europäische Staatsbürger seid.
  • Den Nachweis und Ausdruck der bezahlten Gebühr, Modelo 790, Código 012. Auch hier helfe ich weiter unten beim Ausfüllen und bezahlen. Also ihr bezahlt, ich sage nur, wie und wo.

Ihr seid jetzt umfassend informiert und klickt wieder auf Aceptar.

Schritt 3: Die Daten des Antragstellers eingeben

In dem folgenden Formular und allen weiteren gilt, wenn ihr als EU-Staatsbürger keinen Pass verwendet, an der Stelle wo nach der Passnummer gefragt wird, eure Ausweisnummer eingebt.

  • Wir wählen PASAPORTE und geben darunter die entsprechende Pass- oder Ausweisnummer ein.
  • Nombre y apellidos: Vorname + Nachname(n).
  • Año de nacimiento: Geburtsjahr (vierstellig).
  • País de nacionalidad: Herkunftsland – also ALEMANIA für Deutschland, AUSTRIA für Österreich und SUIZA für Schweiz.

Klick auf Aceptar.

Im folgenden seht ihr euren Namen und eure Ausweisnummer. Es gibt die Möglichkeiten zum:

  • Solicitar Cita – Termin vereinbaren
  • Consultar Citas Confirmadas – bestätigte Termine ansehen
  • Anular Cita – bestätigte Termine annullieren
  • Salir – Vorgang abbrechen.

Wir klicken auf Solicitar Cita und füllen noch zusätzliche Informationen aus.

  • Teléfono: Mobilfunknummer
  • Correo electrónico: E-Mail-Adresse
  • Repite Correo electrónico: E-Mail-Adresse wiederholen
  • Motivo o tipo de solicitud de la cita: Grund für die Beantragung der NIE. Das Feld ist nicht obligatorisch, kann also auch frei gelassen werden.

Wir klicken auf Siguente – Weiter.

Danach werden euch endlich (wenn ihr Glück habt) drei Terminvorschläge angezeigt. Ihr habt ab diesen Moment 5 Minuten Zeit, den Vorgang abzuschließen. Falls die angezeigten Termine nicht in euren Kalender passen, müsst ihr den gesamten Prozess neu starten und sehen, ob euch andere Termine vorgeschlagen werden. Um zu bestätigen wählt ihr den gewünschten Termin aus, gebt den aus Zahlen und Buchtstaben bestehenden Captcha in das darunter stehende Feld ein und klickt erneut auf Siguente.

Danach erscheint ein Fenster, dass euch fragt, ob ihr diesen Termin wollt, ihr bestätigt mit SI und solltet umgehend eine SMS bekommen. Darin enthalten ist ein Zahlencode, mit dem ihr auf der neu geöffneten Seite den Termin erneut bestätigt. Falls ihr diesen Schritt auslasst, habt ihr keinen Termin.

Also die Seite hinunter scrollen. Es werden die von euch angegebenen Daten angezeigt, die ihr unter Otros Datos VERIFICACIÓN DE SOLICITUD DE CITA bestätigt. Dafür den per SMS erhaltenen Code eingeben (Código) und beide Checkboxen markieren. Mit der ersten bestätigt ihr die Korrektheit der eingegeben Daten. Mit dem zweiten erklärt ihr euch bereit, die Daten und Erinnerungen eures Termins auch per Mail zu erhalten.

Wir bestätigen alles mit Confirmar und haben endlich unseren Termin bei der Ausländerbehörde in der Tasche.

Schritt 4: Das Anmeldeformular ausfüllen

Jetzt haben wir wahrscheinlich ausreichend Zeit, um das Formular auszufüllen. Schauen wir es uns einmal gemeinsam an. Wir fühlen den mit 1 markierten Abschnitt aus.

