Die Kathedrale von Mallorca: La Seu

Kathedrale Palma de Mallorca La Seu

Wenn man sich nur eine einzige Sache auf Mallorca ansehen könnte, welche wäre das? Auf die gesamte Insel bezogen ist diese Frage ziemlich gemein. Schränken wir das ganze etwas ein und stellen sie für die Inselhauptstadt. Da ist die Antwort ist da schon einfacher: La Seu – Die Kathedrale von Mallorca. Spektakulärste Sehenswürdigkeit und Wahrzeichen der Stadt, vielleicht sogar der gesamten Insel. Aber ist der Besuch der Kathedrale auch etwas für Kinder? Ich denke schon.

Weiterlesen

Das Aquarium in Colonia de Sant Jordi

Aquarium in Colonia de Sant Jordi - Besucherzentrum Cambrera

Das meine Kinder mit einem Besuch im Aquarium glücklich zu machen sind, habe ich vor kurzem bereits beschrieben. Wir müssen zum Glück nicht jedes mal nach Palma um Fische zu sehen. Das Aquarium in Colonia de Sant Jordi ist eigentlich nur ein Informationszentrum, das die Besucher auf einen Ausflug zur Insel Cabrera einstimmen soll. Unter anderen mit einem simulierten Tauchgang rund um das Archipel von Cabrera, in dem man sich – zu Fuß und ohne Taucherausrüstung – ins Wasser begibt. Aquatisches Informationszentrum Das Aquarium – beziehungsweise das Centro de Visitantes del Parque Nacional de Cabrera, wenn man den korrekten Namen

Weiterlesen

Es Trenc: Karibische Gefühle für Alle

Mallorca Es Trenc für Kinder

Wenn es uns in den Badebuchten zu eng wird und wir etwas Weite und einen Blick aufs offene Meer brauchen, besuchen wir den Strand Es Trenc. Das Wasser dort schillert türkis, der Sand leuchtet weiß. Und beides geht sanft und seicht ineinander über. Perfekte Bedingungen für Familien, gerade auch mit kleineren Kindern. Europas Karibikstrand Der Küstenabschnitt zwischen Colònia de Sant Jordi und Ses Covetes ist 3.5 Kilometer lang. Jedoch gehört nur der circa 2.5 Kilometer lange Abschnitt bis Ses Covetes auch wirklich zum Strand von Es Trenc. Als der Tourismus auf Mallorca noch in den Kinderschuhen stand, war Es Trenc

Weiterlesen