Santanyí: Mallorcas Südosten

Santanyi - Mallorca für Kinder

In Santanyi wohnen ungefähr 11.000 Menschen. Circa 1000 davon sind Deutsche. Und eine von den Deutschen bin ich. Es fällt mir sehr schwer, diesen Beitrag zu schreiben. Zum einen, weil ich keine schönen Fotos von Santanyi habe. (Kann man sich das vorstellen? Ich wohne seit 13 Jahren hier und habe kein einziges anständiges Foto von der Innenstadt.) Zum anderen bin ich etwas befangen. Ich versuche es trotzdem. Geografisch und Historisch Santanyi ist eine der über 50 selbständigen Gemeinden Mallorcas. Sie liegt im Südosten der Insel. Zu ihrem Verwaltungsgebiet gehören 10 weitere kleinere Ortschaften und an 35 Kilometern Küstenlinie einige der

Weiterlesen

Cala Figuera: Eisessen mit den Fischen

Cala Figuera - Santanyi Mallorca mit Kindern

Eis und Fische. Das ist es, was uns regelmäßig nach Cala Figuera zieht. Denn meine Jungs sind nicht nur neugierige Meeresforscher, sondern auch begeisterte Eisesser.  Doch nicht nur die Kinder kommen in dem kleinen Fischerort auf ihre Kosten. Fischerdorf im Südosten Cala Figuera, die Feigen Bucht, liegt zwischen Cala Santanyi und Cala Mondragó. Der Ort gehört zur Gemeinde von Santanyi und liegt in einer zweigeteilten Bucht, die an ein Fjord erinnert. Früher war Cala Figuera der Hafen von Santanyí. Heute sind es nur noch Fischerboote und kleinere Privatboote, die im Hafen Ein- und Auslaufen. Am besten eignet sich der späte

Weiterlesen

Porreres

Porreres ist einer der Orte auf Mallorca, die man gerne übersieht. Jeder Besucher, der von Palma in den Südosten der Insel will, fährt über die Autobahn dorthin, ohne etwas von dem kleinen Ort zu sehen. Auf dem Weg nach Manacor führt die Autovia einmal quer über die Insel. Nach Porreres kommt man aber auch nicht. Die Gemeinde liegt genau zwischen den beiden Hauptverkehrsstraßen und wird deshalb hauptsächlich von Radfahren besucht. Sie kommen über die kleine Landstraße von Llucmajor und sehen so was vielen anderen verborgen bleibt: Eine der schönsten Landstraßen der Insel. Herbe Schönheit Porreres selbst ist nicht unbedingt das

Weiterlesen

Mit Kindern im Naturpark von Cala Mondrago

Naturpark-Mondrago-Santanyi

Am Strand zu sein ist ja schön und gut. Aber immer nur buddeln und Sandburgen bauen? Die Kinder stört das nicht. Nur ich habe manchmal den Drang, mich etwas mehr als nur vom Handtuch ins Wasser zu bewegen. Im Parc Natural de Mondrago können wir sowohl am Strand chillen als auch wandern. Parque Natural de Mondrago Der Naturpark von Mondragó befindet sich an der Südostküste von Mallorca, 5 km von Santanyi entfernt. Er wurde 1992 zum Naturpark erklärt und zeichnet sich durch seine abwechslungsreiche Landschaft aus: Weiße Sandbuchten, Pinienwälder, Klippen und Meer. Daneben gibt es eine große Vielfalt an einheimischen

Weiterlesen

Familienausflug: Castell de Santueri

Wenn man von Ausflügen und Touren um Felanitx spricht, denken die meisten zunächst an das Kloster San Salvador. In unmittelbarer Nähe, wenn man so will im Schatten des Klosters, befindet sich jedoch auch die Ruine der Felsenburg Castell de Santueri. Sie ist um einiges kinderfreundlicher als das Kloster und deswegen ein guter Ausflugstipp für Familien. Denn dort kann man die Kinder auspowern und dabei traumhafte Ausblicke über Mallorca genießen. Castell de Santueri: Burg mit Panoramablick Die Burg von Santueri liegt in circa 400 Meter Höhe auf einen Tafelberg mit gleichem Namen. Sie ist circa 7 Kilometer südostlich von Felanitx  entfernt

Weiterlesen