Die Nacht des Feuers: Johannistag auf Mallorca

Johannistag Nit de San Joan Mallorca

Der 24. Juni wird der Johannistag auf Mallorca gefeiert.  Es wird dabei Johannes dem Täufer gedacht. Sant Juan. Er galt als sanfter Wanderprediger, dessen Kopf auf einem Silberteller endete. Da Ende Juni die meisten Schüler in die dreimonatigen Ferien starten, die Nacht vom 23. auf den 24. die kürzeste Nacht des Jahres ist, und weil die Spanier eher nachtaktiv sind, wird bereits am Vortag die Nit de Sant Joan gefeiert. Man feiert sozusagen rein. Da Juan (Spanisch) und Joan (Mallorquinisch) außerdem auch der Name von gefühlt jedem zweiten Mallorquiner ist, und Namenstage fast mehr als Geburtstage gefeiert werden, gibt es

Weiterlesen

Camping auf Mallorca

Mallorca ist keine Campinginsel. Unter all den Menschen, die die Insel besuchen, sind die Camper in der Unterzahl. Aber in den letzten Jahren ist Lust bei den Einheimischen gestiegen, die Heimatinsel zu erkunden und auch einmal im Freien zu übernachten. Wildes Campen ist auf Mallorca nicht erlaubt. Man kan also nicht einfach irgendwo sein Zelt aufschlagen. Im besten Fall wird es an verschiedenen Stellen gedultet. Wer legal und sicher zelten möchte, sollte auf jeden Fall die Plätze in Anspruch nehmen, die auch dafür vorgesehen sind. Die offiziellen Campingplätze haben außerdem den Vorteil, dass sie zusätzliche Leistungen bieten, die den Aufenthalt

Weiterlesen