Piratenwanderung. Der Cami de Sa Figuera (Soller)

Wandern mit Kindern in Soller

Die Wanderung auf dem Cami de Sa Figuera bietet großen und kleinen Wanderfreunden die Möglichkeit den Weg abzugehen, den die sarazenische Piraten am 11. Mai 1561 einschlugen, nachdem sie in Port de Sóller an Land gegangen sind. Historische Hintergründe Die Piraten wollten damals nach Sóller, um dort die Kirche zu plündern und Gefangene zu nehmen, die sie in ihrer Heimat als Sklaven verkaufen konnten. Sie teilten sich in zwei Truppen auf. Eine davon wurde von den Einwohnern Sóllers auf dem Cami de Sa Figuera in einer epischen Schlacht besiegt, die sich tief im kollektiven Gedächtnis der Mallorquiner verankert hat. Jeden

Weiterlesen

Valentinstag auf Mallorca

Bischof Valentin von Terni schenkte verliebten Paaren im 3. Jahrhundert nach Christus Blumen aus seinem Garten und traute sie heimlich nach christlichen Glauben. Das Problem: Christentum war damals verboten. Weshalb ihn Kaiser Claudius kurzerhand enthaupten ließ. An einem 14. Februar. Der Valentinstag auf Mallorca und anderswo ist also eigentlich ein Todestag. Deswegen gehe ich auf den eigentlichen Valentinstag auch gar nicht weiter ein. Stattdessen möchte ich euch eine mallorquinische Liebesgeschichte erzählen, bei der es auch ums Sterben geht. Liebe bis nach dem Tod In der Nähe von Campanet, unweit der gleichnamigen Höhlen, liegt vor den Bergen der Tramuntana eine kleine

Weiterlesen

Son Marroig & Ludwig Salvador

Wenn man sich länger mit Mallorca beschäftigt, kommt man früher oder später mit einem Namen in Kontakt: Ludwig Salvator von Österreich. Er war nicht nur ein Adliger, der auf Son Marroig in der Nähe Deiàs lebte. Seine Leidenschaften lagen ganz wo anders. Er war ein neugieriger Forscher, waghalsiger Abenteurer, Märchenerzähler und der erste echte Mallorcaliebhaber. Heute möchte ich euch ein wenig erzählen, vom ungekrönten König Mallorcas. Die Mallorquiner sagen: Der österreichische Prinz war der Erbe eines der größten Reichtümer Europas. Auf Mallorca kannten und kennen ihn alle unter dem Spitznamen S’Arxiduc. Archi war ein ruheloser und etwas seltsamer Mann, voller

Weiterlesen