Aprikosenkuchen

Aprikosenfest in Porreres

Der mallorquinische Aprikosenkuchen ist nicht so viel anderes als jeder anderer Kuchen mit Aprikosen. Mit dem Unterschied, dass man die Aprikosen direkt von dem Baum in den Mund bekommt. Besonders berühmt sind die Aprikosen in Porreres, wo den leckeren Früchten jedes Jahr im Juni ein Fest gewidmet wird. Die Coca d’Albercoc, wie sie auf mallorquinisch heißt, gehört bei fast jedem Schulabschlussfest Ende Juni zum Menüplan. Der Kuchen ist schnell gebacken und sehr lecker. Zutaten für den Aprikosenkuchen 4 Eier 205g Zucker 125ml Milch 125ml Sonnenblumenöl 1 Päckchen Backpulver 250g Mehl 12 reife Aprikosen Zimt Zubereitung Die Aprikosen halbieren und entkernen.[…]

Weiterlesen

Laci. Aus dem Leben einer Schildkröte

Das Aquarium in Palma ist nicht nur ein Vorreiter in Sachen Unterhaltung, sondern es setzt sich auch stark für den Tier- und Umweltschutz ein. Bei einen unserer letzten Besuche im Aquarium bemerkten wir eine Schildkröte, die einen seltsamen „Kasten“ auf dem Rücken kleben hatte. Schnell erfuhren wir, dass es sich dabei um einen GPS-Sender und bei der Schildkröte um Laci, einer Caretta Meeresschildkröte handelte. Schildkröte in Seenot Laci wurde im März 2018 von einen Fischer in den Gewässern um das Cabrera Archipel gefunden. Sie hatte Probleme unter Wasser zu tauchen. Der Fischer benachrichtigte IBANAT, das Institut der Balearen zum Schutz[…]

Weiterlesen