  • PASAPORTE: Pass- oder Ausweisnummer, wie in der Terminvereinbarung angegeben. N.I.E. leer lassen
  • 1er Apellido: erster Nachname. 2º Apellido: zweiter Nachname, falls nicht vorhanden frei lassen.
  • Nombre: Vorname
  • Sexo: Geschlecht – H für Hombre (Mann), M für Mujer (Frau)
  • Fecha de nacimiento: Geburtsdatum
  • Lugar: Geburtsort
  • País: Geburtsland
  • Nacionalidad: Nationalität
  • Estado civil: Familienstand – S= soltero (single), C= casado (verheiratet), V = viudo (verwitwet), D = divorciado (geschieden), Sp = separado (getrennt).
  • Nombre del padre: Vorname des Vaters. Nombre de la madre: Vorname der Mutter
  • Domicilio de residencia: Wohnanschrift. Nº: Nummer. Piso: Stockwerk.
  • Localidad: Wohnort. C.P.: Postleitzahl. Provincia: Provinz.
  • Teléfono móvil: Mobiltelefon. E-mail: E-Mail.
  • Representante legal, en su caso: gesetzlicher Vertreter, Vorname und Name. DNI/NIE/PAS: Ausweis-, Pass- oder NIE-Nummer des Verteters
Mallorca NIE beantragen - so wird das Antragsformular ausgefüllt.

Falls ihr persönlich die NIE auf Mallorca beantragt, kann alles unter Abschnitt 2 frei gelassen werden. Wir gehen direkt zu Abschnitt 3 weiter. DOMICILIO A EFECTOS DE NOTIFICACIONES ist die Anschrift, an die ihr jegliche Korrespondenz erhalten wollt.

  • Nombre/Razón Social: Name
  • DNI/NIE/PAS: Ausweisnummer
  • Domicilio de residencia: Anschrift
  • Localidad: Wohnort, C.P.: Postleitzahl, Provincia: Provinz
  • Teléfono móvil: Mobiltelefon, E-mail.

Auf der nächsten Seite müsst ihr bei Nombre y apellidos del titular nochmals euren Vor- und Nachnamen aufschreiben. Im letzten Abschnitt wählt ihr unter DATOS RELATIVOS A LA SOLICITUD aus, was ihr genau beantragen wollt. Und das ist in diesem Fall unter 4.1. NÚMERO DE IDENTIDAD DE EXTRANJERO.

Im Unterpunkt 4.2. müsst ihr die Gründe für die Beantragung markieren: Por intereses económicos (aus wirtschaftlichen Gründen, Por intereses profesionales (aus beruflichen Gründen), Por intereses sociales. Nach Especificar könnt ihr das noch erläutern. Bei 4.3. LUGAR DE PRESENTACIÓN kreuzt ihr Oficina de Extranjería an. Und bei 4.4. SITUACIÓN EN ESPAÑA das erste Kästchen Estancia.

Mallorca NIE beantragen - so wird das Antragsformular ausgefüllt.

Auf den gepunkteten Linien darunter soll der Ort, Tag, Monat und Jahr angegeben werden. Ins Kästchen gehört eure Unterschrift. Ich würde das aber erst vor Ort machen, wenn sicher ist, dass alles korrekt ausgefüllt wurde. Seite drei enthält nur Erläuterungen zur Antragsstellung und muss weder ausgedruckt noch mitgenommen werden.

Schritt 5: Das Bezahlen der Gebühr

Um die geforderte Gebühr zu bezahlen, muss zunächst dieses Formular ausgefüllt werden, mit dem dann bei einer Bank das Geld überwiesen wird. Zur Zeit beträgt diese Gebühr 9.84 Euro. Klickt auf das Bild und den Link Rellenar Formulario y Descargar. Ich erläutere euch hier nur die obligatorischen Felder.

  • N.I.F./N.I.E.: Eure Pass- oder Ausweisnummer, wie im Antrag.
  • Apellidos y nombre: Nachnamen und Vorname.
  • Tipo de vía: Art der Straße, im zweifel calle.
  • Nombre de la vía pública: Name der Straße.
  • Núm.: Hausnummer.
  • Municipio: Wohnort.
  • Provincia: Provinz.
  • Código Postal: Postleitzahl.
  • Autoliquidación: Principal.

Danach müsst ihr den Abschnitt Documentos de identidad y títulos y documentos de viaje a extranjeros indocumentados y otros documentos suchen und relativ weit unten Asignación de Número de Identidad de Extranjero (NIE) a instancia del interesado auswählen. Dadurch wird am Ende des Formulars automatisch der aktuell zu zahlende Betrag eingetragen. Ihr füllt nur noch Localidad (Ort) und Fecha (Datum) aus und klickt auf En efectivo.

