Mit Kindern im Naturpark von Cala Mondrago

Naturpark-Mondrago-Santanyi

Am Strand zu sein ist ja schön und gut. Aber immer nur buddeln und Sandburgen bauen? Die Kinder stört das nicht. Nur ich habe manchmal den Drang, mich etwas mehr als nur vom Handtuch ins Wasser zu bewegen. Im Parc Natural de Mondrago können wir sowohl am Strand chillen als auch wandern. Parque Natural de Mondrago Der Naturpark von Mondragó befindet sich an der Südostküste von Mallorca, 5 km von Santanyi entfernt. Er wurde 1992 zum Naturpark erklärt und zeichnet sich durch seine abwechslungsreiche Landschaft aus: Weiße Sandbuchten, Pinienwälder, Klippen und Meer. Daneben gibt es eine große Vielfalt an einheimischen

Weiterlesen

Mallorca mit Kindern: Rund um Deià

Mallorca für Kinder Cala Deiá

Wenn wir mit den Kindern unterwegs sind, heißt es entweder deren oder unsere Interessen. Und wenn wir ehrlich sind, machen wir meistens das, was die Kinder wollen. Vor allem im Urlaub. Denn wir alle wollen Harmonie. In Deià war ich deswegen bisher immer nur auf der Durchreise, wenn es zu anderen Ausflügen in die  Serra de Tramuntana ging. Das Dorf schien mir nett, vielleicht etwas zu viel Boheme. Vor allem aber zu überlaufen von Touristen. Ich wollte da nicht unbedingt hin. Noch weniger mit zwei kleinen Kindern. Bis ich eine Broschüre des Consell de Mallorca, dem Mallorca-Rat, entdeckte. Was mir

Weiterlesen

Wanderung: Rund um Caló des Moro

Wanderung Calo des Moro Santanyi

Heute möchte ich euch einen kleinen Ausflug vorstellen, der die beste Aussicht auf Mallorcas schönste und leider auch überfüllteste Bucht bietet: Die Caló des Moro. Wie ich in diesem Beitrag bereits geschrieben habe, ist die Bucht vor allem im Sommer mehr als überlaufen. Und selbst im Winter, also wenn kein Badewetter herrscht, ist man nur sehr selten alleine. Jedoch finde ich, dass die Caló des Moro auf keinen Fall ungesehen bleiben sollte. Vor allem wenn man in und um Santanyí Urlaub macht. Deswegen möchte ich euch zu einem kleinen Spaziergang rund um die meist fotografierte Bucht der Insel einladen. Spaziergang

Weiterlesen

Caló d’en Monjo: Am Strand mit Agatha Christie

Calo d'en Monjo Calvia Mallorca

Der Beitragstitel ist ein wenig sehr weit hergeholt, ich gebe es ja zu.  Agathe Christie war höchstwahrscheinlich nie an der Caló d’en Monjo. Und keine ihrer Romane spielt hier. Zumindest nicht in der Buchvorlage. Allerdings war die Bucht einer von mehreren Drehorten auf Mallorca, an denen der Thriller Das Böse unter der Sonne (der eigentlich in Griechenland spielt) verfilmt wurde. Mit Peter Ustinov in einer der Hauptrollen. Caló den Monjo: Der kleine Naturstrand Eigentlich ist dieser Aufhänger aber überflüssig. Denn dieser kleine Naturstrand braucht keineswegs prominente Werbung. Und wenn die Informationstafeln am Rande des Strandes nicht wären, würde auch kaum

Weiterlesen

Ab ins Wasser: Es Caló des Macs

Santanyi Mallorca Calo des Macs

Jeder, der bereits mal in und um Santanyi Urlaub gemacht hat, kennt Cala Llombards, den kleinen, familienfreundlichen Sandstrand mit meist klarem Wasser.  Umso seltsamer, dass praktisch um die Ecke eine kleine Bucht versteckt liegt, zu der kaum einer der Strandbesucher gelangt: Die Caló des Macs. Baden abseits der Strände Bevor ich Mutter wurde, bin ich im Sommer immer auf die Felsen ausgewichen um von dort ins Meer zu springen. An den Stränden war es mir bereits damals im Sommer zu voll. Mit Kindern war das längere Zeit unmöglich. Mittlerweile sind die beiden soweit, dass sie sich nicht sofort von den

Weiterlesen