Lichterfest & magische Acht in Palmas Kathedrale


Zweimal im Jahr wird in Palmas Kathedrale ein Lichterfest gefeiert, die sogenannte magische Acht. Dabei steht die Sonne genau so, dass das Licht der östlichen Fensterrosette so auf die westliche Wand geworfen wird, dass eine bunte Acht entsteht. Ein Zeichen für die große mathematische Begabung der Architekten und das religiöse Zeichen der Unendlichkeit.

Kathedrale von Mallorca für Kinder Magische Acht

Transparenzhinweis: Einige Links in diesem Beitrag führen eventuell zu externen Buchungsmöglichkeiten. Kommt es zu einem Kauf, erhalten wir eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für euch nichts.

Die Kathedrale hat viele Kosenamen. Einer davon ist „Kathedrale des Lichts“. Für ein Gebäude der Gotik sind die riesigen Fenster etwas Besonderes. Das Buntglas lässt vor allem morgens viele bunte Lichtflecken durch das Kirchenschiff tanzen. An zwei Tagen im Jahr wird dieses Lichtspektakel noch spezieller. Dann fällt das Licht in einem Winkel durch die Fensterrosette, um eine bunte Acht an die Westfassade zu projizieren. Ein Ereignis, das viele Einheimische früh aufstehen lässt.

Lichtspektakel am Morgen

La Seu: Alle Informationen zur Kathedrale in Palma

Kathedrale von Mallorca für Kinder

Seit 1970 wird die Festa del Vuit (das Fest der Acht) groß begangen. Im Februar wird es auch oft Festa de la Luz (Lichterfest) genannt, da der 2. Februar mit dem Namenstag der Jungfrau von Candelera übereinstimmt. Kein Zufall, genauso wenig wie der 11. November, an dem der Heilige Martin geehrt wird. Ein candelero ist ein Leuchter, candela kann man zu Kerzen sagen. Es geht also zumindest im Februar um das Licht.

Und auch so ist das Datum historisch sehr stark mit dem Licht verbunden. Bereits seit dem 6. Jahrhundert wurde das Ende des Winters und die Sonnenwende mit einem Lichterfest gefeiert. In unserer modernen Zeit ist der historische Hintergrund etwas verschwunden. Um Missverständnisse zu vermeiden und den eigentlichen Grund des Festes wieder mehr in den Mittelgrund zu rücken, wurde das espectacula del vuit in festa de la luz umbenannt.

Magische Acht: Architektonische Meisterleistung

Kathedrale von Mallorca für Kinder

Eine weitere Besonderheit der Kathedrale ist ja, dass sie nach Mekka, also Osten, ausgerichtet ist. Oft wird gesagt, das läge daran, weil das Gotteshaus auf den Grundmauern einer arabischen Moschee errichtet wurde. Ganz falsch ist diese Erklärung sicher nicht. Fakt ist aber auch, dass ohne die Ausrichtung nach Osten, die magische Acht in dieser Form nicht entstehen könnte.

Darüber hinaus mussten auch noch zahlreiche andere Faktoren beim Bau eine Rolle gespielt haben. Wie gut die damaligen Baumeister ihr Handwerk und in dem Fall auch das Geschehen am Himmel gekannt haben musste, um ohne Computersimulationen so eine Leistung hinzubekommen.

Wann findet das Lichterfest der magischen Acht dieses Jahr statt?

Das Lichtspektakel findet jedes Jahr zur gleichen Zeit statt. Am Anfang des Jahres ist das am 2. Februar, zur Lichtmesse. Ende des Jahres fällt der Termin auf den 11. November, dem Martinstag.

Der Eintritt ist zu dieser Veranstaltung frei. Bereits um 7.30 Uhr wird das Portal Almudaina geöffnet. Trotz der frühen Stunde ist mit vielen Besuchern zu rechnen. Die Acht ist gegen 8.30 Uhr komplett. Die Intensität ist abhängig davon, ob und wie stark die Sonne scheint.

Wem die Anfahrt zu weit oder es zu früh ist, kann die Entstehung der Acht auf den Kanälen der Kathedrale live mitverfolgen. Hier geht es zum Facebook-Account.

Zum Weiterlesen


Schnitzeljagd Palma

Weitere Informationen zum Besuch der Kathedrale haben wir hier aufgeschrieben.


Folgt uns auch auf Instagram

Deine Urlaubsplanung

🛩 Buche hier dein Flugticket in die Sonne Partnerlink

⛵ Ausflüge, Wanderungen und Meer: Unser Buch

💉 Mallorca trotz Pandemie: Urlaub 2022 & Coronabestimmungen

🏡 Finca & Co: Kinderfreundliche Unterkünfte auf Mallorca

🚗 Immer mobil: Mietwagen mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung Partnerlink

👕 Mallorca Shop: Touren, Textil & mehr

Kommentare sind geschlossen.