Familienausflug: Castell de Santueri

Wenn man von Ausflügen und Touren um Felanitx spricht, denken die meisten zunächst an das Kloster San Salvador. In unmittelbarer Nähe, wenn man so will im Schatten des Klosters, befindet sich jedoch auch die Ruine der Felsenburg Castell de Santueri. Sie ist um einiges kinderfreundlicher als das Kloster und deswegen ein guter Ausflugstipp für Familien. Denn dort kann man die Kinder auspowern und dabei traumhafte Ausblicke über Mallorca genießen.

Burg Castell de Santueri Mallorca für Kinder

Castell de Santueri: Burg mit Panoramablick

Die Burg von Santueri liegt in circa 400 Meter Höhe auf einen Tafelberg mit gleichem Namen. Sie ist circa 7 Kilometer südostlich von Felanitx  entfernt und Teil des Gebirgszuges Sierra de Llevant. Ihr Ursprung lässt sich bis in die Anfänge der Besiedlung Mallorcas zurückverfolgen. Die erhaltenen Mauern stammen jedoch alle aus dem Mittelalter. Ursprünglich diente sie bei Belagerungen als Zufluchtsort für die Bewohner der umliegenden Ortschaften. Aus diesem Grund ist der innere Bereich der Anlage auch so angelegt, dass er langen Belagerungen stand halten konnte. Das Plateau innerhalb der Burgmauern konnte landwirtschaftlich genutzt. Darüber hinaus gab es ein Wasserversorgungsnetzt mit mehreren Wasserspeichern, eine Mühle, einen Brunnen, eine Bäckerei und eine Kapelle.

Burg-Castell-de-Santueri Mallorca für Kinder

Bild von Facebook

Später wurde die Burg als Wachstation genutzt, um vom Meer ausgehende Angriffe frühzeitig zu erkennen. Die Lage ermöglichte eine gute Überwachung sowohl des Meeres, als auch des Landesinneren. Vor allem im 16. Jahrhundert übernahm die Castell de Santueri eine wichtige Rolle im Schutz gegen die Piraterie der Türken. Im Laufe der Zeit ließen jedoch die Piratenangriffe nach und der Stützpunkt verlor an Wichtigkeit. Seit 1811 ist die Burg in Privatbesitz. Auch die Renovierung wurde und wird von privater Hand getragen, und vom Consell de Mallorca, dem Inselrat überwacht. Seit 2004 hat die Felsenburg ihre Tore wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.

Felsenburgen auf Mallorca

Burg Castell de Santueri Mallorca für Kinder

Das Castell de Santueri ist neben dem Castell d’Alaró und dem Castell del Rei bei Pollença eine von den drei Felsenburgen auf Mallorca. Seit 1949 gehört sie zum UNESCO Kulturerbe. Vom Plateau der Burgruine hat man einen Panoramablick über Mallorca, der bei gutem Wetter bis zu den Inseln Cabrera im Süden und Menorca im Osten reicht.

Burg Castell de Santueri Mallorca für KinderDer Rundgang durch die Burg ist in 11 Stationen unterteilt, die alfabetisch geordnet sind. Das am Eingang erhältliche Prozpekt erklärt die einzelnen Posten im Detail. Gleichzeitig ist es aber auch möglich, mit Hilfe von QR-Codes und einem Mobiltelefon diese Informationen zu erhalten. Der Rundgang dauert circa eine Stunde. Man kann sich aber auch länger in der Anlage aufhalten. Der Weg durch die Überreste der Burgmauern ist für Kinderwägen nicht geeignet, bereitet jedoch kleineren Kindern im Laufalter kaum Probleme. Hunde können auch mitgebracht werden, sofern sie innerhalb der Burgmauern an der Leine gehalten werden. Der Eintrittspreis beträgt 4,- Euro und wird für die laufenden Kosten der Restaurierung verwendet. Kinder bezahlen keinen Eintritt.

Kurzinfo

  • Dauer: Circa 60 Minuten im Inneren der Burganlage, sofern man direkt an der Felsenburg parkt. Wer darüber hinaus eine kleine Wanderung mit dem Besuch der Burg vebinden will, kann den Ausflug am Fuße des Berges, circa 1.5 Kilometer und 60 Kinderfußminuten vom Gipfel entfernt starten.
  • Parkmöglichkeiten: Am Eingang der Burg steht eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen zur Verfügung.
  • Kinderwagen: In der Burganlage nicht geeignet.
  • Hunde: nur an der Leine.
  • Öffnungszeiten: 1. April bis 31. Oktober, täglich 10.00 bis 18.30 Uhr.
  • Eintrittspreis: 4€, Kinder kostenlos.
  • Kontakt: Webseite, Facebook, Email
  • Übersichtskarte zum Downloaden

Fotogalerie

Video

Auf der Karte

Castell de Santueri Mallorca für Kinder

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.