Porreres

Porreres ist einer der Orte auf Mallorca, die man gerne übersieht. Jeder Besucher, der von Palma in den Südosten der Insel will, fährt über die Autobahn dorthin, ohne etwas von dem kleinen Ort zu sehen. Auf dem Weg nach Manacor führt die Autovia einmal quer über die Insel. Nach Porreres kommt man aber auch nicht. Die Gemeinde liegt genau zwischen den beiden Hauptverkehrsstraßen und wird deshalb hauptsächlich von Radfahren besucht. Sie kommen über die kleine Landstraße von Llucmajor und sehen so was vielen anderen verborgen bleibt: Eine der schönsten Landstraßen der Insel. Herbe Schönheit Porreres selbst ist nicht unbedingt das[…]

Weiterlesen

Wanderung: Rund um Calo des Moro

Wanderung Calo des Moro Santanyi

Heute möchte ich euch einen kleinen Ausflug vorstellen, der die beste Aussicht auf Mallorcas schönste und leider auch überfüllteste Bucht bietet: Die Caló des Moro. Wie ich in diesem Beitrag bereits geschrieben habe, ist die Bucht vor allem im Sommer mehr als überlaufen. Und selbst im Winter, also wenn kein Badewetter herrscht, ist man nur sehr selten alleine. Jedoch finde ich, dass die Caló des Moro auf keinen Fall ungesehen bleiben sollte. Vor allem wenn man in und um Santanyí Urlaub macht. Deswegen möchte ich euch zu einem kleinen Spaziergang rund um die meist fotografierte Bucht der Insel einladen.

Weiterlesen

Ab ins Wasser: Es Caló des Macs

Santanyi Mallorca Calo des Macs

Jeder, der bereits mal in und um Santanyi Urlaub gemacht hat, kennt Cala Llombards, den kleinen, familienfreundlichen Sandstrand mit meist klarem Wasser.  Umso seltsamer, dass praktisch um die Ecke eine kleine Bucht versteckt liegt, zu der kaum einer der Strandbesucher gelangt: Die Caló des Macs. Baden abseits der Strände Bevor ich Mutter wurde, bin ich im Sommer immer auf die Felsen ausgewichen um von dort ins Meer zu springen. An den Stränden war es mir bereits damals im Sommer zu voll. Mit Kindern war das längere Zeit unmöglich. Mittlerweile sind die beiden soweit, dass sie sich nicht sofort von den[…]

Weiterlesen