Danach füllt ihr die Capcha mit den angezeigten Buchstaben und Zahlen aus und Klickt auf Descargar impreso rellenado und druckt das gesamte Dokument aus.

Jetzt kommt der eigentlich schwierige Teil: Das Bezahlen. Das funktioniert weder online, noch vor Ort in der Ausländerbehörde, sondern muss bei einer Bank gemacht werden. Die Banken im direkten Umfeld des Ausländeramtes haben dabei gelegentlich Einschränkungen. Theoretisch könnt ihr doch zu jeder Bank gehen und dort den Betrag begleichen.

In einigen Fällen geht es auch direkt am Bankautomaten, indem ihr den Bar-Code im oberen Teil des Formulars scannt oder die darüber stehende Nummer eingebt. Ansonsten bei einem der Mitarbeiter. Zum Termin müsst ihr sowohl das ausgedruckte Formular, als auch den Beleg über die Zahlung mitnehmen. Das Formular allein ist nicht gültig.

Schritt 6: Den Termin wahrnehmen

Wenn ihr jetzt noch die Kopie eures Ausweisdokuments vorbereitet, müsst ihr nur noch warten, bis der Tag eures Termins gekommen ist. Dann geht ihr nach Palma in die Calle Feliciá Fuster, 7. Der Eingang befindet sich direkt gegenüber vom Kongresszentrum. Kostenlose Parkplätze zu finden ist eher schwierig. Am stressfreisten ist es, wenn ihr gleich in die Tiefgarage fahrt. Die Stunde dort kostet circa einen Euro.

Im Ausländeramt geht ihr nach der Sicherheitskontrolle nach rechts, den Flur entlang, bis ihr am Ende links wahrscheinlich viele Menschen warten seht. Am Tisch checken die Beamten euren Termin und ob ihr alle Dokumente dabei habt. Dann erhaltet ihr eine Nummer. Jetzt müsst ihr nur noch warten, dass ihr aufgerufen werdet. Falls alle Dokumente vorhanden sind, bekommt ihr eure NIE direkt vor Ort. Viel Erfolg!

Residencia und Certificado U.E.

Wenn ihr bereits länger als drei Monate auf Mallorca seid, wird ein weiterer Behördengang notwendig. Spätestens wenn ihr euren Lebensmittelpunkt auf die Insel verlegt und mehr als 183 Tage im Jahr hier lebt, müsst ihr euch ins Ausländerregister Spaniens eintragen.

Theoretisch muss man bereits nach drei Monaten auf der Insel diese Anmeldung vornehmen, allerdings gibt es auf Mallorca so viele Saisonarbeiter, die sechs Monate hier arbeiten und dann die Insel wieder verlassen, dass man diese Angabe nicht so genau nimmt. Falls ihr euch aber wie gesagt offiziell hier niederlasst, eure Kinder auf der Insel die Schule besuchen und ihr den Großteil des Jahres vor Ort seid, MUSS die Residencia beantragt werden. Schon damit die steuerliche Zuständigkeit klar ist.

Die Residencia ist im Grunde nur ein Zertifikat, auf dem euer Name, eure Anschrift und die berühmte NIE-Nummer steht. Früher war es ein unpraktischer DIN A4-Ausdruck auf grünem Papier. Mittlerweile bekommt man eine praktische Karte, die in jede Geldbörse passt. Ihr seid dazu verpflichtet, dieses Dokument immer bei euch zu tragen. Es ist jedoch nicht allein, nur mit einem weiteren Ausweisdokument gültig. Auf die Residencia für EU-Staatsbürger kommt kein Foto und auch Fingerabdrücke werden nicht gescannt. Wie genau ihr an eure grüne Karte für Mallorca kommt, erkläre ich jetzt hier.

Terminvereinbarung

Da die Beantragung eurer NIE ja wahrscheinlich noch nicht so lange zurück liegt, wisst ihr wie das geht. Ihr geht auf die Seite der Verwaltung und wählt die Provinz und das zuständige Ausländerbüro genauso aus wie bei der Beantragung der NIE.

