Portopetro: Der ruhige Hafen auf Mallorca

Porto Petro auf Mallorca

Kaum fährt man nach Porto Petro rein, fährt man auch schon wieder raus. Allerdings nicht, ohne vor Schreck ob der malerischen Schönheit des Hafens fast die Kurve ums Meer herum nicht zu schaffen. Denn der Hafenort im Südosten Mallorcas ist zwar klein, hat aber dennoch so einiges zu bieten. Vor allem ein entspanntes Ambiente abseits der Touristenhochburgen, die nur wenige Kilometer entfernt liegen.

Weiterlesen

Felanitx: Historische Kleinstadt

Felanitx Mallorca

Felanitx ist keine Touristen-Hochburg. Zwischen Stränden und fruchtbareren Ebene gelegen, ist die kleine Stadt im besten Fall durch das angrenzende Kloster bekannt. Jedoch gibt es beim näheren Hinsehen noch sehr viel mehr zu entdecken.

Weiterlesen

Orient auf Mallorca: Das Bilderbuchdorf

Orient auf Mallorca

Orient auf Mallorca ist unter den Bergdörfern der Insel, die alle architektonisch und kulturell besonders sind, besonders. Der Ort ist so klein, dass er kaum als solcher wahrgenommen wird. Nur eine Handvoll Menschen lebt ganzjährig hier. Der Rest sind Besucher, die das Dörfchen, die Wasserfälle und die Berge besuchen.

Weiterlesen

Port de Sóller: Ein Hafen voller Abenteuer

Port de Sóller

Fischerhafen, Militärgebiet und Urlaubsort: Port de Sóller (Spanisch: Puerto de Sóller) ist gar nicht so leicht in einem Satz zu beschreiben. Der natürliche Hafen, der nach Westen geöffnet ist und die Form eines Fisches hat, war früher der wichtigste Handelsknotenpunkt der Stadt Sóller.

Weiterlesen