Bei den Tramites wählt ihr jedoch POLICIA – CERTIFICADO DE REGISTRO DE CIUDANO DE LA UE aus. Alle weiteren Schritte sind identisch wie oben.

Notwendige Unterlagen

Für die Beantragung der spanischen Residencia benötigt ihr folgende Unterlagen:

  • Das ausgefüllte Antragsformular Modelo EX 18.
  • Nachweis darüber, dass ihr über genügend finanzielle Mittel oder Einkommen für euch und andere Familienmitglieder verfügt. Angestellte benötigen die Kopien ihrer letzten drei Lohnzettel. Selbständige müssen den Nachweis über die Zahlung ihrer autonomo-Beiträge vorzeigen, ebenfalls die letzten drei Monate.
  • ein gültiger Reisepass oder Ausweis, Original und Kopie.
  • Nachweis der bezahlten Gebühr Modelo 790, Código 012, wie bei der Beantragung der NIE, nur muss hier CERTIFICADO DE REGISTRO DE RESIDENTE COMUNITARIO O TARJETA DE RESIDENCIA DE FAMILIAR DE UN CIUDANO DE LA UNION angekreuzt werden.

Das Certificado UE ist bei der Erstausstellung fünf Jahre gültig, auch wenn es kein Ablaufdatum auf der Karte gibt.

Verlängerung & Certificado Permanente

Bei der Erneuerung der grünen NIE wird eine Karte ausgestellt, die kein Ablaufdatum hat. Sie ist für immer gültig und muss nur ersetzt werden, falls sie kaputt oder verloren geht und sich der Wohnort ändert. Folgende Dinge benötigt ihr für die Beantragung:

  • Termin.
  • Das ausgefüllte Antragsformular Modelo EX 18.
  • Nachweis darüber, dass ihr über genügend finanzielle Mittel oder Einkommen verfügt, wie oben.
  • ein gültiger Reisepass oder Ausweis, Original und Kopie.
  • Das originale Certificado UE.
  • Original und Kopie der Meldebescheinigung eures Wohnortes auf Mallorca.
  • Nachweis der bezahlten Gebühr Modelo 790, Código 012, wie oben.

Kopie, Beschädigung & Verlust der Residencia

Falls ihr eure grüne NIE verliert oder sie nach vielen Jahren auf Mallorca auseinanderfällt, müsst ihr ebenfalls eine neue beantragen. Sofern ihr das originale certificado noch besitzt, müsst ihr dieses mitbringen. Ansonsten ist es notwendig eine Kopie der Anzeige vorzulegen, in der ihr den Verlust oder Diebstahl dokumentiert. Falls ihr nur wegen einer neuen Adresse ein Duplikat benötigt, müsst ihr die Gebühr nicht bezahlen.

Der Rest der Abwicklung ist wie oben. Mittlerweile wisst ihr hoffentlich wie es abläuft:

  • Termin.
  • Das ausgefüllte Antragsformular Modelo EX 18.
  • ein gültiger Reisepass oder Ausweis, Original und Kopie.
  • Certificado im Original, falls vorhanden, ansonsten Anzeige.
  • Original und Kopie der Meldebescheinigung eures Wohnortes auf Mallorca, falls ihr umgezogen seid.
  • Nachweis der bezahlten Gebühr Modelo 790, Código 012, wie oben.

Zum Weiterlesen

Weitere Behördengänge: Umtausch des deutschen Führerscheins auf Mallorca.

Warst du schon einmal hier? Teile anderen Lesern deine Erfahrung gerne in den Kommentaren weiter unten mit!

Lust auf mehr Mallorca-Tipps? Mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst du fünf Tage lang je einen Geheimtipp der Insel direkt in deine Mailbox.


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 10

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

2 Gedanken zu „NIE Nummer beantragen auf Mallorca“

  1. Danke danke danke! So ein hilfreicher Beitrag! Ich habe wirklich lange so einen Step by step Anleitung gesucht! ich habe zwar einen Termin Vorschlag erst in 3 Monaten bekommen, aber ich habe es zumindest versucht 😛

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Wer schreibt hier?

Mein Name ist Damaris, zweifache Mutter und lebe seit 2005 auf Mallorca. Ursprünglich wollte ich nie auf die Insel. Mehr lesen

Laden… Laden…

Deine Urlaubsplanung